Mit dem Online-Tool Quickfinder von Kabelschlepp gelingt die digitale Auswahl geeigneter Energieketten auf einen Klick.
Foto: Tsubaki Kabelschlepp

Maschinenelemente

Schnelle Orientierung bei der Auswahl der Energiekette

Der Quickfinder von Tsubaki Kabelschlepp ist ein innovatives webbasiertes Tool für die unkomplizierte und schnelle Wahl der richtigen Energiekette.

Um den Weg zur optimalen Energiekette zu erleichtern, gibt Tsubaki Kabelschlepp seinen Kunden zahlreiche Orientierungshelfer an die Hand, so auch das Online-Tool Quickfinder. Damit lässt sich das umfangreiche Produktsortiment auf der Website beispielsweise über Produktlinien oder Anwendungen selektieren. Seit dem Launch im letzten Jahr sei der Quickfinder von Tsubaki Kabelschlepp ist sehr gut angenommen worden, das belegen die stark gestiegenen Zugriffszahlen. Der digitale Wegweiser im Produktportfolio hat das Informationsangebot auf der Website ganz offensichtlich um eine wichtige Komponente ergänzt.

So hilft das Tool bei der Auswahl

  • Der Quickfinder richtet sich an Kunden, die in kürzester Zeit eine Erstauswahl treffen wollen. Dafür wählen sie bis zu vier Parameter aus: Material (Kunststoff, Stahl, Hybrid), Ausführung (offen/geschlossen), Innenhöhe (4 mm bis 578 mm) und Innenbreite (6 mm bis 1650 mm).
  • Alle Eingabefelder sind optional. Auf Basis dieser Filter-Kriterien findet das Online-Tool die für die jeweilige Anwendung am besten geeigneten Energieketten.
  • Die Auflistung der Suchergebnisse erfolgt analog zum Hauptkatalog "Der große Kabelschlepp" nach Kettentypen mit der Angabe von Innenhöhe und -breite sowie Teilung und Krümmungsradius.
  • Weitere Informationen erhalten Anwender direkt über den Link „mehr Details“ und die Produktseiten der jeweiligen Energieführungsketten.

Von 0 auf 100 in weniger als einer Sekunde

Die Energieführungsketten der Serie Easytrax von Tsubaki Kabelschlepp ermöglichen eine extrem schnelle Leitungsbelegung.
Artikel lesen >

Kabelschlepp: Pionier der Energiekette

Die erste war aus Stahl. Das war im Jahr 1954. Seitdem prägt die Tsubaki Kabelschlepp GmbH mit zahlreichen Entwicklungen den weltweiten Markt für Energieführungen. Seit den 1960er Jahren werden ebenfalls Förder- und Führungsbahnschutz-Systeme produziert. Zertifikate unabhängiger Prüfinstitute belegen die dabei geltenden hohen Standards. Mit mehr als 50 Auslandsvertretungen und Tochtergesellschaft ist das Unternehmen rund um den Globus aktiv. Die innovativen Lösungen bewähren sich weltweit in den verschiedensten Branchen – und zwar nicht mehr nur in Einsatzbereichen wie Werkzeugmaschinen, Krananlagen, Waschstraßen oder Medizin- und Labortechnik, sondern auch im Bereich von Industrierobotern, Hochsee-Ölbohrplattformen oder der Raumfahrt. Seit dem Jahr 2010 gehört Kabelschlepp zum gobalen Tsubaki Konzern aus Japan, einem der weltweit führenden Hersteller industrieller Antriebskomponenten und -systeme.