Auf der SPS 2019 konnten sich die Besucher den kompakten Antrieb genauer ansehen.
Foto: Tim Bartl

Antriebe

Das kann der neue intelligente Schiebesystem-Antrieb ISA 1

ISA 1 ist ein neuer intelligenter Schiebsystem-Antrieb für Fensterelemente von Moog. Das Unternehmen setzt damit neue Maßstäbe in der Gebäudeautomation.

Moog, ein weltweiter Hersteller von Präzisionssteuerungskomponenten und -systemen, führt mit dem ISA 1 erstmals einen kraftvollen Schiebesystem-Antrieb für große, schwere Fensterelemente in ungewöhnlich kleinem Gehäuse ein. Die Antriebslösung eröffnet Herstellern wie Zulieferern von großen, schweren Fenster- und Türenelementen bislang einzigartige Anwendungsmöglichkeiten. So zeichnet sich der ISA 1 zum Beispiel durch besonders kompakte Abmessungen, hohe Leistungsdichte sowie eine gute Programmierbarkeit aus.

Was den ISA 1 so stark macht

Für die Automation von Schiebeelementen über 500 kg wurden bislang große und sperrige Antriebe verwendet, die sich nur schwer in Türen- und Fensterrahmen integrieren ließen. Die dafür nötigen Aussparungen in den Wänden gingen dabei schnell zu Lasten der Statik oder erforderten im Extremfall höhere Wandstärken. Der ISA 1 löst dieses Problem: In sein nur 210 x 57 x 76 mm großes Gehäuse ist bereits der leistungsstarke Moog Animatics Smart Motor, ein Netzteil, die komplette Schnitt-stellenelektronik sowie ein geräuscharmes Low-Noise-Planetengetriebe integriert. Das ermöglicht, Aussparungen für die Antriebstechnik extrem klein zu halten. Der kompakte und je nach Anforderungsprofil in unterschiedlichen Leistungsstufen verfügbare Smart Motor erreicht in der 150 W-Version bis zu 250 N Schubkraft und bewegt damit Schiebeelemente von über einer Tonne Gewicht leicht, präzise und nahezu geräuschlos.

Foto: Tim Bartl
Auf der SPS 2019 konnten sich die Besucher den kompakten Antrieb genauer ansehen.

Die Vorteile des vollausgestatteten Smart Motors

„Der Smart Motor stellt ein vollwertiges Servopositionierungssystem dar und bietet damit weit mehr als herkömmliche BLDC-Servomotoren”, beschreibt Alexander Schlegel, Leiter der Geschäftseinheit ‘High Level Solutions’ am Research- und Development Standort bei Moog Memmingen, die Vorzüge des ISA 1. „Denn im Motorgehäuse sind bereits Bewegungsregler, hochauflösender Drehgeber für präzise Positionserfassung sowie Verstärkerstufe für die Leistungsregelung integriert.“ Der ursprünglich für industrielle Anwendungen entwickelte Smart Motor zeichnet sich zudem durch eine extreme Langlebigkeit von bis zu 20.000 Betriebsstunden aus.

Weiterer Pluspunkt: Der Bewegungsregler lässt sich flexibel über die kostenfreie, hauseigene Software ‘Smart Motor Interface’ (SMI) programmieren. “Wir übernehmen hier gerne die komplette Programmierung, sodass sich die Türen- und Fensterhersteller voll auf ihre Kernkompetenz konzentrieren können”, so Schlegel weiter.

Der intelligente Schiebesystem-Antrieb bietet ein breites Anwendungsfeld in der Gebäudeautomation

Die flexible Programmierung ermöglicht, dass ein und derselbe Antrieb für eine Vielzahl nutzwertorientierter Anwendungsfälle und Bewegungsabläufe eingesetzt werden kann. Das selbstlernende System referenziert sich nach der Installation auf Knopfdruck, erkennt die notwendigen Umgebungsparameter automatisch und verkürzt damit die Inbetriebnahme. Bei mehrflügeligen Anlagen schließt dies die Koordination zwischen den eingesetzten ISA 1-Einheiten mit ein, wodurch ein reibungsloser Betrieb ohne Kollisionen sichergestellt wird.

Foto: Moog
Eine ISA 1-Demoanlage in Memmingerberg, Bayern. Der Antrieb ist rechts oben im Foto sichtbar. (Ablichtung der Waldmotiv-Klebefolien mit freundlicher Genehmigung von Artgeist sp. z o. o.)

Alleinstellungsmerkmal: Von Hand verschiebbare Flügelelemente

Durch die künstliche Intelligenz des Smart Motors wird die häufig geforderte Funktion, Flügelelemente per Hand verschieben zu können, Realität. Viele Antriebe sind aufgrund der niedrigeren Effizienz schwergängig, wodurch ein Antreiben per Hand mechanisch nicht möglich ist. Der ISA 1 registriert bei Bewegung per Hand nun jede Positionsveränderung, sodass der Antrieb jederzeit wieder die Arbeit übernehmen kann. Außerdem lassen sich auch schwere Flügel aufgrund des sehr hohen Wirkungsgrades verhältnismäßig einfach per Hand bewegen.

Der intelligente Schiebesystem-Antrieb ISA 1 von Moog vereinfacht die Gebäudeautomation bei Schiebeelementen von über 500 kg. “Mit dem neuen ISA bieten wir sowohl unseren direkten Kunden als auch den Endanwendern ein wertvolles Komfort-Plus, das wir künftig durch innovative Features noch erweitern,” freut sich Stefan Böckler, Geschäftsführer der Moog Memmingen GmbH. “Wir von Moog verstehen uns als verlässlicher Partner und Experte, der ständig nach Verbesserungen für den konkreten Anwendungsfall sucht. Von daher sind wir überzeugt, dass unsere Neuentwicklung ISA 1 auf große Resonanz im Markt für Schiebesystemantriebe stoßen, und sich entsprechend etablieren wird.“

Antriebs- und Steuerungstechnik

Moog zeigt vielseitiges Portfolio zur SPS 2019

Moog setzt auf intelligente maßgeschneiderte Lösungen für komplexe Bewegungsszenarien. Auf der SPS 2019 soll dieses Portfolio das den Besuchern demonstrieren.

Motoren

Moog Animatics verbessert seinen Smart Motor

Moog Animatics hat seinen vollintegrierten Smart Motor um die CDS7-Option verbessert. Diese Erweiterung bietet dem Kunden neue Vorteile.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Moog-VSM bringt Vorteile für den Anwender

Antriebstechnik-Hersteller Moog hat sein Programm durch Zukauf von VUES aus Brno ergänzt. Mit erworben wurde VSM Antriebstechnik für den deutschen Markt.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Wie Engel Schwerlast-Spannsysteme mobilisiert

Integrierte Antriebe von Engel mobilisieren Schwerlast-Spannsystem, für den Einsatz in der Automobil-Industrie, von Witte. Was macht dabei die Engel-Antriebe so besonders?