Image
wittenstein_axenia_value.jpeg
Foto: Wittenstein
Der weiterentwickelte Edelstahl-Aktuator „Axenia Value“ in Einkabeltechnik von der Wittenstein Alpha GmbH ergänzt das Produktportfolio Hygienic Design.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Edelstahl-Aktuator und gehäuseloser Servomotor in „groß“

Für Hygiene-Bereiche wird auf der SPS ein Edelstahl-Aktuator in Einkabeltechnik vorgestellt. Auch große und kleine gehäuselose Servomotoren sind zu sehen.

Unter dem Messemotto „Stay ahead“ ist die Wittenstein SE vom 23. bis 25. November auf der SPS 2021 in Nürnberg dabei und stellt dort unter anderem den weiterentwickelte Edelstahl-Aktuator „Axenia Value“ in Einkabeltechnik sowie die leistungsstarken, gehäuselosen Servomotoren der „Cyber Kit Line large“ vor.

Mit den Servoaktuatoren der Baureihe Axenia Value in Einkabeltechnik präsentiert die Wittenstein Alpha GmbH hygienegerechte Präzisionsaktuatorik mit höchster Leistungsdichte. Der Hochleistungsmotor und das Planetengetriebe sind – ohne Kupplung und damit platzsparend – als beständige Einheit im Edelstahlgehäuse mit Schutzart IP69K untergebracht – und aufeinander abgestimmt, was messbare und damit bestmögliche und verlässliche Leistungsdaten gewährleistet.

Edelstahl-Aktuatoren für Nass- und Hygienebereiche

Das Gesamtsystem ist konsequent entsprechend der Vorgaben der EHEDG ausgelegt und für den Einsatz in Nass- und Hygienebereichen prädestiniert. In diesem Einsatzumfeld bieten der Axenia Value ein Höchstmaß an Prozess- und Produktsicherheit, denn der Aktuator kann offen montiert – also ohne zusätzliche Schutzhauben oder Aktuator-Abdeckungen – betrieben werden: Dies vermeidet die sonst möglichen Risiken versteckter Schmutznester, korrosiver Stellen oder möglicher Undichtigkeiten. Die Zulassung gemäß UL für Nordamerika und die DFC-Bescheinigung bezüglich der Zertifizierungs- und Kennzeichnungspflicht in China ermöglichen einen globalen Einsatz des Hygienic-Design-Aktuators.

Gehäuselose Servomotoren – jetzt auch in „large“

Kein Motorgehäuse, keine Lagerung, dafür Bestwerte bei Leistungsdichte und Dynamik sowie eine große Zahl konfigurierbarer Auslegungsvarianten – dies zeichnet die gehäuselosen Servomotoren der Baureihe Cyber Kit Line aus. Neben der bereits eingeführten Cyber Kit Line small bietet jetzt die leistungsstärkere Ausführung, die Cyber Kit Line large, ein drehmoment-optimiertes, spielfreies und integrationsfreundliches Motordesign mit best-in-class-Leistungsdaten.

Image
wittenstein_cyber-kit_line.jpeg
Foto: Wittenstein Cyber Kit Line large – Die gehäuselosen Servomotoren von der  Wittenstein Cyber Motor GmbH sin in den Baugrößen 290, 360, 420 und 530 mm erhältlich.

Die Wittenstein Cyber Motor GmbH präsentiert auf der SPS 2021 die ersten Informationen zu diesen neuen Servomotoren, die in vier Baugrößen von 290 mm bis 530 mm, verschiedenen Baulängen zwischen 50 mm und 200 mm und vier Hohlwellendurchmessern zwischen 220 mm und 420 mm verfügbar sein werden. Die Cyber Kit Line large ist mit gängigen Servoregler-Herstellern funktionsfähig, während die Cyber Kit Line small Motoren zusätzlich mit den kompakten Servoreglern der Cyber Simco Drive 2-Reglerfamilie kompatibel sind. Sie ermöglichen die Umsetzung hochdynamischer Antriebsanwendungen in höheren Leistungsbereichen.

Services: Getriebe mit Cynapse eröffnen neue Möglichkeiten

Smarte Getriebe mit Cynapse-Funktionalität, also mit integrierter Sensorik und IO-Link-Schnittstelle, und Services aus einer Hand – auch das zeigt Wittenstein in Nürnberg am Messestand. Ihr Zusammenspiel ermöglicht es, während des laufenden Betriebes Abweichungen in der Performance von Antrieben und Prozessen frühzeitig zu erfassen, aufzuzeichnen und auszuwerten. Mit dem kontinuierlichen Performance-Monitoring können beispielsweise Produkt-, Qualitäts- und Prozessfehler schon vor dem Entstehen erkannt und vermieden werden. Mit den anwendungsoptimiert auslegbaren Getrieben und den kundenspezifisch gestaltbaren, Smart Services aus einer Hand gehört Wittenstein zu den Pionieren digitalisierter Antriebstechnik für den Maschinen- und Anlagenbau.

Smartes Getriebe weist den Weg in die digitale Zukunft

Wittenstein Alpha zeigt auf der HMI 2019 den nächsten Schritt in die digitale Zukunft: Smarte Getriebe mit IO-Konnektivität. So funktioniert die Neuheit.
Artikel lesen
Foto: BuR

Motoren

Servomotoren mit höchster Drehmomentdichte

BundR entwickelt die Servomotoren-Baureihe 8LS konsequent weiter. Die Motoren der Baugröße 5 fügen sich perfekt in die 8LS-Produktlinie ein.

Foto: B&R

Motoren

Kompakte Servomotoren mit hohem Nenndrehmoment

Viel Drehmoment auf kleinem Bauraum: Ein bis zu 75 % höheres Nenndrehmoment bieten die zwei neuen kompakten Servomotorenreihen von B&R.