Image
Der induktive Drehgeber ECI 123 Splus bietet mit einem integrierten Beschleunigungssensor samt Mikroelektronik Positionsmessung und Schwingungsanalyse in einem Gerät. 
Foto: Heidenhain
Der induktive Drehgeber ECI 123 Splus bietet mit einem integrierten Beschleunigungssensor samt Mikroelektronik Positionsmessung und Schwingungsanalyse in einem Gerät. 

Sensorik & Messtechnik

Induktiver Drehgeber mit integrierter Vibrationsanalyse

Positionsmessung und Schwingungsanalyse: Heidenhain bietet den neuen induktiven Drehgeber ECI 123 Splus mit integrierter Vibrationsanalyse an. 

Ein integrierter Beschleunigungssensor im neuen induktiven Drehgeber ECI 123 Splus von Heidenhain ermöglicht die Positionsmessung und Schwingungsanalyse mit nur einem Gerät. Das vereinfacht die Zustandsüberwachung und Wartungsplanung für hochbelastete Anlagen in der Automatisierung deutlich.

Vor allem in hochperformanten Anlagen der Automatisierung ist es für ungestörte Produktionsabläufe, perfekte Fertigungsergebnisse und langlebigen Maschineneinsatz entscheidend, auftretende Vibrationen frühzeitig zu erkennen. Umso schneller und einfacher können beschädigte Produkte, Maschinenschäden oder Anlagenausfälle vermieden werden. Eine neue und besonders komfortable Lösung, um auftretende Schwingungen an rotierenden Maschinenelementen zu erkennen und zu analysieren, ist der neue induktive Drehgeber ECI 123 Splus von Heidenhain mit integriertem Beschleunigungssensor.

Antriebsregelung und Zustandsüberwachung

Der ECI 123 Splus übernimmt die Positionsmessung und Schwingungsanalyse und damit die Antriebsregelung und Zustandsüberwachung von rotierenden Maschinenelementen in einem Gerät. Dabei verknüpft er die erfassten Schwingungssignale mit den Positionswerten, liefert also auch Informationen, die einen schnellen Rückschluss auf Art und Lage einer Vibrationsquelle zulassen. Außerdem können an den neuen Drehgeber bis zu drei externe Temperatursensoren angeschlossen werden. Alle diese Informationen überträgt der ECI 123 Splus über die EnDat-3-Schnittstelle an die nachfolgende Steuerungselektronik. Das spart einerseits zusätzliche Sensorik für die Vibrationsmessung und reduziert andererseits erheblich den Verkabelungs- und Montageaufwand.

Fehler frühzeitig erkennen und analysieren

Für die Schwingungsmessung an rotativen Achsen verfügt der ECI 123 Splus über einen integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensor inklusive Microcontroller für die Auswertung der Daten. Das ermöglicht eine erste Ordnungsanalyse mit Ausgabe von bis zu 64 Ordnungen direkt im Drehgeber. Für weitere Analysen übermittelt der ECI 123 Splus die Daten per EnDat-3-Schnittstelle rein seriell an die nachfolgende Steuerung. Hier kann der Anlagenhersteller individuelle Schwingungsanalysen konfigurieren und zum Beispiel Zeitpunkte für die Analyse sowie die Art der Analyse definieren und Messachsen, Geschwindigkeitsbereiche oder Trigger festlegen. Diese Daten kann er dann über die Zeit auf Änderungen in den für ihn relevanten Ordnungen beobachten.

Auf diese Weise unterstützt der ECI 123 Splus das maßgeschneiderte Online Condition Monitoring einer Maschine, um Fehler frühzeitig zu erkennen und genau zu analysieren. Anhand dieser Daten kann der Anlagenbetreiber im Rahmen seiner Predictive Maintenance die regelmäßigen Serviceintervalle – angepasst an die reale Maschinenbelastung – optimieren oder außerplanmäßige Wartungen rechtzeitig in seine Betriebsabläufe integrieren, bevor es zu einem Ausfall und Stillstand kommt. Außerdem erlauben die über die Laufzeit der Anlage gesammelten Daten auch fundierte Prognosen zur Restnutzungsdauer. ak

Image
IIoT-Messlösung für die Zustandsüberwachung: Industrial Nodes, Gateway, Schutzgehäuse und Dashboard. 

Zum Nachrüsten

IIoT-Zustandsüberwachung durch Vibrationsmessung 

Für rotierende Maschinen hat Althen eine einfach nachzurüstende Vibrationsmesslösung im Gepäck. Wie funktioniert die kabellose Zustandsüberwachung?

    • Sensorik & Messtechnik
Image

Sensorik & Messtechnik

Zustandsüberwachung für Reduziergetriebe

So sorgt eine Zustandsüberwachung für Reduziergetriebe für längere Lebensdauer der Anlagen.

    • Sensorik & Messtechnik, Antriebs- und Steuerungstechnik
Image

Antriebstechnik

Modulare Frequenzumrichter für viele Anwendungen

IIoT-fähige Lösung für ein breites Spektrum an Anwendungen: Bonfiglioli kündigt die Markteinführung der modularen Premium-Frequenzumrichter Axia Vert an.

    • Antriebstechnik, Antriebs- und Steuerungstechnik
Image
Ideal für Advanced Robotics: Heidenhain zeigt auf der Automatica in München (Halle B6-303) drei Ausführungen des Dual Encoders, der Roboter auch für hochgenaue Bearbeitungsaufgaben ausstattet.

Automatica 2023

Dual-Encoder optimiert Advanced Robotics

Auf der Automatica zeigt ihn Heidenhain: Den Dual-Encoder, der Motorfeedback und Positionsmessung verbindet und so Ungenauigkeiten von Robotern kompensiert.

    • Sensorik & Messtechnik