Foto: Rethink Robotics

Unternehmen

Rethink Robotics baut Vertriebspartnerschaften aus

Auf Grund des erfolgreichen zweiten Quartals 2018 verstärkt Rethink Robotics die Schlüsselregionen Europa, USA und Asien mit neuen Vertriebspartnerschaften.

Wegen der steigenden Nachfrage nach dem kollaborativem Roboter „Sawyer“ von Rethink Robotics baut das Unternehmen seine Vertriebspartnerschaften aus.

Mit den neuen Vertriebspartnerschaften in Europa, den USA und im asiatisch-pazifischen Raum erhöht Rethink Robotics die Verfügbarkeit seines smarten Cobots mit dem Ziel, Unternehmen weltweit bei der Automatisierung ihrer Produktionsschritte zu unterstützen. Die neuen Kooperationen sollen das bestehende Vertriebsnetzwerk aus ausgewählten Partnern in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien sowie den USA, China, Korea, Japan und Australien stärken. So sollen Fertigungsunternehmen jeder Größe und Branche sichere, flexible und kosteneffiziente Automatisierungslösungen zur Verfügung stehen.

Rethink Robotics reagiert auf den Wachstum

„Die weltweit steigende Nachfrage nach unseren smarten, kollaborativen Robotern hat uns in der Entscheidung bestärkt, unser Netzwerk in den Schlüsselregionen Europa, Nordamerika und Asien um namhafte Vertriebspartner zu erweitern“, so Darius Wilke, Director European Business bei Rethink Robotics.

„Unser Rekordwachstum im zweiten Quartal verdeutlicht, dass wir mit unserem Cobot Sawyer einen Nerv im Markt treffen und die zentralen Herausforderungen der Fertigungsbranche adressieren. Unsere Distributionspartner helfen uns dabei, unsere Kunden in jeder Phase des Implementierungsprozesses – von der Suche nach einer geeigneten Applikation für Sawyer bis zur Integration und darüber hinaus – zu unterstützen.“

Immer mehr Unternehmen aus zahlreichen Branchen, wie beispielweise der Kunststoffverarbeitung, Verpackungsindustrie und Logistik sowie Metallverarbeitung und Elektronikfertigung, entscheiden sich für Sawyer als smarte Automatisierungslösung, um aktuellen Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel zu begegnen sowie effizienter und produktiver zu arbeiten.

Rethink Robotics bietet Herstellern eine Best-in-Class-Cobot-Lösung. Die Software, Intera, sowie die patentierte Click-Smart-Greifertechnologie vereinfachen die Implementierung von Sawyer und ermöglichen das Anlernen des Cobots, selbst für Nicht-Spezialisten.

In den kommenden Monaten plant das Unternehmen weitere ausgewählte Distributionspartner in sein globales Partnernetzwerk aufnehmen.

Die neuen Vertriebspartnerschaften im Überblick

  • Europa
    Europneumaq – Serzedo, Portugal
    RT Robotics – Warschau, Polen

  • USA
    Centro, Inc. – North Carolina
    IEC Supply Inc. – Arizona
    Power Motion – Missouri
    Monarch Automation – Ohio
    Womack Machine Supply Co. – Texas

  • Asien-Pazifik
    Electronics Control – Xiamen, China
    Robtech Industries – Neu-Taipeh, Taiwan
    Tongchan Machinery – Hangzhou, China

Robotik

Sawyer Software Development Kit für Robotik-Forschung

Rethink Robotics stellt das neue Software Development Kit (SDK) für seinen kollaborativen Roboter Sawyer vor. Was es kann, lesen Sie hier.

Automatica

Greiferlösungen von Rethink Robotics zur Automatica

Rethink Robotics zeigt auf der Automatica 2018 sein erweitertes Greiferportfolio für Cobot Sawyer.

Automatisierungstechnik

Kollaborative Automatisierungslösung für mehr Effizienz

Fitzpatrick Manufacturing steigert mit dem Cobot "Sawyer" von Rethink Robotics die Effizienz und begegnet dem Fachkräftemangel.

Unternehmen

Turck übernimmt Vertriebspartner in Südafrika

Turck und Banner Engineering übernehmen ihren bisherigen Vertriebspartner RET Automation Controls in Südafrika. Eines von vielen Joint Ventures der Unternehmen.