Image
R+W hat inzwischen auch seine Balgkupplungen mit integrierter Sensorik ausgestattet.
Foto: R+W Antriebselemente
R+W hat inzwischen auch seine Balgkupplungen mit integrierter Sensorik ausgestattet.

Antriebstechnik

Kupplung mit integrierter Sensorik

Auf der Hannover Messe stellt R+W Antriebselemente seine neue Baureihe vor, die mit Sensorik ausgestattet wurde. Dazu kommt ein Energy-Harvesting-Konzept.

Künftig wird neben den Lamellen- und Sicherheitskupplungen, Gelenkwellen und Flanschen auch die Balgkupplung, mit integrierter Sensorik ausgestattet, gibt R+W bekannt. Der Unterschied zu den bisherigen Baureihen mit Sensorik sei eine wesentlich kürzere Bauweise, vergleichbar wie bei den Gelenkwellen des Unternehmens. Lediglich der Bohrungsdurchmesser variiere im Vergleich zur Standardvariante. Veränderungen am Design gab es auch: Die Balgkupplung hat nun Wellen am Rand und ist innen glatt.

Neben allen Eigenschaften einer Serienkupplung dient die intelligente Kupplung zugleich als kabellose Messeinheit. Die integrierte Sensorik misst Drehmoment, Drehzahl, Beschleunigung und optional auch Axial- und Querkräfte direkt aus dem rotierenden Antriebsstrang.

Zur Energieversorgung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Neben einer Lösung mit wiederaufladbarem Akku oder Induktion gibt es nun eine autarke Energieversorgung (Energy Harvesting). Durch die Rotationsenergie, die im Antriebsstrang vorhanden ist, wird die Sensorik dauerhaft mit Energie gespeist. Energy Harvesting eignet sich besonders für Bereiche, bei denen es keine Stillstandszeiten geben soll, sowie für schwer zugänglich Stellen, wo eine Bestromung nicht möglich ist.

Image
Die mit Sensorik versehene Kupplung auf dem Prüfstand

Für Industrie 4.0

R+W integriert Sensorik in Welle und Kupplung

Der Weg führt weiter Richtung Automatisierung, vorausschauender Wartung und allgemeiner Prozessverbesserung.

    • Komponenten & Materialien, Antriebstechnik
Image

Wirtschaftsmeldungen

Prokuristen bilden neue Geschäftsführung bei R+W

Mit drei langjährigen Prokuristen setzt die R+W Antriebselemente GmbH bei ihrer neuen Geschäftsführung auf erfahrene Manager aus den eigenen Reihen.

    • Wirtschaftsmeldungen, Personen, News
Image
Jumo hat drei seiner Sensoren mit SPE-Schnitstelle ausgestattet.

Kommunikation

Vom Sensor direkt in die Cloud

Jumo hat erste Sensoren mit Single Pair Ethernet (SPE) ausgestattet. Das soll eine schnellere Kommunikation und bessere Analyse ermöglichen. Eine Frage dazu: Braucht’s hier noch eine Steuerung?

    • Sensorik & Messtechnik
Image

Veranstaltungen

Engel: Integriert und kommunikativ

Auf der SPS IPC Drives feiert die neue Baureihe HFI von Engel Elektroantriebe Premiere. Was das neue Antriebssystem kann, lesen Sie hier.

    • Veranstaltungen, Antriebstechnik, Antriebs- und Steuerungstechnik