8K-Auflösung für die Nachwuchsgewinnung in der Metallbranche: Der Film „Metall-Hero.de“ ist ab jetzt kostenlos für alle Betriebe erhältlich und einsetzbar.
Foto: You Tube

Ausbildung

„Metall-Hero“ – So interessant ist die Metallbranche

Nachwuchsgewinnung in der Metallbranche: „Metall-Hero“-Film wird auf der Moulding Expo vorgestellt. Das steckt hinter der Idee.

Der Film „Metall-Hero“ von Mitsubishi-Electric soll die attraktiven Seiten von Berufen aus der Metallbranche zeigen. Hintergrund dieses Gedankens: Viele Unternehmen in der Metallbearbeitung bieten interessante Ausbildungsplätze, vermitteln dies jedoch kaum auf ihren Internetpräsenzen. Mögliche Auszubildende, die auf der Suche nach einem passenden Beruf sind, verpassen daher oftmals die Chancen, die dieser Bereich bietet. „Feinwerkmechaniker“ hört sich zuerst vielleicht auch nicht so spannend an wie Berufe aus dem Medienbereich oder der Gaming-Industrie. Genau aus diesem Grund hat sich Mitsubishi Electric entschieden, sämtlichen Unternehmen der Metallbranche bei der Gewinnung von Auszubildenden zu helfen.

„Der Fachkräftemangel ist ein Problem in der Metallbranche. Als Weltmarktführer für Erodiermaschinen liegt uns viel an einer erfolgreichen Metallindustrie – genau darum haben wir uns entschlossen, diesen Film zu produzieren.“, erklärt Michael Klinge, Deputy Division Manager bei Mitsubishi Electric.

Das ist der „Metall-Hero“ Film für die Metallbranche

Es sind einzigartige Aufnahmen in 8K-Auflösung mit digitalen Hollywood-Kameras gefilmt worden. 1850 °C heißer, flüssiger Stahl, Millionen von Funken, die Metalle unter Wasser in Form bringen, Zeitlupenaufnahmen im Hochspannungslabor der Universität Duisburg-Essen und Szenen einer Formel-1-Rennstrecke mit Kimi Räikkönen runden die Aufnahmen ab. In 161 Sekunden bekommt ein potenzieller Bewerber den Eindruck, was in einer für ihn noch weitgehend unbekannten Branche alles möglich ist.

Jedes Unternehmen aus der Metallbranche kann ab sofort sein Firmenlogo auf der Webseite www.metall-hero.de hochladen und erhält kostenlos einen „eigenen Film“ zur kostenlosen Verwendung im eigenen Webauftritt.

Der Film wurde möglich gemacht durch das Mitwirken von Thyssenkrupp, Universität Duisburg-Essen, Alfa Romeo Racing, Härter Werkzeugbau, Kreyenberg, Materialise und Wachsmuth Werkzeugbau.

Wettbewerb

SKF Pit Stop macht fit für die Formula Student Germany

Ein Pit Stop für Ingenieure statt für den Rennwagen? SKF will mit einem Vorbereitungslehrgang dem Nachwuchs bereits vorab das nötige Fachwissen vermitteln.

Veranstaltungen

Intec und Z 2019: Branchennachwuchs trifft Industrie

Der Branchennachwuchs mit (ingenieur-)technischem Wissen, kann auf der Intec und Z 2019 die Neuheiten und Arbeitgeber der Branche kennenlernen.

Studiengang

Studium Plus: Studium und Ausbildung in einem

Kasto geht neue Wege in der Nachwuchsförderung: In nur 4,5 Jahren zur Berufsausbildung und Studienabschluss. Davon profitieren nicht nur die jungen Leute.

Studenten

SKF: Boot-Camp für Boliden-Bauer

Am 6. August startet die Formula Student Germany. Damit die Teams beim Heim-Grand-Prix möglichst gut abschneiden, hat SKF seine Rennställe zu einem Vorbereitungslehrgang gerufen.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!