Image
Neu im LED-Leuchtenprogramm von IPF Electronic: Arbeitsplatz- und Signalleuchten in sieben  verschiedenen Längen. Die Abbildung zeigt die EA300226 und EZ300426 sowie die kaskadierbare EA30012E (von links).
Foto: IPF Electronic
Neu im LED-Leuchtenprogramm von IPF Electronic: Arbeitsplatz- und Signalleuchten in sieben  verschiedenen Längen. Die Abbildung zeigt die EA300226 und EZ300426 sowie die kaskadierbare EA30012E (von links).

Industrieelektronik

LED-Arbeitsplatz- und Signalleuchten in variabler Länge

IPF Electronic ergänzt sein breitgefächertes Sortiment an LED-Leuchten durch neue Arbeitsplatz- und Signalleuchten in vielen unterschiedlichen Längen.

Zum Lieferumfang aller in verschiedenen Längen verfügbaren LED-Arbeitsplatz- und Signalleuchten von IPF Electronic gehört immer eine Auswahl an unterschiedlichen Befestigungslösungen.  Die mit 24 V DC betriebenen LED-Arbeitsplatzleuchten der Reihe EA300220 bis EA300226 mit M12-Anschlussstecker sind in sieben verschiedenen Längen von 206 mm bis 1.546 mm und mit Leistungen von 4 bis 37 W erhältlich. Die Abdeckungen der Leuchten in Schutzart IP54 bestehen aus mattem, splitterfreiem Polycarbonat. Durch den großen Abstrahlwinkel von 120 °C und das tageslichtweiße Licht (ca. 5.500 K) eignen sich diese Lösungen auch als Leuchten für Maschinen ohne Späneflug und den Einsatz von Kühlmittelschmierstoffen. Alle Leuchten sind zudem für Umgebungstemperaturen von -10 °C bis +45 °C ausgelegt.

IO-Link-Logikverteiler: mehr Freiheit beim Parametrieren

Auf der SPS stellt IPF Electronic unter anderem zwei neue Logikmodule vor, die dank IO-Link-Schnittstelle viele Freiheiten bei der Parametrierung bieten.
Artikel lesen

Ergänzt werden IPFs LED-Arbeitsplatzleuchten durch die EA30012E mit klarer Polycarbonatabdeckung und einer Leistung von 13 W. Diese 558 mm lange Leuchte im Aluminiumgehäuse (IP54) ist außerdem bis zu einer maximalen Stromaufnahme von 4 A kaskadierbar (anreihbar). 

Auch LED-Signalleuchten in großer Längenvielfalt

Die neuen LED-Signalleuchten der Reihe EZ300420 bis EZ300426 für 24 V DC werden ebenfalls in Längen von 206 mm bis 1546 mm offeriert und verfügen über Leistungen von 5,6 W bis 47,7 W. Neben den Grundfarben Rot, Grün und Blau lassen sich mit diesen Signalleuchten durch Ansteuerung auch die Farben Gelb, Hellblau, Rosa und Weiß erzeugen, um verschiedene Anlagen- und Maschinenzustände anzuzeigen. Die Abdeckungen der für Umgebungstemperaturen von -10 °C bis +50 °C geeigneten LED-Signalleuchten in IP54 besteht aus mattem Polycarbonat.

Image
murrplastik_leitung_evocable.jpeg
Foto: Murrplastik

Elektrotechnik

Leitungen mit wenig Abrieb und langer Lebensdauer

Unter der Marke Evocable bringt Murrplastik ein eigenes umfangreiches Sortiment an abriebfesten und langlebigen Leitungen auf den Markt. 

Image
ipf_logikmodul_io-link.jpeg
Foto: IPF Electronic

Elektrotechnik

IO-Link-Logikverteiler: mehr Freiheit beim Parametrieren

Auf der SPS stellt IPF Electronic unter anderem zwei neue Logikmodule vor, die dank IO-Link-Schnittstelle viele Freiheiten bei der Parametrierung bieten.

Image
sab_catline_spe-leitungen.jpeg
Foto: SAB Bröckskes

Elektrotechnik

Robuste SPE-Leitungen für Schleppketten und Roboter

Breites SPE-Kabelprogramm: Auch für den Einsatz in Schleppketten und Robotern hat SAB Bröckskes spezielle Single Pair Ethernet-Leitungen im Portfolio.

Image
Der CAPWS01G02 erweitert das Programm der kapazitiven Einzeltaster  der Richard Wöhr GmbH.
Foto: Wöhr

Industrieelektronik

Kapazitiver Einzeltaster 

Kapazitiver Einzeltaster mit RGB-Beleuchtung erweitert Produktportfolio und  ist als Taster oder Schalter lieferbar.