Kupplungen und Elastomere von Mädler sichern den optimalen Betrieb der Anlage. Neu im Angebot ist hierfür die drehelastische Nockenkupplung Maepex.

Kupplungen

Durchschlagsichere und drehelastische Nockenkupplung

Mädler präsentiert mit Maepex eine durchschlagsichere, drehelastische und dämpfende Nockenkupplung in verschiedenen Ausführungen.

Drehelastische Nockenkupplungen zeichnen sich dadurch aus, dass sich beide Kupplungshälften leicht montieren lassen und die Kraftübertragung über Elastomere erfolgt. Durch die dämpfende Wirkung der Elastomere werden Stoßbelastungen, wie sie beim Anfahren entstehen, sowie durch Unwuchten erzeugte Vibrationen kompensiert und nachgeschaltete Getriebe oder Aggregate geschont. Durch die weitgehend geschlossene Bauweise ist diese Kupplung vergleichsweise schmutzunempfindlich. Universell einsetzbar für den Ausgleich von Wellenverlagerungen ist die neue Maepex Nockenkupplung von Mädler.

Die Merkmale der neuen Maepex im Überblick

  • Die durchschlagsichere, drehelastische und dämpfende Nockenkupplung ist geeignet für Nenn-Drehmomente von 19 Nm bis 3.900 Nm und Wellendurchmesser bis 110 mm.
  • Ihr torsionsflexibler Charakter ermöglicht mühelos kritische Schwingungen aufzunehmen - sowohl von Kraft- als auch von Lastwerkzeugen.
  • Die Kupplungen sind aus hochwertigem Gusseisen gefertigt, die Elastomere aus ölbeständigem, synthetischem Gummi. Die flexiblen Elemente erlauben den vielseitigen Einsatz in Temperaturbereichen von -30º C bis +80º C.
  • Dabei wurden die Klauen und flexiblen Elemente so entworfen, dass bei korrekter Montage der Kupplung der Verschleiß so gering wie möglich gehalten wird.
  • Die Kontaktflächen der Mitnehmerstege wurden speziell bearbeitet, um die Reibung zu reduzieren.
  • Die Elastomere wurden in Form und Material besonders widerstandsfähig entwickelt.

Verschiedenste zwei- oder dreiteilige Ausführungen

In der zweiteiligen Ausführung ist die Maepex in 13 Baugrößen von 58 bis 280 und als dreiteilige Maepex in neun Baugrößen von 110 bis 280 erhältlich – je nach Größe ungebohrt oder mit Vorbohrung. In der dreiteiligen Variante

mit geschraubtem Nockenring lassen sich die Elastomere besonders unkompliziert auswechseln, denn die Naben müssen dazu nicht auf den Wellen verschoben werden.

Die 3-teilige Ausführung von Maepex

Einsatzgebiete der drehelastische Nockenkupplungen

Für den individuellen, vielfältigen Einsatz im gesamten Werkzeug- und Maschinenbau bietet Mädler einbaufertige Bearbeitungen an. Maepex Kupplungen finden u.a. ihren Einsatz als High-Speed-Kupplung an der Motorseite von Lüftern, Kompressoren oder Pumpen. Außerdem eignen sie sich besonders als Kupplungen bei hoher Drehmomentübertragung.

Das sind die Vorteile

Die Vorteile von Maepex Kupplungen in Verbindung mit den Maepex-Elastomeren liegen klar auf der Hand: Die bearbeiteten Mitnehmerklauen und die speziell geformten flexibel einsatzbaren Elastomere gewährleisten eine wesentlich höhere Lebensdauer. Damit wird die Zuverlässigkeit der Anlage erhöht und zugleich werden die Instandhaltungskosten reduziert.

Elastische Kupplung DXA

Die spezielle Zahn- und Klauengeometrie der neuen Kupplung DXA von Mädler sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Kräfte im Zahn, wodurch das zulässige Drehmoment erhöht und der Verschleiß reduziert wird.
Artikel lesen >

Kupplungsauswahl per Mädler-Online-Tool

Mädler bietet neben der Maepex-Kupplung viele weitere Kupplungsausführungen sowie mehr als 30.000 mechanische Antriebselemente und damit ein sehr umfangreiches Produktsortiment für den Bedarf im Maschinen- und Anlagenbau an.

Als besonderen Service bietet Mädler ein kostenloses Auswahl- und Berechnungsprogramm: Anhand der Eingabe der spezifischen Parameter wird eine Stückliste für eine Anfrage oder Bestellung der für die spezifische Anwendung passenden Kupplung ausgewiesen.

Foto: Mädler

Kupplungen

Elastische Kupplung DXA

Die spezielle Zahn- und Klauengeometrie der neuen Kupplung DXA von Mädler sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Kräfte im Zahn, wodurch das zulässige Drehmoment erhöht und der Verschleiß reduziert wird.

Foto: KBK Antriebstechnik

Kupplungen

Mit KBK Antriebstechnik schnell verbunden

Metallbalgkupplungen werden verwendet für Anwendungen, die sehr hohe Drehmomente spielfrei übertragen müssen. KBK Antriebstechnik hat dafür eine Lösung.

Foto: Enemac

Maschinenelemente

Enemac: Elastomerkupplungen

Elastomerkupplung EWE für Drehzahlen bis 30.000 Umdrehungen pro Minute.

Foto: Dr. Tretter

Kupplungen

Dr. Tretter nimmt Wellenkupplungen ins Programm auf

Für die Anbindung von einem Kugelgewindetrieb oder einer Trapezgewindespindel an den Antriebszapfen bietet Dr. Tretter jetzt kompakte Wellenkupplungen an.