Image
norelem_standard_komponenten_.jpeg
Foto: Norelem
Weniger Aufwand, weniger Kosten: Standardkomponenten von Norelem lassen sich, wenn nötig, schnell und einfach austauschen

Maschinenelemente

So werden Wartung und Instandhaltung kostengünstiger

Immer komplexere Maschinen und Anlagen erschweren notwendige Wartungen. Hier lohnen hochwertige Standardkomponenten, um Aufwand und Kosten zu reduzieren.

Die Wartung von Maschinen und Anlagen ist ein echter Kostenfaktor, zuweilen übersteigen die Ausgaben dafür im Laufe der Nutzungsdauer einer Maschine sogar deren Kaufpreis. Dem lässt sich entgegenwirken: Werden Maschinen, wo immer möglich, mit wartungsfreien Standardkomponenten von hoher Qualität ausgerüstet, lassen sich Ausgaben für Wartung und Instandhaltung deutlich reduzieren. Die Norelem Normelemente GmbH & Co. KG hält dafür ein umfangreiches Produktsortiment bereit.

Wartungsfreie Standardkomponenten

Unabhängig von der im Unternehmen eingesetzten Wartungsstrategie lassen sich mit Standardkomponenten von Norelem die Kosten senken und die Durchführungen effizienter gestalten: Aufgrund von standardisierten Größen und Ausführungen der Normteile benötigen Techniker keine speziellen Vorkenntnisse und können Komponenten bei Bedarf einfach austauschen.

Image
norelem_kegelrad_getriebe.jpeg
Foto: Norelem Hochwertige Standardkomponenten, reduzierter Wartungsaufwand: Kegelradgetriebe aus Kunststoff von Norelem erfordern wenig bis gar keine Wartung.

Maschinenelemente wie Stirnrad- und Kegelradgetriebe, deren Zahnräder in der Regel aus Stahl hergestellt werden und damit korrosionsanfällig sind, lassen sich alternativ aus wartungsfreien Komponenten herstellen. norelem bietet beispielsweise Zahlräder als leichte, rostfreie Kunststoffversionen an, die wenig bis gar keine Wartung erfordern. Sie sind selbstschmierend, sehr leise im Betrieb und können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Dadurch wird der Reparaturbedarf insgesamt gesenkt.

Auch Führungsbuchsen aus Bronze mit Graphiteinlagen aus dem Norelem Sortiment reduzieren den Reparaturbedarf: Die Lagerelemente sind ebenfalls wartungsfrei und verschleißfest. Ihre Graphiteinlagen sorgen für eine lebenslange Schmierung und erfordern nur bei extremer Belastung und höheren Verfahrgeschwindigkeiten eine Nachbehandlung.

Sichere Komponenten für den Werkzeugmaschinenbau

Leistungsfähige Überlastsicherungen und mehr: Für den internationalen Werkzeugmaschinenbau hat dieser deutsche Hersteller eine Vielzahl innovativer Komponenten zu bieten.
Artikel lesen

Mit dem „grünen Buch“ Kosten senken

Insgesamt lässt sich der Wartungsaufwand im Maschinenbau durch qualitativ hochwertige, besonders leistungsfähige Standardkomponenten senken. Deren Einsatz lohnt sich vor allem, wenn hohe Lasten, Spannungen und Kräfte bewältigt werden müssen, z. B. bei automatisierten Linearbewegungen. Lineareinheiten können hier bei richtiger Auslegung und Spezifikation höchste Kräfte in alle Richtungen aufnehmen. Das Norelem-Vollsortiment umfasst Lineareinheiten in Standardlängen mit Hüben von 200 bis 1.500 mm. Der Normelemente Spezialist realisiert zudem kundenspezifische Sonderlängen.

Auch beim Einsatz von Rollenketten und Kettenrädern, z. B. in Bereichen wie Materialtransport, Verpackung und Landwirtschaft, bietet Norelem als Alternative zu Einfach-Varianten auch Duplex- oder Triplex-Ausführungen. Die Leistung der Duplex-Rollenketten und -Kettenräder erreicht laut Hersteller die 1,75-fache Leistung einer Einzelkette, die Triplex-Rollenkette sogar das 2,5-fache. Durch die Verwendung dieser Komponenten lassen sich Wartungszeiten und -kosten ebenfalls deutlich senken. Einen Überblick über das komplette Sortiment, zusammen mit passenden Kettenrädern und Spannern, verschafft The Big Green Book – das umfassende Nachschlagewerk von Norelem mit über 60.000 Komponenten, technischen Informationen und Zeichnungen.

Image
norelem_rollenketten_raeder.jpeg
Foto: Norelem Duplex- oder Triplex- statt Einfach-Variante: Rollenketten und Kettenräder in zwei- und dreifacher Ausführung verlängern die Lebensdauer auch in anspruchsvollen Anwendungen .
Foto: Ganter

Normalien

Korrosionsfest: Normelemente aus Edelstahl A4

Für Teile in aggressiven Umgebungen ist Korrosionsbeständigkeit ein Muss. Daher bietet Ganter jetzt noch mehr Normelemente in der Edelstahl-Qualität A4 an.

Foto: Meusburger

Normalien

Schrägbolzenführung von Meusburger

Die Schrägbolzenführung E 3064 von Meusburger punktet durch optimalen Flächenkontakt mit dem Schrägbolzen sowie besten Materialpaarungen. Daraus ergibt sich eine hohe Kraftaufnahme.

Foto: Ganter

Normalien

Präzise und zuverlässige Wellenkupplungen finden

Bei einer Vielzahl von Anwendungen verhindern die präzisen Wellenkupplungen von Ganter, dass es zu Schäden an Antriebs- oder Messkonfigurationen kommt.