Image
ASC kalibriert
Foto: ASC GmbH
ASC kalibriert Beschleunigungssensoren nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018.

Sensoren

Mit Kalibrierservice immer präzise Messergebnisse

Beschleunigungssensoren müssen regelmäßig kalibriert werden, um hochgenaue Messergebnisse liefern zu können – beispielsweise im Kalibrierlabor der ASC GmbH.

Das hochmoderne Labor von ASC ist von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAKKS nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 für die Messgröße Beschleunigung akkreditiert, sowohl für Sinus- als auch für Stoßkalibrierungen. ASC kalibriert aber nicht nur kapazitive, piezoresistive sowie piezoelektrische Beschleunigungssensoren (IEPE) und Vibrationssensoren aller Hersteller nach der DAkkS-Richtlinie DKD-R 3-1. Der Sensorspezialist führt darüber hinaus auch Werkskalibrierungen sowie kundenspezifische Kalibrierungen für Stangenpotentiometer, Seilzugwegaufnehmer und – in Kooperation mit Partnern – auch für Drehratensensoren und Neigungssensoren durch. Der Umfang der Kalibrierungen kann vom Kunden selbst bestimmt werden. Im Anschluss an die Kalibrierung erhält jeder Kunde ein ausführliches Zertifikat, in dem neben den gemessenen Übertragungskoeffizienten auch Angaben zum Frequenzgang, zu den Messunsicherheiten sowie zur Rückführung der Prüfmittel und Kalibriereinrichtungen zu finden sind.

Image
Sonja Bernhardt leitet das Kalibrierlabor von ASC.
Foto: ASC GmbH
Sonja Bernhardt leitet das Kalibrierlabor von ASC.
Image
Beamex und Siemens kooperieren für papierlose Kalibrierworkflows

Software

Papierlose Kalibrierungsworkflows

Beamex und Siemens kooperieren für papierlose Kalibrierworkflows.

    • Software, Control, Hard- und Software
Image

Sensoren

Dieser Temperatursensor prüft die eigene Kalibrierung

Der neue TCC Temperatursensor von IFM Electronic überprüft fortlaufend seine Kalibrierung. Ideal, wenn ein Temperaturdrift sicher vermieden werden muss.

    • Sensoren, Qualitätssicherung, Sensorik
Image

Messtechnik

Kuka Roboter für Kalibrierung verschiedener Messmittel

Perschmann Calibration erklärt, warum sie für die Kalibrierung verschieden großer Messmittel auf den Kuka Roboter LBR Iiwa setzt.

    • Messtechnik, Sensorik
Image
Kapazitiven Beschleunigungssensoren  sind ideal für energieautarke Low-Power-Anwendungen sowie für Applikationen mit geringem Bauraum.

Sensoren

Beschleunigungssensoren für Low Power-Anwendungen

Kapazitiven Beschleunigungssensoren  sind ideal für energieautarke Low-Power-Anwendungen sowie für Applikationen mit geringem Bauraum.

    • Sensoren, Sensorik