Maschinenelemente

KEL-DPU von Icotek IP68 zertifiziert

Die Kabeldurchführungspaletten KEL-DPU von Icotek sind nun auch IP68 zertifiziert.

Die robusten Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU ermöglichen es, auf engstem Raum viele Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern von 3.2 bis 20.5 mm einzuführen und jetzt neu mit IP67/68 nach DIN EN 60529:2014-09 abzudichten. Montiert werden die Durchführungsplatten entweder durch Festschrauben oder Aufrasten. Die Bestückung mit elektrischen und pneumatischen Leitungen erfolgt in Sekundenschnelle.

Zertifizierungen wie unter anderem Type Rating NEMA 4X, Nema 12, IP65/66, cURus, UV, Ecolab und EN 45545-2 HL3, erhielt die KEL-DPU Serie bereits zuvor. Zertifikate sowie Muster können direkt beim Hersteller angefragt werden.

Hannover Messe

Schleppkettenleitung mit Mehrwert

Die Markenfamilien Ölflex und Unitronic bekommt Zuwachs. Auf der Hannover Messe präsentiert Lapp robuste und kostengünstige Verbindungslösungen für Energieführungsketten.

Elektrotechnik

TKD Kabel: Universell einsetzbare Steuerleitung

Die neue „2-Norm 1 kV“-Serie macht Schluss mit zweiter Leitungsführung bis 1.000 V - TKD erklärt, wie.

Maschinenelemente

Lapp: Einfache Konfektion

Die Etherline PN CAT.6A Fast Connect von Lapp vereint eine einfache und schnelle Montage und eine hohe Datenübertragungsraten.

Unternehmen

SAB: 70 Jahre ‚Made in Germany'

SAB Bröckskes aus Viersen-Süchteln feiert dieses Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Doch wie konnte das SAB entgegen des Branchentrends seinen Produktionsstandort in Deutschland behaupten und ausbauen?