Image
Gewichtsoptimierte Konstruktionen, hohe Laufruhe, lange Lebensdauer: Rollon realisiert passgenaue Lineartechniklösungen für die Flugzeugkabinenausstattung.
Foto: Rollon
Gewichtsoptimierte Konstruktionen, hohe Laufruhe, lange Lebensdauer: Rollon realisiert passgenaue Lineartechniklösungen für die Flugzeugkabinenausstattung.

Lineartechnik

Gewichtsoptimierte Lineartechnik für das Flugzeuginnere

Rollon stellt auf der Aircraft Interiors Expo 2022 seine Teleskopschienen und Linearführungen aus.

In der Luftfahrt zählt jedes Gramm. Gleichzeitig müssen Qualität, Sicherheit und Komfort den höchsten Ansprüchen gerecht werden. Mit seinem Entwicklungs-, Fertigungs- und Anwendungs-Know-how meistert Rollon diesen Spagat  und liefert lineare Bewegungssysteme für die Flugzeugkabinenausstattung, die sich durch geringstmögliches Gewicht, Stabilität, lange Haltbarkeit und Komfort auszeichnen.

Teleskopschienen für jeden Einsatzzweck

Ob Sitz-, Tisch- und Armlehnenverstellungen, verstellbare Klapptische, Kopf- und Fußstützen, ausziehbare Monitore, Schiebetüren oder Raumtrenner und mobile Wände: Die Rollon-Ingenieure entwickeln gewichtsoptimierte, maßgeschneiderte Teleskopschienen und Linearführungen für jeden Einsatzzweck im Flugzeuginneren und schaffen auf die Kundenanforderungen zugeschnittene Lösungen – seien es kundenspezifische Systemlösungen oder komplett neu entwickelte Produkte. Alle lineartechnischen Lösungen haben die Zertifizierung ISO AS9100 und erfüllen damit höchste Ansprüche an Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Expertise im Bereich Flugzeugsitze

Über eine besondere Expertise verfügt Rollon im Bereich Flugzeugsitze. Seit Jahren arbeitet der Lineartechnikspezialist mit führenden Herstellern von Flugzeugsitzen zusammen und kennt die Bedürfnisse seiner Kunden und der Passagiere genau. Gewichtsreduzierte Konstruktionen mit kompakten Abmessungen, guter Ergonomie sowie einem reibungslosen und leisen Betrieb sind daher eine Selbstverständlichkeit.

Automatisierte Montage und weniger Gewicht im Flugzeug

Ein internationales Projekt zeigt, wie die effiziente Montage von leichteren Flugzeug-Seitenwänden und Handgepäckfächern durch Automatisierung funktioniert.
Artikel lesen

Produkte und Website in neuem Look

Die Luftfahrtindustrie ist ein sehr anspruchsvoller Sektor, der ständig modernste Technologien, Dienstleistungen, Materialien und spezielle Lösungen fordert. Als Lineartechnikexperte für Interior-Design in der Luftfahrt steht Rollon der Branche als innovativer Partner zur Seite. Davon können sich auch die Besucher der Aircraft Interiors Expo (AIX) vom 14. bis 16. Juni 2022 in Hamburg überzeugen. Sie finden Rollon in Halle B6 an Stand 6A110. Übrigens: Das Produktdesign einiger Rollon-Produkte wurde einer technologischen und optischen Neugestaltung unterzogen. Auch online präsentiert sich Rollon im veränderten Look. So wurde die Unternehmenswebsite komplett neu gestaltet, auch die interaktive Konfigurationsplattform My Rollon für Lineartechnik ist jetzt integriert.

Foto: Rollon

Lineartechnik

Die passende Lineartechnik für Automatisierungskonzepte

Schneller, höher, weiter: Für die Fabrikautomation ist die richtige Lineartechnik ein Erfolgsfaktor. Doch welches Konzept eignet sich für welche Lösung?

Image
clean-sky_automatisierte_montage.jpeg
Foto: Fraunhofer/Dr. Dirk Niermann

Industrie 4.0

Automatisierte Montage und weniger Gewicht im Flugzeug

Ein internationales Projekt zeigt, wie die effiziente Montage von leichteren Flugzeug-Seitenwänden und Handgepäckfächern durch Automatisierung funktioniert.

Image
Nun auch alles aus einer Hand: Mit der neuen CTU – Cobot Transport Unit hat Rollon seine Kompetenz im Bereich Universal Robots ausgebaut und bietet nun ein eigenständiges UR+-Paket für die Cobots an.
Foto: Rollon

Lineartechnik

CTU – Cobot Transport Unit

CTU – Cobot Transport Unit erweitert Rollon-Kompetenz im Bereich Universal Robots und bietet nun ein eigenständiges UR+-Paket für die Cobots an.

Image
hiwin_langzeit_schmiereinheit.jpeg
Foto: Hiwin

Antriebs- und Steuerungstechnik

Miniatur-Schmierung leicht gemacht

Mit dieser Langzeit-Schmiereinheit für Hiwins Miniatur-Baureihe wird die Schmierung der Linearführung zur Nebensache.