Image
Foto: Weiss Robotics

Automatisierung

Im Handumdrehen zur Pick & Place-Lösung

Mit Gripkit bringt Weiss Robotics prozesssicheres Greifen in die Universal Robots-Welt - sowohl elektrisch als auch pneumatisch.

Die innovativen Gripkits von Weiss Robotics beinhalten neben dem eigentlichen Greifmodul alle Komponenten, die für die Montage am Roboterarm und zur Anbindung an die Robotersteuerung notwendig sind. So sind die passenden elektrischen und mechanischen Adapter zwischen Roboter und Greifmodul ebenso im Lieferumfang, wie die erforderlichen Anschlussleitungen und eine ausführliche Integrationsanleitung mit Anwendungsbeispielen.

Pick & Place-Applikationen schnell programmiert

Die Programmierung erfolgt komplett über das mitgelieferte URCaps Plug-In, welches die UR-Robotersteuerung um grafische Funktionsblöcke zum Greifen erweitert. Dadurch wird die Einarbeitungszeit auf ein Minimum reduziert und Pick & Place Applikationen sind im Handumdrehen programmiert.

Die Gripkits sind als rein elektrische und als elektropneumatische Greiflösungen mit Parallel- und Zentrischgreifern erhältlich und decken damit eine große Bandbreite an Handhabungsanwendungen ab.

Elektrisches Gripkit-E

So eignet sich das rein elektrisch arbeitende Gripkit-E besonders für Anwendungen, in denen die Finger prozessbedingt vorpositioniert und Greifkräfte flexibel eingestellt werden müssen, beispielsweise beim Vereinzeln von Elektronikbaugruppen oder bei der Handhabung von filigranen Bauteilen. Das Gripkit-E ist mit IEG Greifern bestückt und in zwei Baugrößen erhältlich.

Hohe Greifkraft mit dem Gripkit-P

Für Anwendungen, die eine hohe Greifkraft erfordern, bietet Weiss Robotics das Gripkit-P an. Hier kommen die elektropneumatischen RPG und ZPG Greifer zum Einsatz, bei denen Ventiltechnik, Positionssensorik und Greifsteuerung bereits vollständig im Gehäuse integriert sind. Somit wird ein ähnlich kompakter Aufbau wie bei der rein elektrischen Lösung erreicht, was sich positiv auf die Störkontur und damit auf die Zugänglichkeit zum Prozess auswirkt.

Zur einfachen Handhabung unterschiedlicher Objekte unterstützen alle Gripkits frei parametrierbare Griffe, die direkt auf der Robotersteuerung flexibel parametriert werden.

Einfache Integration

Da die Ansteuerung stets über das gleiche URCaps Plug-In erfolgt, ist eine einfache Migration zwischen den unterschiedlichen Gripkits problemlos möglich. Auch an Batch-Handling Anwendungen wurde gedacht. So ist Gripkit die branchenweit erste Lösung, die den Betrieb von bis zu acht Greifern an einer Robotersteuerung nativ unterstützt.

Image

Automatisierung

Smarter Einstieg in die kollaborative Greiftechnik

Mit CR Easy erweitert Weiss Robotics seine Gripkits um eine leistungsfähige Lösung, die den Einstieg in die kollaborative Greiftechnik deutlich vereinfacht.

    • Automatisierung, Robotik & Handhabung
Image

Robotik & Handhabung

Leistungsstarke Drehgreifer für jede Anwendung

Die pneumatischen und elektrischen Drehgreifer von Afag greifen, befördern und positionieren unterschiedliche Komponenten schnell, wirtschaftlich und energieeffizient.

    • Robotik & Handhabung, Automatisierung
Image
Servoantrieb der MG-Serie.

Lineartechnik

Hydraulische und pneumatische Antriebe ersetzen

Die elektrische Linearantriebslösung von Moog soll Anwendern eine Alternative zu hydraulischen und pneumatischen Antrieben bieten. Was zeichnet sie aus?

    • Antriebstechnik
Image

Automatisierung

Teachbarer Magnetsensor mit IO-Link

Mit dem Magnetschalter MMS 22-IO-Link erweitert Schunk die Auswertemöglichkeiten seiner pneumatischen Universalgreifer PGN-plus-P sowie seiner pneumatischen Kleinteilegreifer MPG-plus.