Veränderung bei Universal Robots: Teradyne gibt Führungswechsel bekannt

Unternehmen

Teradyne verkündet Führungswechsel bei Universal Robots

Das amerikanische Unternehmen Teradyne gibt bei seiner Tochtergesellschaft Universal Robots A/S einen Führungswechsel bekannt.

Zum Jahreswechswel wird es bei Universal Robots einen Führungswechsel geben: Das Mutterunternehmen Teradyne Inc. hat angekündigt, dass Jürgen von Hollen, bislang Präsident von Universal Robots (UR), sich entschieden hat, das Unternehmen zum 31. Dezember 2020 zu verlassen. Er strebt eine neue Tätigkeit außerhalb des UR-Wettbewerbsumfeldes an.

Universal Robots: Führungswechsel beim Weltmarktführer

Jürgen von Hollen war seit Oktober 2016 Präsident von Universal Robots. Gregory Smith, Präsident der Sektion Industrial Automation bei Teradyne, wird das Amt bekleiden, bis ein Nachfolger gefunden ist.

„Ich danke Jürgen für seine Führung, unter der sich Universal Robots vom Start-up zum unbestrittenen Weltmarktführer im Feld kollaborativer Industrierobotik entwickelt hat“, sagt Mark Jagiela, Präsident und CEO von Teradyne. „Er hinterlässt eine starke Basis, von der aus wir die nächste Wachstumsstufe erklimmen können – mit talentierten Mitarbeitern, einem motivierten Ökosystem von Distributoren und Technologie-Partnern sowie einem wachsenden, weltweiten Kundenstamm mit über 50.000 Robotern.“

Der UR16e bietet 16 kg Nutzlast für Hochleistungsanwendungen.
Foto: Universal Robots

Automatisierungstechnik

Neu in der Cobot-Familie: der UR16E von Universal Robots

Er ist ein Kraftpaket für kollaborative Anwendungen mit hoher Nutzlast. Wieso der UR16E von Universal Robots ein Novum auf dem Cobot-Markt ist.

Unternehmen

Der neue Ultimaker-CEO heißt Jürgen von Hollen

Jürgen von Hollen, zuletzt Präsident und CEO bei Universal Robots, wird neuer CEO von Ultimaker. Sein Vorgänger Jos Burger rückt in den Aufsichtsrat auf.

Unternehmen

Universal Robots: Umsatzplus von 72 %

Universal Robots meldete für das Geschäftsjahr 2017 einen Rekordumsatz in Höhe von rund 151 Mio. Euro, das entspricht einem Plus von 72 %.

Foto: Universal Robots

Unternehmen

Cobot feiert 10-jähriges Jubiläum

10-jähriges Jubiläum für den Cobot: Wie der kollaborierende Roboter von UR ein weltweites Umdenken in der industriellen Automatisierung auslöste.