Foto: Konstruktion und Entwicklung

Young Professionals

Neu bei K&E: Young Professionals – Der Nachwuchs im Fokus

K&E erweitert ihren Online Auftritt: Mit der Rubrik „Young Professionals“ werden zukünftig auch die Nachwuchstalente angesprochen. Das alles ist neu.

Die neue Rubrik auf der Homepage der K&E richtet sich ganz an unsere „Young Professionals“ – Hier stehen die Nachwuchstalente im Fokus. Mit der neuen Kategorie wollen wir eine Verbindung zwischen Auszubildenden und Studenten zu den Unternehmen der Branche schaffen.

Alles rund um das Thema Ausbildung

Unter „Ausbildung“ finden Auszubildende und Studierende Informationen zu den Themen Lehre, Weiterbildung und Studiengänge. Hier zeigen Unternehmen, welche Möglichkeiten sie dem Nachwuchs der Branche bieten können. Zudem gibt es für diejenigen, deren Ausbildung oder Studium sich dem Ende neigen, Bewerbungstipps.

Was Azubis und Studenten so machen

Die Rubriken „Azubis“ und „Studenten“ gehen auf die verschiedensten Projekte, Wettbewerbe und Veranstaltungen der Lehrlinge und Hochschüler ein. Beispielsweise auf unserer Homepage zu lesen, das Interview mit drei Professoren der HS Augsburg und HS Aalen zum Projekt „ Frühzeitiger Verschleiß – Warum unsere Produkte zu früh kaputt gehen“.

Viele Unternehmen arbeiten in diversen Kooperationen mit Universitäten zusammen oder stecken viel Arbeit in ihre eigene Ausbildung. Dieses Engagement unterstützen wir und werden hier darüber zukünftig berichten.

Be social – Interessantes aus dem Social Web

Im März dieses Jahres starteten wir mit unserem Instagram-Account. Mit mittlerweile über 100 Beiträgen, vor allem zum Thema 3D-Druck, und über 500 Abonnenten, gehört die K&E zum Kreis der Technikbegeisterten auf Instagram. Fokus liegt auf der Additiven Fertigung.

Wir haben die kreativsten Selfmade-Gadgets aus dem 3D-Drucker gesucht und in Ausgabe 9 sowie online veröffentlicht. Auch Themen wie Robotik finden in unserer Instagram-Reihe „out of the box“ Platz.

Seit kurzem verfügt die K&E auch über eine Facebook-Seite. Hier erwarten einen neben Gewinnspiel-Aktionen, interessanten Anwenderberichten auch Videos mit Highlights verschiedenster Messen sowie die Top-News der Branche.

Ein Platz im Newsletter

Der Nachwuchs ist uns wichtig. Deswegen hat er bei uns einen extra Platz im Newsletter. Den ersten Newsletter mit unserer neuen Rubik „Young Professionals“ verpasst? Gleich hier anmelden und dazu noch an unserem aktuellen Gewinnspiel teilnehmen: Unter allen Anmeldungen verlosen wir Jochen Schweiter Gutscheine.

Coming Soon – Unternehmen profitieren von „Young Professionals“

Zwei weitere Kategorien sind in Planung: Unternehmen können Jobangebote auf unserer Homepage platzieren. Dazu zählen neben Job und Ausbildung auch Angebote für Praktika, Studien, Bachelor- und Masterarbeiten.

Zudem wird es die Möglichkeit geben, sein Unternehmen unter „Young Professionals“ vorstellen zu können. So haben Studenten und Auszubildende künftig die Möglichkeit, zu Meldungen sich auch gleich erste Informationen zum Betrieb auf unserer Seite zu holen.

Sie möchten, dass auch Ihre Meldung für Auszubildende und Studenten auf unserer Homepage veröffentlicht werden. Zögern Sie nicht und kontaktieren mich:

Judith Mörz

E-Mail: judith.moerz@schluetersche.de

Telefon: 0821 31988057

Lehre

Start der Ausbildung im September bei Lapp

Im September beginnen viele Schulabsolventen ihre Ausbildung. Bei Lapp in Stuttgart starten 23 Azubis ins Berufsleben. Das erwartet die Auszubildenen.

Ausbildung

Wo Azubis gut ausgebildet werden

Murr Elektronik ist zum zweiten Mal mit dem Gütesiegel „Best Place to Learn“ ausgezeichnet worden. Ausgewählt wurde nach einem besonderem Verfahren.

Young Professionals

Kräftemessen beim Schunk Robot Cup

17 Gymnasiasten/innen traten bei der Schunk Robot Cup gegeneinander an. Ausbildungsleiter Andreas Müller erklärt, wie sich die Nachwuchsingineure geschlagen haben.

Ausbildung

Franke Technicum: Ideen für die Zukunft

Franke lud ein zur Einweihung des Franke Technicums. Umrahmt wurde die feierliche Eröffnung durch interessante Vorträge zum Thema 3D-Druck.