Die SPE-Leitung CFBUS Pur 042 für den bewegten, langlebigen Einsatz in der E-Kette garantiert eine hohe Lebensdauer von 10 Millionen Doppelhüben und 36 Monaten.
Foto: Igus

Industrieelektronik

SPE-Leitung mit hoher Lebensdauer für E-Ketten

Wieso eine Single Pair Ethernet (SPE) Leitung für E-Ketten von Igus über eine hohe Lebensdauer verfügt.

Der Elektroantrieb ist im Bereich der Mobilität bereits zur gelebten Realität auf der Straße geworden.
Foto: Finder

E-Mobilität

Finder hat Ladesäulenkomponenten für die E-Mobility der Zukunft

Der E-Mobility gehört die Zukunft - trotz Problemen wie Reichweite und Lade-Infrastruktur. Ladesäulen-Komponenten von Finder helfen. Wir zeigen wie.

Auf der SPS zeigt Finder die neuen LED-Leuchten der Serie 7L in diversen Ausführungen, die energiesparend für das richtige Licht im Schaltschrank sorgen.
Foto: Finder GmbH

Industrieelektronik

LEDs für eine optimale Beleuchtung im Schaltschrank

Auf der SPS zeigt Finder die neuen LED-Leuchten der Serie 7L in diversen Ausführungen, die energiesparend für das richtige Licht im Schaltschrank sorgen.

Smart verdrahten von der Steuerung bis in die Feldebene: Phoenix Contact präsentiert die Systemverkabelung für Simatic S7-1500/ET 200MP.
Foto: Phoenix Contact

Industrieelektronik

Von der Steuerung bis zur Feldebene smart verdrahtet

Phoenix Contact bietet mit der Systemverkabelung eine standardisierte Verdrahtungslösung von der Steuerung bis in die Feldebene. Das spart Zeit und Kosten.

 Modulares Feldbussystem: Für mehr Steckplatz-Flexibilität nutzt Hager das modulare, dezentrale und kompakte Cube67-IO-System von Murrelektronik.
Foto: Murrelektronik

Elektrotechnik

Modulares IO-System für maximale Flexibilität

Eingang oder Ausgang oder beides? Für mehr Steckplatz-Flexibilität nutzt Hager das modulare, dezentrale und kompakte Cube67-IO-System von Murrelektronik.

Laut Statistischem Bundesamt besitzen 78 Prozent der Haushalte in Deutschland ein fahrbereites Rad - das sind 75 Millionen Fahrräder. Bei acht Prozent der Haushalte gehört dazu ein Elektrorad, wie bei Norbert Ambros, Maschinenbaumeister bei Liebherr.
Foto: Liebherr-Verzahntechnik

Maschinenelemente

Was die Zahnradtechnik im E-Bike so besonders macht

E-Bikes erfreuen sich großer Beliebtheit. In ihren Antrieben sorgt feine Zahnradtechnik für den Anzug. Dafür werden hochpräzise Bearbeitungsmaschinen benötigt.

Zur SPS 2019 stellt LAPP neue Kabel mit Zertifizierung für den nordamerikanischen Markt vor.
Foto: Lapp

SPS

Neue Lapp-Leitungen auch für Nordamerika zertifiziert

Auf der SPS 2019 stellt Lapp drei neue Kabel vor, die sowohl über die europäische als auch über eine Zertifizierung für Nordamerika verfügen.

Neu von Bernstein: Der Positionsschalter IN73 ist mit einer Auswahl an Betätigern erhältlich, die sich werkzeuglos drehen und wechseln lassen.
Foto: Bernstein AG

Industrieelektronik

Das sind die neuen Positionsschalter von Bernstein

Der IN73 sowie der MN78, die neuesten Positionsschalter der Bernstein AG, sind eine gelungene Antwort auf die gestiegenen Anforderungen des Marktes.

Fischer Elektronik erweitert Serviceangebot: Ab sofort veröffentlicht die Firma Fischer Elektronik GmbH & Co. KG ihre Produktdaten im 2D- und 3D-Format auf der Internetplattform Trace Parts.
Foto: Fischer Elektronik

Industrieelektronik

Neuer Service: Fischer Elektronik jetzt bei Trace Parts

Die Fischer Elektronik GmbH & Co. KG erweitert ihr Serviceangebot. Ab sofort gibt es Produktdaten im 2D- und 3D-Format auf der Internetplattform Trace Parts.

Hybrid-Steckverbinder der Hummel AG der Serien M16, M23 und M40 gibt es in zahlreichen Gehäusebauformen. Sie verfügen über alle relevanten Zertifizierungen und zeichnen sich durch ein robustes Design und eine kompakte Bauweise aus.
Foto: Hummel

Industrieelektronik

Hybrid-Steckverbinder sparen Zeit, Platz und Geld

Leistung, Signale und Ethernet: Hybrid-Steckverbinder in der Automatisierungstechnik sind ein Schwerpunkt der Hummel AG auf der SPS 2019 in Nürnberg.

