Trotz der Umfirmierung zu Minebea Mitsumi Technology Center Europe bleibt den Kunden die PM DM erhalten.
Foto: Minebea Mitsumi Technology Center Europe GmbH

Unternehmen

PM DM wird Minebea Mitsumi Technology Center Europe

Umfirmierung bei PM DM: Mit dem neuen Namen Minebea Mitsumi Technology Center Europe kommt neue Verantwortung.

Ab dem 1. Oktober wird der Firmenname an die zentrale Stellung im Unternehmensverbund angepasst: Aus der PM DM GmbH wird die Minebea Mitsumi Technology Center Europe GmbH. Das Motoren-Entwicklungszentrum Precision Motors Deutsche Minebea (PM DM) wurde 1991 gegründet und hat seinen Sitz seit 2000 in Villingen-Schwenningen im Schwarzwald. Der Standort ist schnell und stetig gewachsen – heute arbeiten über 400 Mitarbeiter, überwiegend Entwickler und Ingenieure, im Minebea-Weg. Ursprünglich als reines Entwicklungszentrum für Festplattenmotoren gegründet, hat sich die Firma inzwischen zum Dreh- und Angelpunkt für die Motorenentwicklung im internationalen Mutterkonzern Minebea Mitsumi etabliert.

Das Minebea Mitsumi Technology Center Europe sorgt für diese neuen Verantwortungsbereiche

„Mit der Umfirmierung übernimmt das Technology Center Europe auch neue Verantwortungsbereiche“, erläutert Geschäftsführer und Minebea Mitsumi Europa Chef Jörg Hoffmann. „Wir fungieren in Zukunft zusätzlich zu unseren laufenden Tätigkeiten als zentrales Entwicklungszentrum für verschiedene neue Produkte und Technologien unseres Mutterkonzerns.“ Ziel ist es, dadurch noch schneller und effektiver zusammen mit den europäischen Kunden Innovationen auf den Markt zu bringen. Das Entwicklungsportfolio beschränkt sich in Villingen in Zukunft also nicht mehr alleine auf die Entwicklung von Antriebstechnologien, sondern umfasst auch neue Bereiche wie LED Backlights und Sensorik. Für die insgesamt 17 weiteren europäischen Produktions- und Entwicklungsstandorte wird das Tech Center zum Entwicklungs-Headquarter. Jörg Hoffmann blickt der großen Herausforderung zuversichtlich entgegen: „Unsere Stellung und Funktion im Konzern haben wir uns hart erarbeiten, die Umfirmierung ist der nächste Schritt unserer Wachstumsstrategie. Wir werden die europäischen Standorte so gut es geht unter einen Hut bringen.“ In diesem Zuge ging pünktlich zur IAA-Messe in Frankfurt bereits ein einheitlicher europäischer Web-Auftritt online.

PM DM wird nicht vollkommen von der Bildfläche verschwinden

Als Markenname finden Kunden den vertrauten Schriftzug nach wie vor auf den Produkten. Auch sonst können sich die bestehenden Kunden und Partner auf den gewohnten Service des Entwicklungszentrums verlassen: Die Anschrift sowie sämtliche Geschäftsbedingungen bleiben von der Umfirmierung unberührt, das Technology Center ist nach wie vor kompetenter Partner in allen bestehenden Geschäftsbereichen.

Unternehmen

Minebea Mitsumi eröffnet neues Werk für Fertigung

Minebea Mitsumi eröffnete am 15. Juni 2018 ihr neues Fertigungswerk in Košice, Slowakei. Die K&E war für Sie vor Ort.

SPS IPC Drives

PM DM auf der SPS IPC Drives 2018

PM DM präsentiert gemeinsam mit der NMB-Minebea-GmbH am Minebea Mitsumi-Stand individuelle und kundenspezifische Antriebslösungen.

News

Bruno Schnekenburger folgt auf Manfred Stern als CEO

Änderungen in der Geschäftsführung der Yaskawa Europe GmbH.

Personen

Bühler Motor mit Doppelspitze in der Geschäftsführung

Die Eigentümerfamilie von Bühler Motor stellt einen zusätzlichen Geschäftsführer. Die neue Doppelspitze unterstreicht die positive Marktentwicklung.