Maschinenelemente

KEL-DPU von Icotek IP68 zertifiziert

Die Kabeldurchführungspaletten KEL-DPU von Icotek sind nun auch IP68 zertifiziert.

Die robusten Kabeldurchführungsplatten KEL-DPU ermöglichen es, auf engstem Raum viele Leitungen mit unterschiedlichen Durchmessern von 3.2 bis 20.5 mm einzuführen und jetzt neu mit IP67/68 nach DIN EN 60529:2014-09 abzudichten. Montiert werden die Durchführungsplatten entweder durch Festschrauben oder Aufrasten. Die Bestückung mit elektrischen und pneumatischen Leitungen erfolgt in Sekundenschnelle.

Zertifizierungen wie unter anderem Type Rating NEMA 4X, Nema 12, IP65/66, cURus, UV, Ecolab und EN 45545-2 HL3, erhielt die KEL-DPU Serie bereits zuvor. Zertifikate sowie Muster können direkt beim Hersteller angefragt werden.

Elektrotechnik

Icotek: Schmale EMV Schirmklammern

Das vielseitige Sortiment an EMV Schirmklammern von Icotek, zur sicheren Ableitung hochfrequenter Störungen, wird um eine extrem schmale Bauform erweitert.

Elektrotechnik

Verdrahtungskanäle ohne Torsion

Weidmüller ergänzt sein Produktportfolio für die Schaltschrankinfrastruktur um stabile Verdrahtungskanäle ohne Torsion.

Weiterbildung

Rockwell Automation mit neuem Schulungszentrum

Rockwell Automation und Nema Systems eröffnen ein Schulungszentrum im süddeutschen Raum. Ziel: die lokale Unterstützung des Mittelstands zu Industrie 4.0.

Elektrotechnik

Combi Tac-Portfolio erweitert

Stäubli hat sein Combi Tac-Portfolio um ein neues vierpoliges Hochspannungsmodul für Spannungen bis 2000 V AC und 2500 V DC erweitert.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!