Im Bereich der Pneumatikzylinder bietet Norelem drei DIN-ISO-genormte Typen in verschiedenen Hublängen und Kolbendurchmessern an.
Foto: Norelem

Maschinenelemente

Pneumatikzylinder mit Kolbenstange

Norelem hat eine neue Auswahl an Pneumatikzylindern im Sortiment. Erhältlich sind diese drei DIN-ISO-genormte Typen in verschiedenen Hublängen.

Norelem bietet drei DIN-ISO-genormte Typen an Pneumatikzylinder in verschiedenen Hublängen und Kolbendurchmessern an. Diese sind für die verschiedensten Bedingugen geeignet.

Das bieten die einzelen Pneumatikzylinder mit Kolbenstange

Im Sortiment von Norelem finden sich nun auch Pneumatikzylinder nach DIN ISO 15552, DIN ISO 21287 und DIN ISO 6432. Die Norm-, Kompakt- und Rundzylinder sind für zahlreiche Anwendungen und verschiedenste Einbauweisen geeignet. Bei allen Artikeln handelt es sich um doppeltwirkende Pneumatikzylinder. Die neuen Pneumatikzylinder im Detail:

Normzylinder nach DIN ISO 15552

Der Normzylinder nach DIN ISO 15552 ist mit Kolbendurchmessern von 32 bis 80 m und Hublängen von 25 bis 250 mm erhältlich. Dank seines konstruktionsoptimierten Designs können bei der Fertigung dieses Normzylinders 20 % des Materials eingespart werden. Das Zylinderrohr ist aus eloxiertem Aluminium, die Kolbenstange aus hartverchromtem Vergütungsstahl. Die Kolbenstange mit Außengewinde verfügt über eine Positionserkennung und eine einstellbare pneumatische Dämpfung. Die robuste Bauart dieser Normzylinder ermöglicht eine Vielzahl an Anwendungen.

Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287

Der Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287 ist wahlweise mit Innen- oder Außengewinde lieferbar und mit Kolbendurchmessern von 20 bis 40 mm und Hublängen von 10 bis 50 mm verfügbar. Ausgestattet ist der Kompaktzylinder nach DIN ISO 21287 mit einer Positionserkennung für Näherungsschalter und einer elastischen Dämpfung auf beiden Seiten. Das Zylinderrohr ist aus eloxiertem Aluminium gefertigt, die Kolbenstange aus Edelstahl. Der Kompaktzylinder ist besonders für den Einsatz in engen Einbauräumen geeignet.

Rundzylinder nach DIN ISO 6432

Wie der Kompaktzylinder verfügt auch der Rundzylinder nach DIN ISO 6432 über eine Positionserkennung für Näherungsschalter und beidseitige elastische Dämpfung. Der Rundzylinder verfügt über Kolbendurchmesser von 10 bis 25 mm und Hublängen von 10 bis 200 mm, der Werkstoff ist Edelstahl. Der Rundzylinder zeichnet sich ferner durch genormte Passgenauigkeit aus. Pneumatische Rundzylinder eignen sich ideal für Anwendungen mit geringerer Last beziehungsweise Kraft und können auch ohne Befestigungselemente verbaut werden. Alle drei doppeltwirkenden Pneumatikzylinder können mit gefilterter, getrockneter Luft sowie geölt oder ungeölt betrieben werden. Sie sind für Umgebungsbedingungen mit einem Temperaturbereich von -20 °C bis +80 °C geeignet.

Kostenfreie CAD-DAten für schnellere Konstruktion

Jeder Erfolg beginnt mit einer Idee. Deshalb unterstützt Norelem Konstrukteure und Techniker im Maschinen- und Anlagenbau bei der Realisierung ihrer Ziele. Die richtige Auswahl aus unserem Vollsortiment an mehr als 60.000 Norm- und Bedienteilen finden Sie einfach und schnell in "The big green book", dem Produktkatalog von Norelem. Norelem Komponenten sind sofort verfügbar, inklusiver kostenfreier CAD-Daten für die schnellere Konstruktion ohne Zeichnung oder Konfiguration. Perfekte Ergebnisse mit weniger Zeit- und Kostenaufwand. Vorteil: Normteil. Als etablierter Branchen-Insider engagieren wir uns mit der Norelem Academy in der Nachwuchsförderung. Damit Konstrukteure von morgen richtig durchstarten können. Darüber hinaus bietet die Norelem Academy technische Schulungen, Seminare und Produktschulungen an.