Das Präsentationsmobil von Stauff kann für Veranstaltungen in Deutschland und im angrenzenden Ausland gebucht werden.
Foto: Stauff

Hannover Messe

Neues Präsentationsmobil der Stauff Gruppe auf der HMI

Auf der HMI 2019 stellt die Stauff Gruppe erstmals ihr mobiles Demonstrations- und Präsentationsmobil vor. Das bietet das Fahrzeug Interessenten.

Das Präsentationsmobil, der sogenannte Stauff Liner, zeigt sich zur diesjährigen HMI zum ersten Mal dem Fachpublikum. Bereits seit Juni 2018 ist der Stauff Liner in Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland unterwegs.

Für was kann das Präsentationsmobil eingesetzt werden?

Das Fahrzeug kann von Geschäfts- und Handelspartnern oder Interessenten für interne oder externe Veranstaltungen, Präsentationen und Schulungen gebucht werden. Handelspartner setzen ihn beispielsweise bei Firmenveranstaltungen oder regionalen Messen ein und nutzen die Ausstattung für Therorie- und Praxis-Schulungen ihrer Mitarbeiter und Kunden. Generell wird das Fahrzeug von einem Stauff Vertriebsmitarbeiter begleitet, so dass auch entsprechende Schulungszertifikate vergeben werden können. Die Nutzung des Fahrzeugs, das auch für mehrtägige Kundentouren gebucht werden kann, ist in der Regel kostenfrei. Werbe- und Streuartikel werden ebenso wie Außenwerbung, beispielsweise Roll-Ups und Aufstellflaggen, zur Verfügung gestellt.

Damit ist der Stauff Liner ausgestattet

Er bietet Informationen, Handmuster, Montagemaschinen und Zubehör zu sämtlichen Produktgruppen und Leistungen rund um hydraulische Leitungen des Unternehmens. Standardmäßig ist das Fahrzeug mit den Stauff Line Produktgruppen ausgestattet, inklusive Stauff Form mit Rohrumformmaschine, Stauff Press mit einer Schneidring-Vor-und Fertigmontage-Maschine und einer Tragbaren Schneidring-Montagemaschine mit manueller Druckeinstellung. Ebenso das SWG Bolzenschweiß-System, das in vielen Bereichen eine kostengünstige Alternative zum Befestigen von Bauteilen darstellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der individuellen Bestückung, auch von weiteren Produktgruppen des Systemlieferanten.

Unternehmen

Stauff und Voswinkel legen Logistik und Vertrieb zusammen

Die Stauff Gruppe und die Voswinkel GmbH legen Logistik und Vertrieb zusammen. Seit dem 2. Januar 2018 werden die Produkte beider Unternehmen übergangslos durch die Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG geliefert.

Unternehmen

Stauff erhöht Fertigungskapazität

Stauff hat in Werdohl eine Rundtaktmaschine für Rohrverschraubungen in Betrieb genommen, an der jährlich ca. 1,5 Mio. Winkel-, T-Verschraubungen und Kreuzstücke hergestellt werden können.

Messtechnik

Hydraulik-Messkoffer nach Kundenwunsch

Stauff bietet seinen Kunden individuell gestaltete und bestückte Servicekoffer für die Wartung und Instandhaltung.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Der Elektroantrieb der 600D-Baureihe von Bonfiglioli

Der italienische Antriebsspezialist Bonfiglioli bietet mit der Elektroantrieb-Baureihe 600 D vielseitige, geräuscharme, mit Elektromotoren gekoppelte Antriebe für vollständig elektrische bzw. mit Akku betriebene Fahrzeuge wie Stadtautos, Nutzfahrzeuge und Lieferwagen.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!