Im Schulungszentrum in Bretzfeld können 10 Teilnehmer aus unterschiedlichen Unternehmen an einem Kurs teilnehmen.
Foto: Rockwell Automation

Weiterbildung

Rockwell Automation mit neuem Schulungszentrum

Rockwell Automation und Nema Systems eröffnen ein Schulungszentrum im süddeutschen Raum. Ziel: die lokale Unterstützung des Mittelstands zu Industrie 4.0.

Das neue Schulungszentrum von Rockwell Automation und Nema Systems hat in Bretzfeld bei Heilbronn eröffnet. Damit ist das Trainingsangebot in Süddeutschland erweitert worden. Nema Systems ist seit vielen Jahren zertifizierter Rockwell Automation Solution Partner und verfügt über eine hohe Qualifizierungsstufe für System-Integratoren.

Weiterbildung von Fachkräften steht im Fokus

Mit der immer komplexer werdenden Automatisierungstechnik in Maschinen und Anlagen steigt der Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Gleichzeitig wird deren kontinuierliche Weiterbildung zu einem Faktor im globalen Wettbewerb. Im neuen Schulungszentrum finden zum einen die offiziellen Standardschulungen von Rockwell Automation statt, zu denen sich jeweils bis zu 10 Teilnehmer aus unterschiedlichen Unternehmen anmelden können. Die Themen reichen von Motion sowie Antriebstechnik, bis hin zu Software und IT-Schulungen, beispielsweise zu Client-Server-Systemen, Netzwerktechnik und Cybersicherheit.

Außerdem haben die Kunden die Möglichkeit, individuelle Schulungen zu buchen, die auf spezifische Anforderungen, Applikationen sowie die Qualifikationen der Mitarbeiter zugeschnitten sind. Alle Trainer haben das Zertifizierungsprogramm von Rockwell Automation abgeschlossen, bei dem in „Train-the-trainer“-Einheiten die notwendigen technischen und didaktischen Fachkenntnisse vermittelt werden.

„Wir arbeiteten im Rahmen des Partner Network Programms international zusammen. Durch die Kombination unserer Technologie mit dem Know-how unserer Solution Partner und System-Integratoren profitieren unsere Kunden von passgenauen Lösungen“, erklärt Simon Möbius, System Integrators Manager Germany bei Rockwell Automation.

Rockwell Automation entscheidet sich für Süddeutschland

Das Unternehmen hat sich bewusst für einen weiteren Schulungsstandort in Süddeutschland entschieden. Baden-Württemberg gilt als das Zentrum der deutschen Maschinenbaubranche und ein Großteil der mittelständischen Kunden ist dort ansässig. Nach Eröffnung des Kompetenzzentrums für Industrie 4.0 in Karlsruhe im vergangenen Jahr sowie der Kooperation mit der Hochschule Heilbronn unterstreicht Rockwell Automation damit die Bedeutung der Region für den Automatisierungsspezialisten.

Beide Unternehmen pflegen auch in vertrieblicher Hinsicht eine enge Zusammenarbeit über verschiedene Branchen hinweg.

„Mit unserem Wissen im Engineering-Bereich, den qualifizierten und schnellen Support und die enge Zusammenarbeit im Vertrieb und Engineering unterstützen wir gemeinsam Maschinenbauer und Fertigungsunternehmen auf ihrem Weg zu Industrie 4.0, um sie für die Zukunft zu rüsten und ihren Technologievorsprung zu sichern“, berichtet Siegfried Gronbach, Geschäftsführer der Nema Systems Automation GmbH.

Vincenzo Monaco, Sales Manager OEM bei Rockwell Automation, erklärt: „In vertrieblicher Hinsicht ist die Zusammenarbeit mit einem Solution Partner wie Nema Systems passend. Die Erfahrung des Unternehmens und Lösungen von Rockwell Automatio,n hilft uns bei der Realisierung unserer gemeinsamen Kundenprojekte vor Ort. Der Vorteil des neuen Schulungszentrums ist die Kundennähe zu unseren Maschinenbauern. Das Zentrum in Bretzfeld ist sehr gut erreichbar und ermöglicht Unternehmen aus der Region eine massive Zeitersparnis im Vergleich zur Teilnahme an Schulungen an unserem Unternehmenssitz in Düsseldorf.“

Unternehmen

PTC und Rockwell Automation mit neuer Partnerschaft

PTC und Rockwell Automation gehen eine strategische Partnerschaft ein. Rockwell investiert dazu 1 Mrd. US-Dollar in PTC.

Messen

Alles zur neuen Messe der Additiven Fertigung EAM

Zum ersten Mal findet dieses Jahr in Augsburg die EAM - Experience Additive Manufacturing - statt. Hier gibt‘s alle Infos zur Messe für Additive Fertigung.

Unternehmen

Rockwell Automation übernimmt Emulate 3D

Rockwell Automation hat Emulate 3D übernommen. So wirkt sich die Übernahme auf das Portfolio des Unternehmens aus.

Hannover Messe

HMI 2019: Rockwell mit Konzept für digitale Transformation

Rockwell zeigt auf der HMI 2019 ein Konzept für die digitale Transformation, das die Automatisierung von IIoT und Industrie 4.0 beschleunigen soll.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!