ST-Microelectronics und Maxon gehen eine Kooperation ein.
Foto: Maxon

Antriebs- und Steuerungstechnik

Präzisionsmotorsteuerung für Robotik und Automatisierung

ST-Microelectronics und Maxon gehen eine Kooperation ein. Zusammen arbeiten sie an einem Kit zur Präzisionsmotorsteuerung für Robotik und Automatisierung.

Ein Kit für schnellere Präzisionsmotorsteuerung in Robotik und Automatisierung - das wollen ST-Microelectronics und Maxon mit ihrer Kooperation Kunden anbieten. ST-Microelectronics ist ein weltweiter Halbleiterhersteller, der Kunden aus dem gesamten Spektrum elektronischer Anwendungen bedient, Maxon ist einen führender Anbieter von Präzisionsmotoren und Mitglied des ST-Partnerprogramms. Gemeinsam wollen die Unternehmen durch ihre Zusammenarbeit das Design von Robotikanwendungen und industriellen Servoantrieben beschleunigen. Der Evalkit-Robot-1 ist eine Plug-and-Play-Lösung, mit der Benutzer die Welt der präzisen Positionierung und High-End-Bewegung in Servoantrieben und Robotik auf einfache Weise erkunden können. Ein Maxon-100-Watt-BLDC-Motor mit integriertem 1024-Puls-Inkrementalgeber ist im Kit enthalten. Er verkörpert das Know-how des Unternehmens im Bereich des magnetischen Designs von Motoren, das für Laufruhe und Ausgewogenheit sorgt und auch bei niedrigen Rotordrehzahlen eine Feinsteuerung ermöglicht.

3-Phasen-Motorsteuerung für schnellere Entwicklungen in der Robotik und Automaitisierung

Die mit dem Kit gelieferte Servosteuerplatine enthält die intelligente 3-Phasen-Motorsteuerung STSPIN32F0A von ST und eine komplette Umrichterstufe mit ST-Leistungstransistoren, die zum Anschluss an den Motor bereit sind. Die Motorsteuerungs-Firmware ist ebenfalls enthalten, sodass Benutzer den Motor leicht starten und Befehle senden können.

„Unseren Motoren wird weltweit vertraut, dass sie hohe Qualität, Präzision und Genauigkeit liefern“, sagte Felix Herger, Leiter Business Development Industrial Automation, Maxon motor. „Durch die Zusammenarbeit mit ST wurde eine Plattform geschaffen, die diese Attribute einer größeren Vielfalt von Produktdesignern leichter zugänglich macht.“

„Das Entwerfen von High-End-Bewegungssteuerungen mit genauen Positionierungsfunktionen ist komplex und zeitaufwändig und erfordert Fachkenntnisse. In Zusammenarbeit mit Maxon haben wir diese Fähigkeiten jetzt für unsere Kunden in einer Box zusammengefasst “, sagte Branimir Ivetic, Produktmarketing-Manager für Bewegungssteuerung bei ST-Microelectronics. „Das Evalkit-Robot-1-Kit beschleunigt die Entwicklung von Robotern und Automatisierungen der nächsten Generation, die erweiterte Funktionen und Geschicklichkeit bei ausgezeichneter Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit bieten.“

Warum Maxon-Antriebe zur Sonne fliegen

Solar Orbiter wird im Februar starten und den Wissenschaftlern neue Erkenntnisse über die Sonne liefern. Mit an Bord sind auch Antriebe von Maxon.
Artikel lesen >

Technische Features für die Präzisionsmotorsteuerung

Das STSPIN32F0A-System-In-Paket von ST enthält wichtige Schaltkreise für die Motorsteuerung, einschließlich eines STM 32F031C6 -Mikrocontrollers und eines dreiphasigen Wechselrichtertreibers in einem kompakten 7 mm x 7 mm VFQFPN-Paket. Der Mikrocontroller ist mit Plug-and-Play-Firmware für die Modbus-Kommunikation und feldorientierte Steuerung (FOC) mit präzisen Positionierungsfunktionen ausgestattet. Energieverwaltungs- und Stromerfassungsschaltungen sind ebenfalls in das Gerät integriert, wodurch es flexibler und vielseitiger wird. Der bürstenlose 100-Watt-Motor (BLDC) von Maxon EC-i 40 mit 40 mm Durchmesser enthält einen Maxon ENX 16 Easy 1024-Impuls-Inkrementalgeber zur Präzisionssteuerung. Hallsensoren zur Erfassung der Rotorposition sind enthalten. Der Motor verfügt über ein optimiertes Design für ein hohes Ausgangsdrehmoment bei niedrigem Rastmoment, das eine gleichmäßige Bewegung über den Drehzahlbereich ermöglicht und die Positioniergenauigkeit verbessert.

Die 3-Phasen-BLDC-Wechselrichter-Leistungsstufe verfügt über die N-Kanal-NOS-MOSFETs STL7DN6LF3 60V von ST mit niedrigem Widerstand und einer maximalen Ausgangsleistung von 6 A für den Antrieb des Motors.