Die neue montagefreundliche EMV-Kabelverschraubung aus der Serie Progress EMV Power Connect bietet eine kompakte Bauform bei gleichzeitig hohen Ableitströmen.
Foto: Kaiser GmbH & Co. KG

Elektrotechnik

Hohe Montageflexibilität mit Agro Kabelverschraubungen

Auf der Light + Building zeigt Kaiser unter anderem die Kabelverschraubung Progress Multilayer für verschiedene Kabel mit unterschiedlichen Durchmessern.

Zur Weltleitmesse Light + Building 2020 wird die Kaiser Gruppe neben mehreren Innovationen für die Elektro-Installation in der Gebäudetechnik auch einige Neuheiten im Bereich der Kabelverschraubungen präsentieren. Hergestellt werden diese Produkte von der Schweizer Tochtergesellschaft Agro und unter den Markennamen Progress und Syntec vertrieben.

Maximale Flexibilität und schnelle Montage

Für maximale Montageflexibilität sorgt die neue Kabelverschraubung Progress Multilayer, die mit einem vierteiligen Dichteinsatz ausgestattet ist. So können verschiedene Kabel mit unterschiedlichen Durchmessern durch die Verschraubung geführt werden. Beispielsweise lassen sich durch eine Progress Multilayer mit Anschlussgewinde M20 Kabel in den Durchmessern von 3,5 bis 15 mm führen. Ein geschlitzter Dichteinsatz erlaubt dabei eine schnelle Montage auch bei vorkonfektionierten Kabeln und macht diese Verschraubung universell einsetzbar. Somit muss pro Anschlussgewinde nur noch eine Art der Kabelverschraubung bevorratet werden.

Kabelverschraubung für explosionsgefährdete Zonen

Darüber hinaus ist die Produktfamilie Progress EMV jetzt um eine weitere Kabelverschraubung für explosionsgefährdete Zonen ergänzt worden: Die Progress EMV easy Connect für erhöhte Sicherheit Ex e II ist mit Klemmbacken ausgestattet, die auf kleinstem Raum eine optimale Zugentlastung gewährleisten. Eine spezielle Kontaktfeder sorgt dabei für eine sichere Schirmkontaktierung. Die neue Kabelverschraubung kann überall dort eingesetzt werden, wo explosionsfähige Gas-, Dampf-, Nebel- und Luftgemische vorhanden sind oder Staub eine explosionsfähige Atmosphäre bilden kann.

Kompakt mit großem Ableitvermögen und starker Verbindung

Zudem präsentiert Kaiser auf der Messe mit der Progress EMV Power Connect eine weitere Baureihe aus dem EMV-Bereich, die eine kompakte Bauform bei gleichzeitig hohem Ableitvermögen aufweist. Die Kabelverschraubung besticht durch eine kraftvolle Verbindung und Klemmung des Kabelschirms.

Agro-Portfolio bei Eplan verfügbar

Schon jetzt sind viele Agro Kabelverschraubungen im Eplan Data-Portal www.eplandata.de zu finden. Dort können neben den technischen Daten auch 2D- und 3D-Zeichnungen sowie Bohrschablonen für viele Produkte abgerufen werden.

Kaiser Markenprodukte für die Elektroinstallation seit 1904

Die Kaiser Group hat sich seit ihrer Gründung vor 115 Jahren zu einer der bedeutendsten europäischen Marken für Elektroinstallationsprodukte und -systeme entwickelt. Innovative, sichere und wirtschaftlich einsetzbare Lösungen für die unterschiedlichsten Anwendungen in Gebäuden und Schiffen, aber auch in Maschinen und komplexen Industrie-Lösungen sind bei Kaiser Programm.

Foto: Lapp

Schrauben

Kabelverschraubung für bis zu 12 Lichtwellenleiter

Die Skintop Fiber, mit der bis zu 12 Lichtwellenleiter gleichzeitig in ein Gehäuse eingeführt werden, ist nur eine der neuen Kabelverschraubungen von Lapp.

Foto: Pflitsch

Hannover Messe

Pflitsch: Sichere Ex-Kabelverschraubung

Pflitsch stellt auf der Hannover Messe seine neue Ex-Kabelverschraubung Level Ex für die Bereiche Ex-d und Ex-e vor.

Foto: Pflitsch

Elektrotechnik

EMV-Kabelverschraubungen mit besten Schirmungswerten

Montagefreundliche EMV-Kabelverschraubungen von Pflitsch spielen beim Schirmungskonzept eine entscheidende Rolle: Sie erreichen Dämpfungswerte bis Cat. 7A.

Foto: Lapp

Elektrotechnik

Kabelverschraubungen in bleifreier Messingvariante

Lapp will auch beim Thema Nachhaltigkeit ein Vorreiter sein und stellt mit Skintop das erste Portfolio für bleifreie Messing-Kabelverschraubungen vor.