Foto: Ganter Griff

Maschinenelemente

Neue Griffe von Ganter

Gut in Form, gut im Griff, optimal montier- und individualisierbar: Die neuen Maschinengriffe GN 428 und die Bügelgriffe GN 328 von Ganter aus massivem Aluminium runden aktuelles Industriedesign ab.

Im Maschinenbau ist Design ein Erfolgsfaktor – gute Gestaltung steigert die Nachfrage, differenziert am Markt, verbessert Ergonomie und Effizienz. Griffe spielen dabei eine wichtige Rolle, weshalb Ganter eine neue Generation eleganter und vielfach individualisierbarer Maschinengriffe entwickelt hat.

Zeitgemäßes Industriedesign sollte sich bis in die Details bemerkbar machen und auch auf der Ebene von Normelementen spürbar sein. Insbesondere dann, wenn sie Schnittstellen-Funktionen zum Nutzer übernehmen, ist besondere Sorgfalt gefragt, beispielsweise bei Griffen. Sie sorgen für visuelle Wiedererkennbarkeit einer Maschinen- familie oder Marke und lösen Qualitätsversprechen haptisch ein.

Große Varianten-Vielfalt

Aus diesem Grund nutzt Ganter für seine neue Maschinengriff-Reihe GN 428 massive, in Form gezogene Aluminiumprofile. Standardmäßig stehen zwei Querschnittsgrößen in 6 Längen sowie eloxierte oder kunststoffbeschichtete Oberflächen zur Verfügung. Die Montageanschlüsse können vorder- oder rückseitig, mit Gewinde-Sackloch oder Bohrung einfach per Form gewählt werden. Individualisierungen bezüglich der Abmaße, der Biegegeometrien sowie der Beschich- tungstypen und -farben sind einfach wie kostengünstig realisierbar.

Sämtliche Features bietet auch die formverwandte Bügelgriffnorm GN 328 – diese kleineren, aus Aluminium-Druckguss gefertigten Griffe gibt es in zwei Größen, die entweder mit Kunststoffbeschichtung oder mit blank gleitgeschliffener Oberfläche angeboten werden. Viel Wert wurde auf die Ergonomie der Bügelgriffe gelegt, die innenseitigen Griffmulden sowie die Kantenrundungen sorgen für angenehmes und kraftschlüssiges Handling.

Für Anwendungen in besonders korrosiven Umgebungen sind die Bügelgriffe zukünftig auch aus nichtrostendem A4-Edelstahl-Feinguss erhältlich.

Maschinenelemente

Kipp: Bedienteile aus dem 3D-Drucker

Das Heinrich Kipp Werk ermöglicht mit dem neuen 3D-Konfigurator eine individuelle Gestaltung von Bedienteilen.

Maschinenelemente

Klemmhebel mit Druckknopf

Das Heinrich Kipp Werk nimmt eine Neuauflage des bewährten Klemmhebels in sein Produktprogramm auf. Dieser verfügt über einen praktischen Druckknopf, der das Lösen und sichere Umsetzen des Hebels erleichtert.

Maschinenelemente

Ganter: Sicher verriegelt

Ganter stellt die neue Verriegelung GN 115.9 vor. Bei dieser Variante lässt sich der Riegel nur nach axialem Drücken der Betätigung bewegen.

Automatisierungstechnik

Im Handumdrehen zur Pick & Place-Lösung

Mit Gripkit bringt Weiss Robotics prozesssicheres Greifen in die Universal Robots-Welt - sowohl elektrisch als auch pneumatisch.