Image
Foto: Fortis PR

Thema

Diese 6 Aspekte gelten für jeden Führungsansatz

Das Tübinger Beratungsunternehmen Ceveyconsulting formuliert übergreifende Ansätze, die für unterschiedliche Unternehmensbereiche funktionieren.

Die Anforderungen in Betrieben sind durch die fortschreitende Digitalisierung vielfältig wie nie. Es fallen Schlagworte wie Laterale Führung, Führung in der Matrix, Führen im Projekt, Agile Leadership, Generation Y und viele mehr. Sehr oft werden dafür jeweils spezifische Führungsansätze entwickelt und trainiert.

Leitlinien und Werte bleiben häufig zu abstrakt, deshalb raten Tobias Heisig und Alexander Wittwer, Geschäftsführer von Ceveyconsulting, zu einer leistungsorientierten Denkweise. „Hierbei geht es um klare Formulierungen, die in konkretes Verhalten umgesetzt werden können. Dieses wird von den Führungskräften verkörpert und an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermittelt“, erläutert Tobias Heisig.

6 universelle Aspekte für spezifische Führungsansätze

1. Definition „Bodenpunkt“ und „Standpunkt“.
Eine Führungskraft muss wissen, welche Punkte im Unternehmen unverrückbar sind und welche unterschiedlichen Meinungen bestehen können.

2. Die Wie-Haltung.
Zuversicht entsteht durch Planung, die Haltung ist „wie“ und nicht „ob“ ein Ziel erreicht wird.

3. „Out of the box“.
Neues als Bereicherung und nicht als Bedrohung sehen.

4. Wertschätzung.
Eine leistungsunabhängige Grundhaltung, welche positive Erfahrungen verstärkt und negative dämpft.

5. Entschiedenheit.
Die entschiedene Haltung und Ausstrahlung der Führungskraft ist ausschlaggebend.

6. Schritt für Schritt.
Kontinuierliches Arbeiten mit klarem Ergebnisbezug sorgt für Transparenz.

„Unser sechsstufiges Mindset, liegt oberhalb der Persönlichkeitsebene und kann somit erlernt und aktiv eingenommen werden“, so Alexander Wittwer. „Es kann als Erfolgskonstellation für alle Leadership-Anforderungen gelten.“

Image

Hardware

AEG: Power Solution

Unterbrechungsfreie Stromversorgung, die mitwächst: Flexibler Schutz für dynamische Unternehmensbereiche von AEG.

    • Hardware, Hard- und Software
Image

Automatisierung

Führungssystem für individuelle Prozesswege

Mit dem linearen Führungssystem 1-Trak erfüllt Hepco Motion individuelle Prozessanforderungen in der industriellen Automation.

    • Automatisierung, Antriebstechnik
Image

Personen

Generationswechsel im Führungskreis von Bühler Motor

Bei Bühler Motor gibt es gleich zwei Veränderungen im Führungskreis. Diese beiden Positionen sind seit kurzem neu besetzt.

    • Personen
Image

Personen

Schaeffler: Dr. Jochen Schröder leitet den Bereich E-Mobilität

Dr. Jochen Schröder übernimmt zum 1. April 2018 die Leitung des neu etablierten Unternehmensbereichs E-Mobilität bei der Schaeffler Gruppe.

    • Personen, News