Seit 01.11.2019 ist Michael Radau Gebietsverkaufsleiter bei Finder im Bereich OEM. Sein Vertriebsgebiet liegt in Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und zum kleinen Teil auch in Rheinland-Pfalz.
Foto: Finder

Personen

Finder baut Vertrieb weiter aus

Elektrotechnikhersteller Finder baut seinen Vertrieb kontinuierlich aus und hat zwei neue Gebietsverkaufsleiter an Bord geholt.

Michael Radau und Pierre Merunka verstärken den OEM-Vertrieb im Hause Finder. In ihren jeweiligen Regionen beraten die Gebietsverkaufsleiter ihre OEM-Kunden rund um das Sortiment von Finder mit mehr als 12.500 unterschiedlichen Produkten. Der Vertrieb der Installationsgeräte ist dabei ausschließlich dem Großhandel vorbehalten. In ihrer neuen Position berichten Michael Radau und Pierre Merunka an Vertriebsdirektor Dirk Rauscher.

Vertrieb weiter ausgebaut

Als Gebietsverkaufsleiter übernimmt Michael Radau die PLZ-Regionen 34 – 37, 57, 61 und 63. Mit großen Teilen von Hessen, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und einem kleinen Teil von Rheinland-Pfalz verantwortet der 51-jährige ein umfangreiches Vertriebsgebiet. Dort betreut er den Bereich OEM: „Gerade in der Design-in Phase haben Kunden die Möglichkeit die Weichen für Qualität und Nachhaltigkeit ihrer Produkte zu stellen. Finder agiert hier als lösungsorientierter, kundennaher und kompetenter Industriepartner und ich freue mich auf diese verantwortungsvolle und konstruktive Aufgabe“, so Radau. Der ausgebildete Elektrotechnikingenieur bringt nahezu 15 Jahre Erfahrung als Technischer Vertriebsberater in der Automatisierungsbranche mit.

Sein neuer Kollege Pierre Merunka verantwortet denselben Tätigkeitsbereich rund um die Städte Heilbronn, Sinsheim, Schwäbisch Hall und den Neckar-Odenwald-Kreis (PLZ-Region 74).

Foto: Finder
Pierre Merunka ist seit 01.12.2019 im Vertriebsteam von Finder.

Der 32-jährige Bachelor of Engineering war zuvor als Key-Account-Manager und sieht seiner neuen Aufgabe bei Finder voller Vorfreude entgegen: „Nur wer sich neuen Herausforderungen stellt, kann sich weiterentwickeln. Finder hat mir eine passende und spannende neue Herausforderung geboten, auf die ich mich sehr freue.“ Vertriebsdirektor Dirk Rauscher freut sich über den Zuwachs im Team: „Selbstverständlich sind lösungsorientierte und hochwertig verarbeitete Produkte notwendig um Kunden zu überzeugen, sich am Markt zu behaupten und Wachstum zu generieren. Doch für all das brauchen wir Menschen, die die Bedürfnisse der Kunden anhören und verstehen, den Service großschreiben und natürlich auch unsere Sortimentstiefe mit ihren Anwendungsmöglichkeiten in vollem Umfang im Blick haben. Vertriebsleiter Sven Kappe ergänzt: „Vor rund zwei Jahren haben wir unseren Vertrieb umstrukturiert und seither bauen wir ihn konsequent aus ¬– mit Erfolg. Wir haben ein sehr starkes Team, das miteinander sehr gut funktioniert und in engem Austausch steht als auch losgelöst voneinander engagiert und kompetent am Markt auftritt.“