Stein zeigte auf der FMB vom 06. bis 08. November 2019, wie vernetzte Werkstückträger-Transportsysteme die Montage effizienter machen.
Foto: Stein Automation

Handhabungstechnik

Lösungen für eine effiziente Montage

Ob ergonomisches Arbeiten oder vernetzte Werkstückträger-Transportsysteme: Stein zeigt, wie verschiedene Lösungen eine effiziente Montage ermöglichen können.

Vorausschauende Instandhaltung und schnelle Fehlererkennung ist bei Werkstürckträger-Transportsystemen durch eine effiziente Montage möglich. Zudem werden dadurch auch teure Stillstandzeiten vermieden werdeb. Ein wichtiger Technik-Trend ist die zunehmende Elektrifizierung von solchen Installationen. „Dadurch fällt der Aufwand für Kompressoren und Verschlauchungen weg. Darüber hinaus eignen sich elektrifizierte Anlagen für den Einsatz im Reinraum“, beschreibt Stein-Geschäftsführer Jürgen Noailles.

Wie eine effiziente Montage bei Werkstückträger-Transportsystemen von Stein aussieht

Das Unternehmen verzeichnet eine steigende Nachfrage nach Werkstückträger-Transportsystemen, die mit der Eigenentwicklung Softmove ausgestattet sind. Diese Versionen sorgen für einen schonenden Transport empfindlicher Güter. Effiziente EC-Motoren sparen Energie, reduzieren Verschleiß und sorgen für einen geräuscharmen Betrieb.

Für ein einfaches Bewegen von Werkstückträgern von Station zu Station hat Stein sein Lean Concept optimiert. Anwender können Module als Rollenstrecke in eine bestehende angetriebene Bandanlage integrieren. Grundsätzlich lassen sich alle Bestandteile eines WTS in einer Lean-Production-Variante anwenden. Die gängigsten Komponenten sind dabei der Handarbeitsplatz, Kurvenbahnen sowie Dreh- und Zentriereinheiten.

Auch der Mitarbeiter ist Teil solcher Lösungen

Für mehr Ergonomie am Montageplatz hat Stein höhenverstellbare Arbeitsplätze entwickelt, die sich überall im Transfersystem ohne großen Aufwand installieren lassen. Die Mitarbeiter können ihre Körperhaltung individuell und gesundheitsschonend auf ihre Bedürfnisse einstellen – je nach Körpergröße und für sitzende oder stehende Tätigkeiten.

Unternehmen

Stein gibt Ausblick auf die Transfertechnik von morgen

Pressetag 2019 bei Stein Automation: Die Teilnehmer bekamen einen Einblick in die Transfertechnik der Zukunft und in die Erfolgsgeschichte des Unternehmens.

Automatisierungstechnik

Ein GUF für alle Fälle - die Gurtförderbänder von mk

Zum Transport von Stückgütern bietet mk eine große Variantenvielfalt an standardisierten, modular aufgebauten Förderbändern mit Gurt an, auch GUF genannt.

Automatisierungstechnik

Effizient und optimiert

Transportrobotik sorgt dafür, die richtigen Produkte zur richtigen Zeit an den richtigen Ort zu transportieren. K&E sprach dazu mit Ronald Kretschmer von EK Automation.

Automatisierungstechnik

Afag 7-Achs-Portalsystem für Fertigungslinie bei Illumina

Life-Science-Unternehmen Illumina verschließt DNA-Probenbehälter mit Afag-Technik schnell, effektiv und automatisch.