Image
Die kompakten, gekapselten Schleifringe der Baureihe SVTS A von Servotecnica erfüllen alle Standards für den Einsatz in medizintechnischen Geräten.
Foto: Servotecnica GmbH
Die kompakten, gekapselten Schleifringe der Baureihe SVTS A von Servotecnica erfüllen alle Standards für den Einsatz in medizintechnischen Geräten.

Industrieelektronik

Gekapselte Schleifringe für die Medizintechnik

SVTS A-Reihe von Servotronica ermöglicht sichere Verbindung von bis zu 30 Einzelleitungen auf engstem Raum.

Schleifringe nehmen in vielen medizintechnischen Geräten eine wichtige Rolle bei der Übertragung von Messdaten, Signalen und Energie ein. Ob in robotergestützten Rehabilitations- und Assistenzsystemen, medizinischen Diagnoseautomaten, Operationsrobotern oder den Gelenken an Operationsleuchten und Zahnarztstühlen: Wenn elektrische Signale in einer drehbaren Verbindung übertragen werden, müssen hohe Anforderungen erfüllt werden.

Die gekapselten Schleifringe ohne Hohlwelle der Baureihe SVTS A von Servotronica sind nicht nur kompakt, leicht und lange haltbar, sie stellen auch absolut störungsfrei die elektrische Verbindung von bis zu dreißig Einzelleitungen auf engstem Raum sicher. Bussignale, RF- und Videosignale können ebenso übertragen werden wie die elektrische Stromversorgung, analoge und digitale Sensorsignale oder Datenleitungen im Giga-Bit-Bereich. Da die Endfertigung und Qualitätssicherung der Servotecnica-Schleifringe nach medizinischen Standards erfolgt, erfüllen sie die strengen Branchenanforderungen, die nochmal deutlich über denen für Industrieanwendungen liegen. Weitere Anwendungsfelder sind Analysenautomaten in Labors sowie Rehabilitations- und Pflegeroboter oder endoskopische Anwendungen.

Optimale Signalübertragung

Die kompakten, gekapselten Schleifringe der SVTS A-Baureihe sind kugelgelagert und haben ein robustes Kunststoffgehäuse. Bei Bedarf sind aber auch Varianten mit Aluminiumgehäuse möglich. Der optimierte Schleifbahndurchmesser reduziert die Geschwindigkeit und erhöht so die Lebensdauer. Die hochwertige Goldbeschichtung der Laufbahn und des Abgreifers reduziert Störungen und sorgt für eine optimale Signalübertragung. Die Baureihe SVTS A 01, erhältlich in den Baugrößen 12 mm, 22 mm und 25 mm, ist sogar mit bis zu 56 Schleifringbahnen für 2 A und 230 VAC lieferbar. Bei Drehzahlen von bis zu 250 U-1 erreichen sie eine hohe Lebensdauer von 107 Umdrehungen.

Industrieelektronik

Die Medizintechnik braucht zuverlässige Kühlkörper

Applikationsspezifische Kühlkörper von CTX sorgen im Bereich der Medizintechnik zuverlässig für die richtige Temperatur.

Image
Die extrudierten Kühlkörper von CTX sind so vielfältig wie ihre Anwendungen – Profilkühlkörper für Medizintechnik
Foto: CTX

Industrieelektronik

Profilkühlkörper für Medizintechnik-Anwendungen

Extrudierte Profilkühlkörper von CTX kühlen selbst leistungsstarke LED-Lichtquellen in Endoskopen effizient und zuverlässig.

Image
conrad_wago_verbindungsklemmen.jpeg
Foto: Wago

Elektrotechnik

Verbindungsklemmen für lange und dicke Leitungen

Conrad hat neue Verbindungsklemmen im Programm, die insbesondere bei der Verlegung von Leitungen mit größeren Leiterquerschnitten ihre Stärke ausspielen.

Image
Die Verwendung von Gleichstrom ist ein wichtiger Baustein zum Erreichen der Energiewende. Bei der Verkabelung für Gleichstrom geht Lapp  als Pionier voran und verfügt bereits über ein Leitungsportfolio für verschiedenste Anwendungen.
Foto: Lapp

Industrieelektronik

Gleichstrom-Leitungen für die Energiewende

Diese neue Einzelader-Leitung für Gleichstromanwendungen ist insbesondere für den Einsatz in Energiespeichersystemen prädestiniert.