Image
Preisübergabe vor dem JAT Technologiekomplex – Fassadenpreis für Energieeffizienz
Foto: Jenaer Antriebstechnik
Preisübergabe vor dem JAT Technologiekomplex – Fassadenpreis für Energieeffizienz

Strategie

Fassadenpreis für Energieeffizienz

Von der Stadt Jena erhält JAT (Jenaer Antriebstechnik) den Fassadenpreis 2021 in der Kategorie Sonderpreis Energieeffizienz.

Jenaer Antriebstechnik wurde 2021 für außerordentliche  Umweltleistungen prämiert und erhält den Fassadenpreis für Energieeffizienz der Stadt Jena.  Gewürdigt wurde mit der Auszeichnung die Vielzahl der unterschiedlichen Ideen, die JAT in dem 2019 fertiggestellten Technologiekomplex umsetzt - von der Erdwärmepumpe, die von einer PV-Anlage betrieben wird, über die Quellwasserkühlung der Serverräume bis zur Dachbewässerung. „Diese Ansätze gehen über den üblichen Stand der Technik hinaus“, meinten die Juroren.

Richtfest für Technologiekomplex der JAT

Jenaer Antriebstechnik will die Nachfrage nach kundenspezifischen Antriebslösungen schneller bedienen.
Artikel lesen

Energieeffizienz zahlt sich aus – JAT bekommt Fassadenpreis der Stadt Jena

Elisabeth Wackernagel überreichte im Namen der Sponsoren den Fassadenpreis. Sie leitete viele Jahre lang die Sitzungen des Jenaer Stadtrates und erlebte so ganz persönlich die Genehmigungsphase mit, die eher einem Marathon als einem Sprint glich. Bei der Preisverleihung hob sie hervor, dass so ein kreativer und umfassender Ansatz nur in einem Haus voller Ingenieure und Techniker denkbar sei. Bei der Planung des Technologiekomplexes wurde besonderes Augenmerk darauf gelegt, beste Bedingungen für moderne Entwicklung und Produktion zu schaffen, aber vor allem ein in seiner Gesamtstruktur ökologisches und ökonomisches Gebäude zu entwickeln, das sich durch innovative Planungsansätze und ein nachhaltiges Energiekonzept auszeichnet.

Mit Linear-Aktuatoren Optiken präziser positionieren

Für das Positionieren von Linsen verlangt die Optikbranche nach Lösungen für kleine, dynamische und hochgenaue Bewegungen. Neue Aktuatoren dafür bietet JAT.
Artikel lesen

Leidenschaft erleben

Wie viele Erfolgsgeschichten beginnt auch die der JAT in einer Garage: Die Gründer, Pioniere mit einer Vision, kamen vom Weltkonzern Zeiss und gründeten mit Mut und Ideen ein Technologieunternehmen, welches von Beginn an seine Mitarbeiter als seine wichtigste Ressource erkannte. Gemeinsames Ziel: der Technologiespezialist in der Automatisierungsbranche zu sein. Noch heute sind es Neugier und Leidenschaft, die das Unternehmen antreibt. Wenn eine Linse, ein Laser, ein Sensor oder ein Werkstück im Sub-Mikrometerbereich hochdynamisch bewegt werden soll, findet JAT die Lösung. Neben einer interdisziplinär arbeitenden und erfahrenen Entwicklung und Fertigung, ist es vor allem die Leidenschaft für jedes einzelne Projekt, das JAT ausmacht.  Ein positives, herzliches Miteinander der Mitarbeiter mit den Kunden und Partnern ist Mittelpunkt der Firmenphilosophie. Global denkend und agierend ist das Unternehmen mit Jena und der Region fest verwurzelt und engagieren sich mit Herz in verschiedenen Verbänden als Sponsor und Ratgeber.

Image
Die E-Ladestationen werden auch privat genutzt.
Foto: Jenaer Antriebstechnik Die E-Ladestationen werden auch privat genutzt.