Der neue Maschinenschutztürantrieb KFM 24 Safety besteht aus einem Regelgerät (l.) und einem Servomotor (mittig: mit Kabel und Zahnriemenscheibe, rechts: mit Anschlussstecker), der bei vielen Anwendungen ein Getriebe überflüssig macht.
Foto: Siei-Areg

Maschinenelemente

Siei-Areg stellt neuen Maschinenschutztürantrieb vor

Kompakt, sicher und kostenoptimiert - so kündigt Siei-Areg seinen neuen Maschinenschutztürantrieb KFM 24 Safety an. Zu sehen auf der SPS 2019 in Nürnberg.

Die Baureihe der Maschinenschutztürantriebe vom Typ KFM 24 Safety ist die jüngste der insgesamt drei Schutztürantriebsserien von Siei-Areg. Neben der jetzt aktuellen Reihe KFM 24 Safety kennen Kunden bereits die Serien KFM05a sowie KFM Safety.

Getriebe nicht zwingend notwendig

Als Niederspannungsausführung mit integriertem Profinet-Feldbus verfügt der KFM 24 Safety über die Sicherheitsfunktionen PLc und SIL1 sowie über einen Servomotor, der bei vielen Applikationen ein Getriebe überflüssig macht.

Ein noch kompakterer Schutztürantrieb

Alle drei Schutztürbaureihen gleichen sich hinsichtlich Funktion, einfacher Montage und unkomplizierter Inbetriebnahme. Steckverbinder erleichtern den Austausch des Antriebs. Allerdings ist der KFM 24 Safety trotz integrierter Elektronik noch kompakter als der KFM05a und der KFM Safety. Zudem verfügt er über ein so hohes Drehmoment, dass in den meisten Anwendungsfällen auf ein gesondertes Getriebe verzichtet werden kann.

Wirtschaftlich und flexibel

Für die Versorgung des KFM 24 Safety reichen Kleinspannungen von 24 Vdc aus. Damit ist er flexibel universell einsetzbar. Sein Wirkungsgrad liegt bei über 90 %. Er entwickelt im Betrieb nur wenig Wärme und überzeugt durch einen reduzierten Leistungsbedarf.

Foto: Siei-Areg
Der neue Maschinenschutztürantrieb KFM 24 Safety besteht aus einem Regelgerät (l.) und einem Servomotor (mittig: mit Kabel und Zahnriemenscheibe, rechts: mit Anschlussstecker), der bei vielen Anwendungen ein Getriebe überflüssig macht.

Besuchen Sie Siei-Areg vom 26.-28. November 2019 auf der SPS in Nürnberg und erfahren Sie mehr über die innovativen Motoren und Antriebe des Unternehmens aus Pleidelsheim. Sie finden den Hersteller in Halle 4 an Stand 180 auf dem Stand der Gefran Deutschland GmbH.

Über Siei-Areg

Die Siei-Areg GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer, integrierter Positionier- und Türantriebe sowie Servomotoren. Seit mehr als 40 Jahren setzt das Unternehmen modernste Technologien in innovative Produkte und Applikationslösungen um. Siei-Areg hat seinen Stammsitz im schwäbischen Pleidelsheim und ist eine Tochtergesellschaft der Gefran SPA, einem führenden, börsennotierten, Hersteller von Komponenten und Lösungen für die Automatisierung industrieller Prozesse sowie die industrielle Mess- und Regeltechnik. Kunden aus den verschiedensten Branchen werden von einem internationalen Servicenetzwerk - bestehend aus Gefran-Niederlassungen, Distributoren und Systempartnern - kompetent betreut. Hier erfahren Sie mehr.

Antriebe

Siei-Areg: Neuer Maschinenschutztürantrieb

Siei-Areg stellt seinen neuen Maschinenschutztürantrieb KFM 24/48 in den Fokus des Messeauftritts auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Heidrive: Servo-Lösung

Heidrive hat maßgeschneiderte Servo-Lösungen für automatisierte Lagerlogistik im Portfolio.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Volle Dynamik auch wenn es eng wird

Auf der Motek zeigt Engel Elektroantriebe seine kleinen Servomotoren – diese punkten nicht nur mit einem kompakten Design.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Wie Engel Schwerlast-Spannsysteme mobilisiert

Integrierte Antriebe von Engel mobilisieren Schwerlast-Spannsystem, für den Einsatz in der Automobil-Industrie, von Witte. Was macht dabei die Engel-Antriebe so besonders?