Die Preisverleihung und Ehrung fand am 3. Dezember in Berlin statt. Der ehemalige Auszubildende bei Zeiss Felix Stolte (links) erhielt die Auszeichnung als Bundesbester im Bereich Feinoptik von und Eric Schweitzer, DIHK-Präsident.
Foto: Zeiss

Azubis

Auszeichnung für Auszubildende bei Zeiss

Zwei Auszubildende von Zeiss wurden am Ende ihrer Lehre 2018 als Landesbeste ausgezeichnet. Einer der Absolventen erhielt noch eine weitere Auszeichnung.

Die beiden ehemaligen Auszubildenden bei Zeiss, Felix Stolte aus Göttingen und Lisa-Marie Bauder aus Oberkochen, erhalten zum Abschluss ihrer Ausbildung eine Auszeichnung: Sie sind jeweils die Landesbesten 2018 im Ausbildungsberuf Feinoptiker. Damit sind sie die besten Auszubildenden in den Bundesländern Baden-Württemberg und Niedersachsen.

Auszubildende machen Zeiss stolz

„Wir sind sehr stolz, dass dieses Jahr gleich zwei Auszubildende von Zeiss Landesbeste in ihrem Ausbildungsberuf geworden sind“, sagt Udo Schlickenrieder, Leiter der Zeiss Berufsausbildung in Oberkochen. „Bereits das dritte Jahr in Folge werden Auszubildende des Unternehmens für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet“, so Schlickenrieder weiter. Auch Franz Donner, Personalleiter von Zweiss, gratulierte: „Diese Auszeichnungen für Felix Stolte und Lisa-Marie Bauder sind hervorragende persönliche Leistungen, die zusätzlich das hohe Kompetenzniveau unserer Ausbildung verdeutlichen, die solche Leistungen ermöglichen.“

Felix Stolte ist auch Bundesbester

Felix Stolte erhält zusätzlich die Ehrung als Bundesbester durch den Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Er begann seine Ausbildung bei Zeiss in Göttingen im September 2015. „Das präzise Arbeiten und der Umgang mit den hochgenauen Messgeräten sowie die Technik der Geräte und Optiken haben mich von Anfang an fasziniert“, so Stolte über seine Ausbildung. Seit September 2018 arbeitet er als Feinoptiker in der Carl Zeiss CMP GmbH in Göttingen.

Die Landesbeste in Baden-Württemberg und die Zweitbeste auf Bundesebene kommt in diesem Jahr ebenfalls von Zeiss. Nach ihrem Abitur entschied sich Bauder für eine Ausbildung zur Feinoptikerin und beendete diese im Juni. Aktuell arbeitet sie in der Sparte Semiconductor Manufacturing Technology am Standort Oberkochen.

Studiengang

Studium Plus: Studium und Ausbildung in einem

Kasto geht neue Wege in der Nachwuchsförderung: In nur 4,5 Jahren zur Berufsausbildung und Studienabschluss. Davon profitieren nicht nur die jungen Leute.

Ausbildung

Wo Azubis gut ausgebildet werden

Murr Elektronik ist zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel „Best Place to Learn“ ausgezeichnet worden. Ausgewählt wurde nach einem besonderem Verfahren.

Lehre

Start der Ausbildung im September bei Lapp

Im September beginnen viele Schulabsolventen ihre Ausbildung. Bei Lapp in Stuttgart starten 23 Azubis ins Berufsleben. Das erwartet die Auszubildenen.

Unternehmen

1zu1 Prototypen ist staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb

Das östereichische Wirtschaftsministerium würdigte 1zu1 Prototypen für seine Leistungen in der Lehrlingsausbildung. Als Auszeichnung für seine Nachwuchsarbeit darf das Vorarlberger Unternehmen künftig das österreichische Staatswappen führen.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!