Mit CR Easy erweitert Weiss Robotics seine Gripkits um eine leistungsfähige Greiflösung für Cobots, die den Einstieg in die kollaborative Greiftechnik maßgeblich vereinfacht.
Foto: Weiss Robotics

Automatisierungstechnik

Smarter Einstieg in die kollaborative Greiftechnik

Mit CR Easy erweitert Weiss Robotics seine Gripkits um eine leistungsfähige Lösung, die den Einstieg in die kollaborative Greiftechnik deutlich vereinfacht.

Das neue Gripkit CR Easy der Ludwigsburger Greiferspezialisten ist eine einfach zu bedienende Lösung für kollaborative Roboteranwendungen und ermöglicht die Realisierung von Pick-&-Place-Applikationen selbst für Greiftechnik-Einsteiger im Handumdrehen.

Was ist die Gripkit-Technologie?

Die Gripkit-Technologie ist eine universelle Plattform zur nahtlosen Integration smarter Greifmodule in moderne Cobot-Anwendungen.

  • Gripkit enthält als Out-of-the-Box Lösung alle notwendigen Komponenten für die systemseitige und mechanische Integration.
  • Das mitgelieferte Plugin sowie zahlreiche Beispielprogramme nehmen dem Anwender die sonst aufwendige Integration des Greifmoduls in die Robotersteuerung ab.
  • Gripkit CR Easy ist kompatibel mit Cobots der Hersteller Universal Robots, Techman Robot und Doosan Robotics.

Allrounder für kollaborative Greiftechnik-Anwendungen

Mit seinem besonders auf Sicherheit ausgelegten Design und einer integrierten sensorlosen Greifkraftregelung eignet sich Gripkit CR Easy für eine breite Palette an Applikationen. Seine einstellbare Greifkraft von bis zu 200 Newton und ein einstellbarer Hub von bis zu 30 mm macht CR Easy zu einem echten Allrounder für kollaborative Anwendungen. Die Einstellung der Greifparameter erfolgt direkt über die im Greifmodul integrierte USB-Schnittstelle. Im Betrieb werden die Parameter dann über die Tool-IO Schnittstelle des Cobots angewählt.

Mit der leistungsstarken Greifteilerkennung ist die zuverlässige Handhabung von Werkstücken auch bei anspruchsvollen Anwendungen über den gesamten Greifprozess gewährleistet.

Über Weiss Robotics

Weiss Robotics ist einer der weltweit führenden Hersteller smarter mechatronischer Handhabungslösungen. Als inhabergeführtes Familienunternehmen entwickelt er am Firmensitz in Ludwigsburg innovative Greiflösungen für anspruchsvolle Automationsaufgaben, die sowohl qualitativ als auch technologisch immer wieder neue Maßstäbe setzen. Mit viel Herzblut, unternehmerischem Geschick, Engagement und Know-how legen sich die Experten jeden Tag aufs Neue ins Zeug, um ihren technologischen Vorsprung weiter auszubauen. Ob es um die Maschinenumrüstung auf Knopfdruck oder die in den Fertigungsprozess integrierte Qualitätssicherung bei Pick & Place Anwendungen geht: Anlagenbauer und Produktionsbetriebe vertrauen jeden Tag aufs Neue den innovativen Greiflösungen. Weiss Robotics verspricht mit seinen Greifern hohe Qualität und Zuverlässigkeit, einen exzellenten Service und technologische Kompetenz.

Automatisierungstechnik

Im Handumdrehen zur Pick & Place-Lösung

Mit Gripkit bringt Weiss Robotics prozesssicheres Greifen in die Universal Robots-Welt - sowohl elektrisch als auch pneumatisch.

Robotik

Schunk: Mensch-Roboter-Kollaboration

Schunk hat ersten zertifizierten Industriegreifer für den kollaborierenden Betrieb.

Automatisierungstechnik

On Robot macht Automatisierung noch einfacher

On Robot hat eine neue Systemlösung für sein kollaboratives End-of-Arm-Tooling (EoAT) entwickelt. Auch auf Produktebene gibt es Neues zur Automatisierung.

Automatisierungstechnik

Schunk: Greifsystembaukasten für Roboterarme von UR

Schunk bietet einen kompletten Greifsystembaukasten an, der mit allen Roboterarme von Universal Robots kompatiebel ist.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!