Image
In der neuen H-Serie sind verschiedene Bauarten von Schaltgeräten verfügbar: Drucktaster, Leuchtmelder, Wahlschalter, Hauptschalter und Not-Halt-Geräte.
Foto: Schmersal
In der neuen H-Serie sind verschiedene Bauarten von Schaltgeräten verfügbar: Drucktaster, Leuchtmelder, Wahlschalter, Hauptschalter und Not-Halt-Geräte.

Normalien

Neue Bediengeräte-Baureihe für Nahrungsmittelmaschinen

Mit der H-Baureihe stellt Schmersal  ein komplettes Programm an neuen Befehls- und Meldegeräten für hygienesensible Einsatzbereiche vor – insbesondere für die Nahrungsmittelverarbeitung.

Zu den charakteristischen Eigenschaften der Befehls- und Meldegeräte dieses Programms gehören spaltfreie Übergänge von Dichtelementen und Flächen sowie das Fehlen von vorstehenden Teilen. Die Bedienelemente sind leicht zu reinigen, und sie sind so gut abgedichtet, dass sie der regelmäßigen Reinigung zum Beispiel mit Hochdruckreinigern oder mit aggressiven Reinigungsmitteln standhalten.

Die neue Baureihe entspricht den Anforderungen der DIN EN ISO 14159 („Sicherheit von Maschinen – Hygieneanforderungen an die Gestaltung von Maschinen“) sowie der Neufassung der EN 1672-2 („Nahrungsmittelmaschinen – Allgemeine Gestaltungsleitsätze“). Diese Norm macht sehr genaue Vorgaben für das hygienegerechte Design aller Bedienelemente an der Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) von Nahrungsmittelmaschinen. Ebenfalls berücksichtigt wurde eine weitere neue Verordnung, die Anforderungen an die Werkstoffauswahl für diesen Einsatzbereich formuliert (Verordnung 10/2011/EU).

Im Fokus der Entwicklung: Hygiene, Ergonomie und Sicherheit

Die neue H-Serie ersetzt das N-Programm, das weltweit Verbreitung an der HMI von Nahrungsmittelmaschinen gefunden hat. In dem neuen Befehlsgeräteprogramm sind verschiedene Bauarten von Schaltgeräten verfügbar, darunter Drucktaster, Leuchtmelder, Wahlschalter, Hauptschalter und Not-Halt-Geräte.  Das neue H-Programm entspricht nicht nur den Anforderungen der Normen und dem Konstruktionsprinzip des „Hygienic Design“, sondern ist zudem vollständig modular aufgebaut. Dank Snap-On-Kontaktträgern und Einzelkontakten, die – auch im Huckepack-Prinzip – kombiniert werden können, ermöglicht dieses Konzept erstens eine sehr einfache und schnelle Montage, zweitens eine hohe Flexibilität und drittens bietet es die Voraussetzung für eine Vorverdrahtung.

Insgesamt stehen 147 verschiedene Geräte zur Auswahl, darunter allein 26 Pilzdrucktaster, 24 Wahlschalter mit zwei oder drei Positionen und vier Potentiometer-Drehschalter. Der Konstrukteur einer Nahrungsmittelmaschine kann also frei wählen, welche Art von Bedienelementen des H-Programms er für die Gestaltung der HMI verwendet. Mit seiner Vielfalt an unterschiedlichen hygienegerechten Schaltgeräten ist das H-Programm auf dem Markt einzigartig. Darüber hinaus – auch das ist neu – kann der Konstrukteur die Befehls- und Meldegeräte mit individueller Lasermarkierung bestellen, beispielsweise als OEM-Variante mit Logo.

Schmersal produziert Zutrittskontrollsystem

Zutrittskontrollen als Unterstützung für den Einzelhandel in Corona-Zeiten - Schmersal hilft.
Artikel lesen
Image
ipf_nahrungsmittel_produktselektoren.jpeg

Sensorik

So wird die Qualität in der Nahrungsmittelindustrie verbessert 

Sensor-Lösungen sind sowohl in der Lage, den Qualitätsstandard in der  Nahrungsmittelindustrie zu sichern als auch zu verbessern. 

    • Sensorik, Qualitätssicherung
Image

Industrieelektronik

Bediengeräte für extreme Umgebungen

Mit einem erweiterten Betriebstemperaturbereich von -20°C bis +65°C und Schutzklassen bis IP67F/IP66F erfüllt das 7“ Bediengerät GOT2507T-WTSD von Mitsubishi Electric die Anforderungen rauer und anspruchsvoller Anwendungen.

    • Industrieelektronik, Elektrotechnik
Image
Tsubaki Kabelschlepp ergänzt die Energieführungskette Uniflex Advanced (UA) 1775 um platzsparende TS3-Trennstege.

Energieführungssysteme

Energieführung UA 1775 flexibler einsetzbar

Durch platzsparende Trennstege und weitere Breiten ergeben sich neue Einsatzbereiche im Werkzeugmaschinenbau.

    • Energieführungssysteme, Maschinenelemente
Image

Lagertechnik

Robuste Wälzlager für mobile Maschinen

Für mobile Maschinen bietet Findling Wälzlager ein umfassendes Sortiment an robusten Lösungen, die sich auch in extremen Einsatzbereichen behaupten können.

    • Lagertechnik, Antriebs- und Steuerungstechnik