Foto: Siemens

Antriebs- und Steuerungstechnik

Siemens: Reluctance Control Lizenz

Neue Reluctance Control Lizenz von Siemens ermöglicht geberlose Motorregelung bis zum Stillstand.

Foto: Siemens

Antriebs- und Steuerungstechnik

Heizelemente vielseitig und kraftvoll steuern

Siemens zeigt auf der SPS IPC Drives das Heating Control System Siplus HCS4200, das jetzt mit zwei neuen Power Output Modulen ausgestattet ist.

Foto: Erik Schäfer

Messtechnik

CWD: WEA-Systemprüfstand am RWTH Aachen

Im Zentrum des CWD an der RWTH Aachen steht der gewaltige WEA-Systemprüfstand mit 4 MW Leistung. Eine wichtige Komponente im Prüfstand kommt von Stüwe aus Hattingen/Ruhr.

Foto: Hiwin

Antriebs- und Steuerungstechnik

Hiwin: Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum

Stark, effizient und hochbelastbar - Hiwin hat neue Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum im Portfolio.

Foto: Turck

Antriebs- und Steuerungstechnik

RFID-Module mit FLC Funktion erweitert

Die TBEN-S-RFID-Block-I/O-Module von Turck besitzen neue Funktionalitäten, unter anderem eine Field-Logic-Controller-Funktion

Foto: Engel Elektroantriebe

SPS IPC Drives

Engel: Integriert und kommunikativ

Auf der SPS IPC Drives feiert die neue Baureihe HFI von Engel Elektroantriebe Premiere. Was das neue Antriebssystem kann, lesen Sie hier.

Foto: Sieb & Meyer

SPS IPC Drives

Sieb & Meyer zeigt Neuheiten auf der SPS IPC Drives

Sieb & Meyer zeigt auf der SPS IPC Drives unter anderem den Frequenzumrichter SD2M mit Multi-Level-Technologie. Was er kann und welche Produkte noch gezeigt werden, lesen Sie hier.

Foto: maxon motor ag, Sachseln

Antriebs- und Steuerungstechnik

Maxon: Abgespeckt

Maxon bietet BLDC-Motoren als Frameless-Kit an.

Foto: EPSG

Ethernet

EPSG: Zukunft der Echtzeitkommunikation im Industrial IoT

Ethernet Powerlink Standardization Group (EPSG) zeigt, wie Powerlink, openSafety und OPC UA TSN ineinander greifen, um State-of-the-art-Kommunikationsarchitekturen gemeinsam mit modernen Security- und Safety-Konzepten umzusetzen.

Foto: Nabtesco

Antriebs- und Steuerungstechnik

Hochpräzise Hohlwellengetriebe für schwere Lasten

Mit der RS-Serie hat Nabtesco hochpräzise Zykloidgetriebe im Portfolio, die sich durch eine kompakte Bauform, außergewöhnliche Kraft sowie hohe Positioniergenauigkeit auszeichnen und selbst schwerste Lasten spielend bewältigen.

Foto: Hepcomotion

Lineartechnik

Warum Petzmeier auf die GV3 von Hepcomotion setzt

Petzmeier Maschinenbau verwendet als Linearführungssystem die GV3 von Hepcomotion - mit Erfolg.

Foto: Hengstler

Antriebs- und Steuerungstechnik

Hengstler: Servo-Motor-Feedback-Schnittstelle SCS open link

Der Automatisierungstechnik-Spezialist Hengstler präsentiert auf der SPS IPC Drives 2017 unter anderem die neue Servo-Motor-Feedback-Schnittstelle SCS open link.

Foto: Red Lion

Antriebs- und Steuerungstechnik

Gigabit-Ethernet-Switches

Red Lion präsentiert neue industrielle gemanagte Gigabit-Ethernet-Switches mit IP67-Schutz und PoE+.

Foto: A-Drive

Antriebs- und Steuerungstechnik

A-Drive:Dynamische Präzisions-Leichtgewichte

Eisenlose Direktantriebe von A-Drive sorgen für höchste Präzision in optischen Anwendungen.

Foto: Leantechnik

Antriebs- und Steuerungstechnik

Warum Voma auf Leantechnik-Produkte setzt

In einer Portal-Stapelanlage von Voma sorgen lifgo 5.4-Zahnstangengetriebe von Leantechnik für die hochgenaue Positionierung von Blechen und Platten

Foto: Getriebebau Nord

Antriebs- und Steuerungstechnik

Vanderlande Supplier Award

Nord Drivessystems erhielt im September den Vanderlande Supplier Award 2017 für seine herausragenden Leistungen in der Supply Chain.

Foto: A-Drive

Elektrotechnik

Hocheffiziente Antriebe mit intelligenter Gebertechnologie

A-Drive präsentiert auf der SPS IPC Drives 2017 zahlreiche intelligente Antriebslösungen für Industrie 4.0-Anwendungen. Lesen Sie mehr.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Stöber: Robuster Elektroantrieb mit hohem Wirkungsgrad

Weltneuheit von Stöber: LeanMotor ist leichter und kleiner als ein Asynchronmotor und günstiger und robuster als ein Servoantrieb.

Foto: Bonfiglioli

Antriebs- und Steuerungstechnik

Der Elektroantrieb der 600D-Baureihe von Bonfiglioli

Der italienische Antriebsspezialist Bonfiglioli bietet mit der Elektroantrieb-Baureihe 600 D vielseitige, geräuscharme, mit Elektromotoren gekoppelte Antriebe für vollständig elektrische bzw. mit Akku betriebene Fahrzeuge wie Stadtautos, Nutzfahrzeuge und Lieferwagen.

Foto: Rose

Antriebs- und Steuerungstechnik

Robustes Tragarmsystem für leichtere Panels

Mit dem Höhenverstellsystem GTV light bietet Rose jetzt eine kleinere und günstigere Version seines bewährten GTV an. GTV light ist ausgelegt für Lasten bis 25 kg und Hübe bis 800 mm.