Image
sab_catline_spe-leitungen.jpeg
Foto: SAB Bröckskes
Standards und Sonderlösungen für spezielle Fälle gibt es von SAB Bröckskes, wie zum Beispiel die robotertaugliche SPE-Leitung mit UL Approbation CAT-Line SPE C Track Robot.

Elektrotechnik

Robuste SPE-Leitungen für Schleppketten und Roboter

Breites SPE-Kabelprogramm: Auch für den Einsatz in Schleppketten und Robotern hat SAB Bröckskes spezielle Single Pair Ethernet-Leitungen im Portfolio.

SPE-Leitungen sind im industriellen Einsatz, zum Beispiel in Schleppketten oder Robotern, sehr oft hohen mechanischen Belastungen oder hohen Temperaturen ausgesetzt und kommen dabei mit verschiedenen Chemikalien, Ölen und Reinigungsmitteln in Kontakt. Diese Anforderungen und die Nachfrage der industriellen Anwender nach durchgängigem Ethernet (IIoT) bis hin in die kleinste Fertigungsebene, also unter anderem bis zum Sensor oder Aktor, hat SAB Bröckskes schnell erkannt und frühzeitig robuste Lösungen entwickelt. Mit der neuen Leitungsreihe CAT-Line SPE stellt SAB Bröckskes jetzt wirtschaftliche Produkte für unterschiedlichste Anwendungsbereiche vor.

Leitungen mit extra hohen Datenübertragungsraten

Im Fokus stehen dabei zwei Single Pair Ethernet-Leitungen, die speziell für die steigenden Datenübertragungsraten in der Automatisierung entwickelt wurden. Neben der CAT-Line SPE C-Track, einer schleppkettenfähigen Single Pair Ethernet-Leitung, entwickelte SAB Bröckskes mit der CAT-Line SPE Robot auch eine robotertaugliche SPE-Leitung mit UL Approbation. Folgende Leitungen können je nach Kundenanforderung und Einsatzgebiet angeboten werden:

  • CAT-Line SPE C-Track – schleppkettenfähige Single-Pair-Ethernet Leitung mit UL: Die schleppkettenfähige CAT-Line C-Track eignet sich für den Einsatz in Schleppketten unter rauen, industriellen Bedingungen in der Automatisierung.
  • CAT-Line SPE Robot – robotertaugliche Single-Pair-Ethernet Leitung mit UL: Die robotertaugliche CAT-Line SPE Robot eignet sich für den Einsatz unter rauen, industriellen Bedingungen an Robotern.
  • CAT-Line SPE HT – hochtemperaturbeständige Single-Pair-Ethernet Leitung mit UL: Die temperaturbeständige Leitung CAT-Line SPE HT eignet sich für den Einsatz unter rauen, industriellen Bedingungen bei Temperaturen bis +180°C

SPE-Lösungen für den Schleppketten- und Robotereinsatz

Bei einer Bandbreite von 1 bis 600 MHz gewährleisten die schleppkettenfähigen beziehungsweise robotertauglichen SPE-Leitungen von SAB Bröckskes eine sichere und zuverlässige Datenübertragung. Die Leitungen CAT-Line SPE Robot und C-Track sind außerdem LABS-unkritisch, ölbeständig, UL-approbiert und ROHS-konform.

Image
sab_spe-leitung_catline.jpeg
Foto: SAB Bröckskes Die CAT-Line SPE C-Track eignet sich für den Einsatz in Schleppketten unter rauen, industriellen Bedingungen.

Das Eco-System steht

Eine T1 SPE C-Track Leitung muss die elektrischen- und übertragungstechnischen Anforderungen nach dem Normentwurf CD IEC 61156-12 Ed. 1.0 erfüllen. Stecker gibt es zum Beispiel von Harting, mit denen SAB Bröckskes eng zusammenarbeitet – die Norm ist da bereits abgeschlossen. Bei SPE ist nach aktuellem Stand nicht mehr Bandbreite notwendig als bei Cat.7A.

Ethernet-Leitungen von SAB sind bereits erfolgreich getestet worden. Die Fertigungsmöglichkeiten von SAB erstrecken sich nicht nur auf die Grundtypen und Standardabmessungen, sondern insbesondere auf Spezialkabel, die nach der jeweiligen Kundenanforderung konstruiert werden. Dabei kann die Fertigung auch in geringen Losgrößen erfolgen, die für Klein- und Nullserien interessant sind. Pro Jahr fertigt SAB mehr als 1500 Spezialkabel auf Kundenwunsch.

Foto: Igus

Industrieelektronik

SPE-Leitung mit hoher Lebensdauer für E-Ketten

Wieso eine Single Pair Ethernet (SPE) Leitung für E-Ketten von Igus über eine hohe Lebensdauer verfügt.

Foto: Weidmüller

Elektrotechnik

Leiterplattenanschluss auf kleinstem Raum

Weidmüller präsentiert mit Omnimate Signal BLF 3.5 eine neue Leiterplattensteckverbinder mit Push in-Anschlusstechnik für das Raster 3.5 mm.