Image
PoE-Lösungen: Teilbare Kabeleinführungen – RJ45-Stecker passt durch eine kompakte M20-Kabelverschraubung mit IP 67
Foto: Pflitsch
PoE-Lösungen: Teilbare Kabeleinführungen – RJ45-Stecker passt durch eine kompakte M20-Kabelverschraubung mit IP 67

Industrieelektronik

PoE-Lösungen: Teilbare Kabeleinführungen

Teilbare Kabelführungen für PoE-Lösungen – RJ45-Stecker passt durch eine kompakte M20-Kabelverschraubung mit IP 67

Die Stromversorgung über Ethernet (Power over Ethernet, PoE) kommt zum Einsatz bei Systemen, die wenig Leistung benötigen. Mit der teilbaren Pflitsch Kabelverschraubung UNI Split Gland M20 lassen sich Ethernet-Leitungen mit RJ45-Steckern platzsparend in Gehäuse von netzwerkfähigen Geräten einführen und abdichten.

PoE-Lösungen: Teilbare Kabeleinführungen

Bei PoE-Anwendungen werden netzwerkfähige Geräte, die wenig Leistung benötigen, wie IP-Telefone, kleine Hubs und Server oder Kameras, über das achtadrige Ethernet-Kabel mit Strom versorgt. Daher sind separate Stromversorgungskabel überflüssig, was den Installationsaufwand verringert und Kosten reduziert Gerade bei Einsätzen im Outdoor-Bereich, wo es um eine zusätzliche Abdichtung sowie um den Schutz vor Vandalismus (mutwilliges Herausziehen des Kabels aus dem Gerät) ankommt, bietet sich der Einsatz der platzsparenden, geteilten Kabelverschraubungen an.  

Die UNI Split Gland ist derzeit die einzige Kabelverschraubung in M20, mit der sich mit RJ45-Steckern konfektionierte Kabel für PoE einfach, zuverlässig und langlebig mit höchsten Dichtigkeitsansprüchen installieren lassen – wie hier bei einem Kamerasystem.
Die UNI Split Gland ist derzeit die einzige Kabelverschraubung in M20, mit der sich mit RJ45-Steckern konfektionierte Kabel für PoE einfach, zuverlässig und langlebig mit höchsten Dichtigkeitsansprüchen installieren lassen – wie hier bei einem Kamerasystem.

Herkömmliche Kabelverschraubungen in der Größe M20 sind allerdings zu klein für einen RJ45-Stecker. Die UNI Split Gland in M20 von Pflitsch löst das Problem dank ihrer Teilbarkeit: Denn bei der Installation wird zunächst das konfektionierte Netzwerkkabel mit Stecker durch die Gehäusebohrung geführt, bevor anschließend der Dichteinsatz und die geteilte Kabelverschraubung um das Kabel herumgelegt werden und somit die Gehäusebohrung abgedichtet wird.

Der geteilte Verschraubungskörper und die Druckschraube werden bei der Installation sicher miteinander verriegelt. Soll die UNI Split Gland demontiert werden, lassen sich die beiden Verschraubungshälften mit einem Schraubendreher problemlos wieder entriegeln. Die UNI Split Gland erreicht die hohe Schutzart IP 67 und Zugentlastungswerte bis Klasse A nach DIN 62444.

Über 100 Dichteinsätze verfügbar

Die UNI Split Gland basiert auf dem UNI Dicht Prinzip. Sie gewährleistet eine sichere Abdichtung, ohne den Kabelmantel irreparabel einzuschnüren. Die weiche, großflächige Quetschung des Dichteinsatzes, die aufgebrachte Dichtung in der Teilungsebene und eine weitere Dichtung am Anschlussgewinde erreichen die hohe Schutzart IP 67 (nach EN 60529) und Typ 4 beziehungsweise Typ 4 X.

EMV-Kabelverschraubungen mit besten Schirmungswerten

Montagefreundliche EMV-Kabelverschraubungen von Pflitsch spielen beim Schirmungskonzept eine entscheidende Rolle: Sie erreichen Dämpfungswerte bis Cat. 7A.
Artikel lesen

Für die UNI Split Gland hat Pflitsch weit über hundert Dichteinsätze im Programm für unterschiedliche Kabelquerschnitte und Anforderungen. Mit den Mehrfach-Dichteinsätzen lassen sich auch mehrere Kabel, selbst mit unterschiedlichen Durchmessern, platzsparend durch eine Verschraubung führen. Einsätze für Flach- und Sonderkabel sind ebenfalls lieferbar. Das Pflitsch Prinzip „Lochen nach Wunsch“ ermöglicht die wirtschaftliche Realisierung von individuellen Dichteinsätzen – perfekt abgestimmt auf die Anzahl und die Durchmesser der verwendeten Kabel.

Pflitsch fertigt die UNI Split Gland aus Polycarbonat in den Größen M20 bis M32 sowie in der Größe M25 HD aus Zinkdruckguss. Diese Heavy-Duty-Lösung ist konzipiert für erhöhte mechanische Anforderungen. Zugelassen ist die UNI Split Gland für Temperaturen von –20 bis +80 °C

Image
Die teilbare UNI Split Gland gibt es aus Kunststoff in den Größen M20 bis M32 sowie als HD-Variante aus Metall in M25.
Foto: Pflitsch
Die teilbare UNI Split Gland gibt es aus Kunststoff in den Größen M20 bis M32 sowie als HD-Variante aus Metall in M25.
Image
jacob_bleifrei_kabelverschraubung.jpeg
Foto: Jacob GmbH

Elektrotechnik

Bleifreie Kabelverschraubungen für mehr Umweltschutz

Die Jacob GmbH setzt ein Zeichen für den Umweltschutz und bietet ein umfangreiches Sortiment an Kabelverschraubungen und Zubehör aus bleifreiem Messing.

Image
trommelbar_highspeed_lwl-hybridkabel.jpeg
Foto: Hradil Spezialkabel

Elektrotechnik

Trommelbares Hybridkabel mit Lichtwellenleiter

Wir stellen ein High Endurance Lichtwellenleiter-Hybridkabel vor, das auf der Kabeltrommel genauso wie in der Schleppkette eingesetzt werden kann.

Image
karosseriebau_daten_verbindung.jpeg
Foto: Phoenix Contact

Elektrotechnik

Sichere High-Speed-Datenübertragung in der Industrie

Die Anforderungen an die Datenübertragung in industriellen Umgebungen sind hoch. Diese Patch-Kabel mit Steckverbindern nehmen die Herausforderung an.

Image
pflitsch_kabelverschraubungen_bleifrei.jpeg
Foto: Pflitsch

Elektrotechnik

Bleifreie Kabelverschraubungen

Auch ohne Blei bleiben technische Eigenschaften der Pflitsch-Kabelverschraubungen auf höchstem Niveau