So wurde David Holliday bei Hiwin Mikrosystem in Taiwan begrüßt.
Foto: David Holliday

Antriebs- und Steuerungstechnik

Hiwin Microsystem: E1 release

Hiwin Mikrosystem präsentiert Servoantriebslösung E1 in Taiwan.

Unser Kollege David Holliday war für uns auf Pressereise in Taiwan. Bei Hiwin Mikrosystem konnte er einen Blick auf die neue Servoantriebslösung E1 werfen. Das universelle Design, das AC-Servomotor, Linearmotor und Direktantriebsmotor unterstützt, erfüllt die Anwendungsanforderungen verschiedener Branchen. Die intelligente tuneless-Funktion kann problemlos Mechanismen mit unterschiedlichen Lastwechseln bedienen, die Maschine schnell und stabil arbeiten lassen und die Rüstzeit effektiv verkürzen.
Die sich weiterentwickelnde Auto-Tune-Funktion kann der Maschine helfen, ihre beste Leistung zu erzielen. Mit einer Bandbreite von 3,2 kHz kann die Produktivität der Bühne deutlich gesteigert werden. Die hervorragende Leistung der einzigartigen Portalsteuerungsfunktion bietet dem Anwender eine leistungsstarke und kostengünstige Lösung für das Steuerungssystem.

Die Features der E1-Serie im Überblick

  • 200-240VAC Leistungsaufnahme
  • Unterstützung der funktionalen Sicherheit: STO-Funktion
  • Unterstützt drei Arten von Impulssignalen (A/B, Pulse/dir, CW/CCW) für den Steuereingang
  • Mit zwei unabhängigen Kanälen des 16-Bit hochauflösenden analogen Spannungsbefehlseingangs, geeignet für den Geschwindigkeits- und Drehmomentsteuerungsmodus.
  • Unterstützt Standard EtherCAT und MECHATROLINKIII High-Speed-Kommunikationsschnittstelle
  • Eingebaute Geschwindigkeitswelligkeitskompensation, Schwingungsunterdrückung und Fehlerkompensation

Simulation

Per Simulation die Inbetriebnahme beschleunigen

Mit der Simit V 9.1 erweitert Siemens seine Simulationsplattform. Die neue Version ermöglicht die virtuelle Inbetriebnahme sowie das Operator-Training modularer Anlagen.

Ausbildung

„Girls‘ Day“ bei Yaskawa

Am 28. März fand wieder der internationale Girl’s Day statt. Über 40 Schülerinnen waren dabei zu Gast bei Yaskawa.

CAD

Glovius CAD-Viewer – Noch leistungsstärker

DataCAD informiert über die aktuelle Version von Glovius, dem leistungsstarken, kostengünstigen 3D-CAD-Viewer.

Ethernet

Mitsubishi Electric unterstützt CC-Link IE-Reihe

Mitsubishi Electric unterstützt mit Steuerungsserien das neue CC-Link IE Field Basic. Ziel ist es, unter anderem auch kleinere Applikationen zu vernetzten.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!