Eine mit LEDs fertig bestückte Leiterplatte
Foto: Hapro

Industrieelektronik

Wofür braucht die Elektronikindustrie heiße Luft?

Vier Anwendungsbeispiele zeigen, wo und wie in der Elektronikindustrie heiße Luft eingesetzt werden muss.

Im Heizungs- und Klimakeller des Empire State Building sorgen die Ultraschall-Durchflussmesser mit den Aluminiumgehäusen für Sicherheit.
Foto: Flexim GmbH

Messtechnik

Mehr Sicherheit in der Ultraschallmesstechnik

Damit die Elektronik nicht nass wird: Diese Aluminiumgehäuse von Rose sorgen für Sicherheit in der Ultraschallmesstechnik und anderen Medien zur Durchflussmessung.

Mit der neuen 19"-Einschubkassette Typ G von Fischer Elektronik lässt sich jede Standardgröße, aber auch jede kundenspezifische Größe realisieren.
Foto: Fischer Elektronik

Gehäuse

19"-Einschubkassette mit variablen Dimensionen

Nicht alle Leiterkarten und Bauteile passen in die Standardgrößen einer 19"-Kassette. Hierfür bietet Fischer Elektronik eine spezielle Einschubkassette an.

Mit dem Modular System von Rose Systemtechnik können sich Kunden aus über 40.000 Modellvarianten ihr Wunschgehäuse zusammenstellen. Außenbefestigungslaschen ermöglichen die einfache Montage durch Einhängen.
Foto: Rose Systemtechnik

Maschinenelemente

Ein Konfigurator für unzählige Gehäuse-Varianten

Mit wenigen Klicks zum Wunschgehäuse: Mit dem neuen Rose Modular System (RMS) können Anwender jetzt einfach ihr individuelles Edelstahlgehäuse konfigurieren.

Die Batterie: Trotz der Erfindung des Akkus sind die austauschbaren Energiespeicher im beruflichen und privaten Alltag unabdingbar.
Foto: Spectral-Design - Fotolia.com

Elektrotechnik

5 revolutionäre Erfindungen der Elektronikbranche

Zum 50. Firmenjubiläum blickt Ulf Timmermann, CEO bei Reichelt Elektronik, zurück: Das sind die fünf bahnbrechendsten Innovationen der Elektronikgeschichte.

Zur Entwärmung von elektronischen Bauelementen auf der Leiterkarte hat die Fischer Elektronik GmbH & Co. KG ihr Portfolio um insgesamt 72 verschiedene Varianten an Fingerkühlkörpern.
Foto: Fischer Elektronik

Elektrotechnik

Neuartige Fingerkühlkörper

Keine halben Sachen: Fischer Elektronik erweitert sein Produktportfolio auf einen Schlag um insgesamt 72 verschiedene Varianten an Fingerkühlkörpern.

In der heutigen Zeit sind fahrerlose Transportsysteme durch die Automatisierung mehr denn je gefragt. Der Simatic Micro-Drive erfüllt hierfür alle Anforderungen und überzeugt mit einfacher Inbetriebnahme und Bauweise.
Foto: BMW Leipzig/Siemens DAM

Elektrotechnik

Ein Kabel, zwei Funktionen

Die im Servoantrieb Simatic Micro-Drive verbauten Steckleitungen von Knorr Tec übertragen sowohl Energie als auch Steuersignale - ideal für den Einsatz in FTS.

Explosion Shot – ein paar Handgriffe reichen und das Stepper Kit ist im Motor integriert.
Foto: Posital

Elektrotechnik

Tuning-Kits für bessere Schrittmotoren-Performance

Posital bietet neue Schnittstellen für seine magnetischen Multiturn-Encoder. Die Tuning-Kits sollen das Leistungsvermögen von Schrittmotoren vergrößern.

LiFi im Einsatz an einer Fertigungslinie für hochwertige Elektronikbauteile: Konfigurationsdaten gehen an die Maschine, während Informationen zu Output oder Störungen an das Betriebsdatenerfassungssystem von Wieland zurückkommen.
Foto: Wieland Electric

Industrieelektronik

Datenübertragung via Licht

Wieland setzt die Lifi-Technologie in der eigenen Produktion ein. Ist die Datenübertragung mittels Licht eine Alternative in der industriellen Kommunikation?

Konzeptstudie zur Nutzung flexibler organischer Elektronik für Automobilanwendungen.
Foto: Fraunhofer FEP

Elektrotechnik

Die Chancen für flexible organische Elektronik

Flexible organische Elektronik erobert den Alltag. Die Wachstumsprognosen verheißen wachsende Märkte und Chancen für die Industrie.