Image
altra_getriebemotor_ruecklaufsperre.jpeg
Foto: AdobeStock_7655907
Als es bei einem weltweit führenden Zementhersteller in einem seiner Werke wiederholt zu Ausfällen eines Becherförderers kam, hatten die Ermittlung der Ursache und die Behebung des Problems höchste Priorität.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Getriebemotor und Rücklaufsperre verhindern Ausfälle

Keine Ausfälle mehr: Durch neue robuste Getriebemotoren und eine langlebige Rücklaufsperre erhöht ein Zementwerk die Zuverlässigkeit des Becherförderers.

Als es bei einem weltweit führenden Zementhersteller in einem seiner Werke in Kolumbien wiederholt zu Ausfällen eines Becherförderers kam und die Kosten für den Produktionsausfall auf mehrere Millionen USD anstiegen, fragte er bei Altra Industrial Motion Corp. zuverlässige Getriebemotoren und Rücklaufsperren an.

Als Hauptbestandteil von Mörtel und Beton ist Zement ein überaus wichtiges Baumaterial. Der weltweite Verbrauch von Zement hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten auf über 4 Mrd. t pro Jahr mehr als verdoppelt, wobei die konstante Nachfrage Zement zum am zweithäufigsten verbrauchten Gut nach Wasser macht. Für Zementhersteller wird die Herausforderung, die Kosten pro Tonne bei gleichbleibender Qualität zu senken, durch die extrem rauen Betriebsbedingungen, die mit der Produktion von Zuschlagstoffen einhergehen, noch verschärft. Die Zuverlässigkeit der Systeme ist entscheidend, denn die Kosten für unerwartete Produktionsausfälle sind hoch.

Ausfälle waren keine Seltenheit

Als es bei einem weltweit führenden Zementhersteller in einem seiner Werke in Kolumbien in Südamerika wiederholt zu Ausfällen eines Becherförderers kam, hatten die Ermittlung der Ursache und die Behebung des Problems höchste Priorität. Die Anlage produziert jährlich 1,5 Mio Zement für den Export. Mit Becherförderern wird das Material bis zu 15 m senkrecht aufwärtsbewegt und in Silos geladen. Die Bandantriebe bestehen aus Getriebemotoren mit integrierter Rücklaufsperre, die an der oberen Kopfrolle des Förderers angebracht sind.

Die bisherigen Getriebemotoren und Rücklaufsperren fielen regelmäßig aus – manchmal war der Getriebemotor betroffen, manchmal nur die Rücklaufsperre. In jedem Fall mussten ein Kran und eine Wartungsmannschaft herbeigerufen werden, um die defekten Komponenten auszubauen und die Ersatzgeräte zu montieren. Diese wiederholten Ausfälle verursachten Produktionsstillstände, die das Unternehmen bis zu 1 Mio USD am Tag kosten konnten.

Wartungsarme Drehmomentübertragung im Schiffsgetriebe

Wartungsarme Kupplungen sorgen in den Schiffsgetrieben großer Fähren für eine stets zuverlässige Drehmomentübertragung. 
Artikel lesen

Neue extrem zuverlässige Getriebemotoren

Um die Wartungsprobleme an dem problematischen Förderer zu lösen, wandte sich das Unternehmen an Bauer Gear Motor, das in der Zementindustrie für hochwertige und extrem zuverlässige Getriebemotoren bekannt ist. Bauer Gear Motor, eine Marke der Altra Industrial Motion Corporation, bietet technisch fortschrittliche Lösungen bestehend aus energieeffizienten Motoren mit optimal abgestimmten Getrieben an, um den Kunden die geringstmöglichen Betriebskosten zu bieten.

Nach genauer Ursachenforschung in Zusammenarbeit mit dem Zementhersteller empfahl der kolumbianische Partner von Bauer Gear Motor, AGP Representaciones, einen Bauer-Getriebemotor der BF-Reihe. Die Motoren der BF-Reihe verfügen über ein hochfestes Gussgehäuse für eine lange Lebensdauer unter rauen Bedingungen. Die Motoren der BF-Serie sind in Schutzart IP65 und IP66 gemäß IEC529 erhältlich, d. h. komplett geschlossen und gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet – unverzichtbar für die anspruchsvollen Umgebungsbedingungen in der Zementindustrie. Am Becherförderer des Zementherstellers wurde ein wellenmontierter Getriebemotor Bauer BF 90 mit einem maximalen Drehmoment von 18.500 Nm angebracht.

Image
stieber_rsci_ruecklaufsperre.jpeg
Foto: Altra Industrial Motion Um die Wartungsprobleme zu lösen, kamen die extrem zuverlässigen Produkte von Bauer Gear Motor zum Einsatz. Im Bild: Flachgetriebemotor der BF-Reihe

Eine langlebige Rücklaufsperre gefunden

Anschließend richtete sich die Aufmerksamkeit auf die Rücklaufsperre. Diese ist eine wichtige Sicherheitseinrichtung, die Rückwärtslauf verhindert und die Maschine vor schädlichen mechanischen Stößen und Überlastung schützt. Angesichts der Art der Ausfälle empfahlen die Ingenieure von AGP Representaciones einen außengelagerten Freilauf mit fliehkraftabhebenden Klemmkörpern mit rotierendem Innenring. Der wichtigste Vorteil der fliehkraftbetätigten Klemmkörper besteht darin, dass beim Abheben der Klemmkörper vom Außenring kein Reibkontakt in der Kupplung entsteht. Somit hängt die Lebensdauer der Kupplung nur von der Lebensdauer der Lager ab.

Die ausgefallene Rücklaufsperre wurde durch eine langlebige Rücklaufsperre RSCI 60 von Stieber mit einer Drehmomentkapazität von 2.350 Nm ersetzt. Stieber, ebenfalls eine Marke der Altra Industrial Motion Corporation, ist ein anerkannter Marktführer mit über 75 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von hochpräzisen Freiläufen. Nach dem Einbau des Getriebemotors der BF-Serie von Bauer und der RSCI-Rücklaufsperre von Stieber kann sich der Zementhersteller auf eine problemlose Förderung des Zements in die Lagersilos verlassen – ohne kostspielige, unerwartete Ausfälle.

Image
bauer_getriebemotor_einbau.jpeg
Foto: Altra Industrial Motion Nach dem Einbau des Getriebemotors der BF-Serie von Bauer und der RSCI-Rücklaufsperre von Stieber (im Bild) kann sich der Zementhersteller auf eine problemlose Förderung des Zements in die Lagersilos verlassen.
Foto: Hiwin

Lineartechnik

Neue Linearachse für optimierte Gleichlaufeigenschaften

Optimierte Gleichlaufeigenschaften verspricht Hiwins neue Linearachse aus der Serie KF. Wir stellen das anpassungsfähige und robuste Produkt näher vor.

Foto: Erik Schäfer

Getriebe

Planetengetriebe: Eine Antriebsquelle – zwei Richtungen

Das Twin-Sychro ist ein Planetengetriebe mit dem besonderen ‚Dreh‘. Es kann sich in zwei Richtungen drehen. Hier könnte es zukünftig zum Einsatz kommen.

Foto: Ruhrgetriebe

Antriebs- und Steuerungstechnik

Bedarf an Planetengetrieben wächst

Auf Grund der wachsenden Automatisierung in der Wirtschaft, gewinnen Servogetriebe an Bedeutung. Ruhrgetriebe stellt seine Planetengetriebe vor.