Image
Pilz auf der „all about automation“ 2022 in Friedrichshafen, Düsseldorf und Heilbronn – individuell sicher
Foto: Pilz
Pilz auf der „all about automation“ 2022 in Friedrichshafen, Düsseldorf und Heilbronn – individuell sicher

Handhabungstechnik

All about automation: Indiviuell sicher mit Pilz

Pilz auf der „all about automation“ 2022 in Friedrichshafen, Düsseldorf und Heilbronn – individuell sicher

Wirtschaftliche Lösungen für die sichere Automation – inklusive umfassender Dienstleistungen: Das ist der Schwerpunkt von Pilz auf den regionalen Fachmessen für Industrieautomation „all about automation“ in Friedrichshafen (05. bis 06. April 2022) sowie in Düsseldorf (11. bis 12. Mai 2022) und Heilbronn (18. bis 19. Mai 2022). Der Automatisierungsexperte zeigt modulare Schutztürsysteme, die den Anforderungen sowohl an Sicherheit als auch an Security gerecht werden. Daneben ist das weltweit erste modulare Sicherheitsschaltgerät my Pnoz in Losgröße 1 Teil des Messeauftritts.

All about automation: Indiviuell sicher mit Pilz

Auf dem Messestand zeigt Pilz anhand eines Modells die unterschiedlichen Möglichkeiten und Varianten der Schutztürabsicherung je nach Applikationsanforderung. In Aktion zu sehen sind alle flexibel einsetzbaren Komponenten für die Schutztürüberwachung und Zugangskontrolle. Dazu zählt neben dem mechanischen Schutztürsystem PSEN mech mit Zuhaltung auch das Türgriffmodul PSEN mlock für die sichere Verriegelung und Zuhaltung bis zur höchsten Sicherheitskategorie PL e mit integrierter, optionaler Fluchtentriegelung, das sich im Speziellen für komplexere Anwendungen eignet. Hinzu kommt die Bedieneinheit PIT gatebox mit neuen vorkonfigurierten Varianten mit Kombinationen aus Drucktastern, Schlüsselschaltern und Not-Halt-Tastern zur einfachen Bedienung von Schutztürsystemen. Zusammen mit der integrierten neuen Ausleseeinheit PIT mode fusion bietet Pilz eine wirtschaftliche Lösung für die sichere Zugangsregelung zu Maschinen und Anlagen sowie die sichere Betriebsartenwahl. Die Lösung deckt so die Anforderungen an Safety & Security ab. Mit der konfigurierbaren, sicheren Kleinsteuerung Pnoz multi 2 stellt Pilz zudem eine zukunftssichere Lösung für die Realisierung zahlreicher Sicherheitsfunktionen bei maximal flexiblem Einsatz vor.

Safety in Losgröße 1 

Neben der Schutztürabsicherung ist auch das neuartige modulare Sicherheitsschaltgerät my Pnoz zu sehen. Es lässt sich individuell über das Onlinetool my Pnoz Creator ohne Programmierkenntnisse zusammenstellen. My Pnoz überwacht die Sicherheitsfunktionen Not-Halt, Schutztür, Lichtgitter, Zweihand IIIA/C und Zustimmtaster. Das Produkt wird vormontiert, eingestellt sowie getestet geliefert und ist somit ein installationsfertiges und komplett individualisiertes System. Über die Steckreihenfolge ist die Logik der Verknüpfung der Sicherheitsfunktionen bereits definiert, Programmier-Kenntnisse sind daher nicht notwendig. Besucher des Messestands können den my Pnoz Creator auf den Messen testen und ihre Sicherheitslösung live kreieren. 

Pilz: Individuelles Sicherheitsschaltgerät ab Losgröße1

Mit my PNOZ stellte Pilz auf seiner virtuellen Pressekonferenz das erste Sicherheitsschaltgerät in Losgröße 1 vor – Konstruktion & Entwicklung berichtet.
Artikel lesen

Safety & Security Talk

In der Talk Lounge inmitten der Messehalle laden Experten von Pilz zudem im Themenblock „Safety & Security“ zu einem vertieften Wissensaustausch im Vortrag „Schutztürlösungen - aber sicher!“ ein und sprechen über neue Lösungen zum Überwachen, Zuhalten und Bedienen von Schutztüren. Die Vortragsreihe steht allen Besuchern kostenfrei zur Verfügung.