Konfigurator
Foto: Neugart

Software

Softwarelösung

Neugart präsentiert die Softwarelösungen TDF und NCP: Die effiziente Suche nach der passenden Getriebe-Motor-Kombination.

Der Getriebespezialist Neugart stellt zwei leistungsstarke und intuitiv bedienbare Konfigurationstools TDF und NCP vor. Mit dem Onlinetool TDF konfigurieren Anwender schnell und einfach die passende Getriebe-Motor-Kombination – auch von unterwegs auf Tablet oder Smartphone. Erstmals vorgestellt wird der neue TDF auf der Motek. Die kosten- und ressourceneffiziente Auslegung der Getriebe-Motor-Kombination im komplexen Antriebsstrang ermöglicht die Software NCP 4.0. Die neue Version steht zum kostenlosen Download bereit.

Kostenloser Konfigurator

Mit dem kostenlosen Online-Konfigurator Tec Data Finder (TDF) von Neugart ist die geeignete Getriebe-Motor-Kombination schnell und einfach ausgewählt. Der TDF prüft deren geometrische Kompatibilität, nur passende Gegenstücke werden angezeigt.

Highlight der neuen TDF-Version ist die einfache Nutzbarkeit des Konfigurationstools auch von unterwegs auf mobilen Endgeräten. So passt sich das Layout dank responsivem Design flexibel an die Größe und Auflösung des Displays an.

Die neue Version ermöglicht dem Anwender die Wahl, ob er die Konfiguration entweder mit dem Motor oder dem Getriebe starten möchte. Mehr als 17.000 Motoren aller gängigen Hersteller stehen ihm dabei zur Auswahl. Besonders hilfreich bei der Zusammenstellung sind zudem die bebilderten Erklärungen.

Bis zu fünf verschiedene Getriebe können nun miteinander verglichen werden. Unterschiede innerhalb der technischen Daten werden farblich hervorgehoben und sind auf einen Blick deutlich sichtbar. So sehen Nutzer schnell, welches Getriebe die technischen Anforderungen optimal abdeckt.

Nach der Konfiguration kann der Anwender bei Neugart CAD-Modelle, technische Datenblätter sowie Angebote anfordern.

Während der TDF lediglich die geometrische Vereinbarkeit von Getriebe und Motor überprüft, steht zur Dimensionierung und Überprüfung der applikationsbedingten Kennwerte die Berechnungssoftware Neugart Calculation Program (NCP) zur Verfügung. NCP berechnet auftretende Kräfte, Drehmomente und Drehzahlen innerhalb komplexer Lastverläufe und visualisiert den kompletten Antriebsstrang. Hierbei sind vielfältige Applikationen und Lastprofile wählbar.

Neue Version

Die neue Version 4.0 überzeugt durch einfachere Bedienung und höhere Anwenderfreundlichkeit. Sie ist kompatibel mit der Vorgänger-version. Für ein intuitives Verständnis sind alle Eingabefelder zu Motor und Getriebe sowie zur Applikation bebildert und mit Erklärungen versehen. Außerdem werden Berechnungsergebnisse, die die Auslastung anzeigen, zusätzlich in Ampelfarben hinterlegt. Somit behält der Anwender stets den Überblick über die Auslastung der Komponenten.

Eine zusätzliche Hilfestellung bieten spezielle Hinweismeldungen. Diese zeigen beispielsweise an, dass ein Motor zu schwach für den Antriebsstrang ist. NCP hilft dabei, eine alternative Auslegung zu finden.

Nach Auslegung des kompletten Antriebsstrangs besteht die Vergleichsmöglichkeit von bis zu fünf unterschiedlichen Auslegungen. Der Anwender kann seine Applikation mit fünf Getriebe-Motor-Kombinationen anlegen und danach entscheiden, welche die kosten- und energieeffizienteste ist. Das reduziert den Dokumentations-aufwand, schont Ressourcen und vermeidet Fehler.

Außerdem können die Informationen zur Applikation, den Eigenschaften zu Getriebe und Motor sowie die Berechnungs-ergebnisse als PDF abgespeichert werden. Ebenfalls ist es möglich, für die ausgewählte Getriebe-Motor-Kombination CAD-Modelle und technische Datenblätter anzufordern.

Mehr von Neugart finden Sie hier

Unternehmen

Cloud-Lösung für Windkraftgetriebe

ZF Friedrichshafen und Schaeffler entwickeln gemeinsam eine cloud-basierte Plattform für Windkraftgetriebe und -komponenten.

Hannover Messe

Linear Motion Designer noch benutzerfreundlicher

Eine bessere Benutzerführung und aktualisierte Datenbanken sind nur zwei der Vorteile die die neueste Version des Linear Motion Designer von Rexroth bietet.

Antriebs- und Steuerungstechnik

IEF-Werner setzt auf die eigenen Komponenten

Bei der Entwicklung einer Prüfstation setzt IEF-Werner komplett auf Komponenten aus dem eigenen Haus. Dazu gehört beispielsweise die Servopresse Aipress.

Antriebs- und Steuerungstechnik

Punktgenau schweißen dank hochpräziser Zykloidgetriebe

Für Schweißanwendungen bietet Nabtesco leistungsstarke Getriebe, die sich durch ein Höchstmaß an Präzision, Dynamik und Robustheit auszeichnen.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!