Ein bürstenloser Flachmotor EC 90 (90 Watt) in der Frameless-Ausführung.
Foto: maxon motor ag, Sachseln

Antriebs- und Steuerungstechnik

Maxon: Abgespeckt

Maxon bietet BLDC-Motoren als Frameless-Kit an.

Motoren in der Robotik müssen leicht sein und gleichzeitig ein hohes Drehmoment liefern. Nur dann lassen sich Arme und Greifer dynamisch bewegen. Deshalb bietet der Schweizer Antriebsspezialist maxon motor eine neue Lösung an: Die bewährten bürstenlosen Flachmotoren als Frameless-Kit. Daraus ergeben sich gleich mehrere Vorteile.

Nicht immer lassen sich DC-Motoren optimal in eine Struktur integrieren. Bei Robotergelenken zum Beispiel spielen Platz und Gewicht eine übergeordnete Rolle und Standardlösungen stossen an ihre Grenzen. Der Antriebsspezialist maxon motor hat deshalb eine Alternative für den wachsenden Robotikmarkt erarbeitet und bietet seine bürstenlosen Flachmotoren (EC flat) neu als Frameless-Motor Kit an. Rotor und Stator werden getrennt geliefert – ohne Lagerung und ohne Motorwelle – und erst beim Zusammenbau der Komponenten miteinander verbunden. Damit erhält der Kunde das Optimum aus hoher Drehmomentdichte und minimalem Volumen.

Die bürstenlosen Flachmotoren der EC-flat-Reihe sind mit Aussendurchmessern von nur 43 bis 90 mm äusserst kompakt. Als Aussenläufer konzipiert, bieten sie im Innern viel Platz für Kabeldurchführungen. maxon liefert sie mit Hallsensoren – für eine einfache Ansteuerung.

Platz für Kabeldurchführungen

Ingenieure können Frameless-Motoren von maxon platzsparend in Robotergelenke integrieren. Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  • Hohe Integration in der Struktur der Maschine
  • Hohe Drehmomente durch hochpoligen Aussenläufer Rotor
  • Tiefes Rastmoment
  • Viel Platz für Kabeldurchführungen
  • Hohe Überlastbarkeit
  • Ausgestattet mit Hall Sensoren und thermischen Sensoren (NTC)

Ob sich eine Lösung mit Frameless-Motoren anbietet, muss von Fall zu Fall entschieden werden. maxons Spezialisten beraten die Kunden kompetent und entscheiden gemeinsam. Nehmen Sie Kontakt auf!

Antriebe

Welche Anforderungen haben mobile Roboter an Antriebe?

Mobile Roboter, die den Menschen unterstützen, haben besondere Anforderungen an die Antriebstechnik. Welche das sind, erklärt Maxon Motor.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Maxon Motor: EC-i 30

Maxon Motor stellt den bürstenlosen DC-Motor EC-i 30 vor. Was er kann, lesen Sie hier.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Hiwin: Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum

Stark, effizient und hochbelastbar - Hiwin hat neue Torquemotoren mit größerem Drehzahlspektrum im Portfolio.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Servotecnica: Bürstenlose Minimotoren

Die Minimotoren der SVTN A-Serie von Servotecnica erreichen hohe Leistung und Dynamik bei extrem kompakten Abmessungen in Medizintechnik und Robotik.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!