Image
tecnotion_torque_motoren.jpeg
Foto: Tecnotion
Kompakte Torque Motoren mit starker Leistung kommen aktuell von der Firma Tecnotion: Die neuen Motoren QTL-A-385 und QTL-A-485 überzeugen insbesondere in Applikationen, wo der Bauraum begrenzt ist.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Leistungsstarke Torque Motoren für begrenzten Bauraum

Hohe Dauerdrehmomente und kompaktes Design: Selbst bei begrenztem Bauraum machen diese neuen Torque Motoren in Sachen Leistung eine gute Figur. 

Nach Vorstellung der QTL-A-Serie auf der SPS 2019 bekommen die Torque Motoren aus dem Hause Tecnotion nun Zuwachs durch zwei noch leistungsstärkere Exemplare, die sich durch ihr kompaktes Design insbesondere für Applikationen eigenen, die trotz begrenztem Bauraum hohe Dauerdrehmomente erfordern. Die neuen Motoren QTL-A-385 und QTL-A-485 sind in den Bauhöhen 85 mm und 105 mm erhältlich. Bei Verwendung der integrierten Wasserkühlung können Dauerdrehmomente von 407 bis 907 Nm erreicht werden. Kombiniert mit hohen Motorkonstanten wird ein sehr gutes Wärmemanagement ermöglicht, wodurch der maximale Drehmomentbereich von 1026 bis 2202 Nm besonders beeindruckend im Marktvergleich ist.  Bei Betrieb mit 480 Vac (680 Vdc) liegt die Nenndrehzahl  des kleinsten neuen QTL-A-385-85 Motors bei 231 1/min.

Vorteile gegenüber anderen Torque Motoren

Merkmale wie zugentlastete Kabelausgänge, integrierte Temperatursensoren, hohe Motorkonstanten, niedrige Wärmewiderstände sowie geringe Stator- und Rotormassen unterscheiden die QTL-Motoren von Tecnotion von anderen derzeit erhältlichen Torque Motoren. Des Weiteren erlauben die großen Innendurchmesser problemlos mehrere Kabel- und Schlauchdurchführungen, weshalb sich deren Verwendung neben einer Vielzahl von Märkten besonders in Drehtischen, Druckern, Materialhandhabungsapplikationen sowie Verpackungs- und Laserschneidmaschinen lohnt.

Miniatur-Schmierung leicht gemacht

Mit dieser Langzeit-Schmiereinheit für Hiwins Miniatur-Baureihe wird die Schmierung der Linearführung zur Nebensache.
Artikel lesen

Starke Leistung – auch bei begrenztem Bauraum 

Direktantriebstechnologie ist ein idealer Weg, um die Produktivität, Genauigkeit und Dynamik von Applikationen zu verbessern. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Torque Motoren ist die Eliminierung von mechanischen Zusatzkomponenten wie Getriebe, Riemen oder Untersetzungsgetriebe, wodurch Übertragungsverluste reduziert, (Wartungs-)Kosten gesenkt, Bauraum verringert und Verschließ reduziert wird. Außerdem agieren Rotor und Stator kontaktlos miteinander, weshalb eine längere Lebensdauer erreicht wird. Wer sich in diesem Bereich noch mehr Infos wünscht:  Auf der Fachmesse SPS ist Tecnotion natürlich auch mit einem Stand dabei.

Image
franke_key_visiual.jpeg

Antriebs- und Steuerungstechnik

Display-Reparatur mittels Torqueantrieb

Torqueantrieb führt Laser bei neuartiger Display-Reparatur-Maschine.

    • Antriebs- und Steuerungstechnik, Antriebstechnik
Image

Antriebs- und Steuerungstechnik

Torque-Motoren für kleinste Bauräume

Tecnotion stellt auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg die beiden neuen Torque-Motor Baureihen QTR 65 und QTR 78 vor.

    • Antriebs- und Steuerungstechnik, Antriebstechnik, Veranstaltungen
Image
Vorteil für Förderanlagen bei Lebensmittelanwendungen: Beim Anfahren und Beschleunigen ergibt sich durch das geringere Massenträgheitsmoment des des IE5+ Motors eine hohe Dynamik

Antriebstechnik

IE5+-Motoren für Lebensmittelanwendungen

Effizienz und Umweltbewusstsein für die Lebensmittelbranche: IE5+-Motorengeneration  bietet unbelüftete Glattmotoren in zwei Baugrößen.

    • Antriebstechnik
Image

Antriebs- und Steuerungstechnik

Hiwin: Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum

Stark, effizient und hochbelastbar - Hiwin hat neue Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum im Portfolio.

    • Antriebs- und Steuerungstechnik, Antriebstechnik