Mit ihm geht Handhabung schnell und ergonomisch: der Vakuum-Schlauchheber Jumbo Flex von Schmalz.
Foto: J. Schmalz GmbH

Handhabungstechnik

Ergonomische Vakuum-Handhabungssyteme für die Logistik

Schmalz bietet individuelle Vakuum-Handhabungslösungen und Krananlagen und optimiert so innerbetriebliche Logistik in Bezug auf Zeit, Kosten und Ergonomie.

Flexibel, schlank und mit geringem Wartungsaufwand perfekt für die digitale Produktionswelt gerüstet. Der KR Iontec punktet laut Kuka als Roboter mit mittlerer Tragkraft mit 99% technischer Verfügbarkeit.
Foto: Kuka

Robotik

Wie Kuka die Mittelklasse der Roboter erobern will

Kuka launcht eine Produktserie für vielfältige Aufgaben im Bereich der mittleren Traglastklasse. Der jetzt vorgestellte Roboter KR Iontec folgt auf den KR 60-3.

Stein zeigte auf der FMB vom 06. bis 08. November 2019, wie vernetzte Werkstückträger-Transportsysteme die Montage effizienter machen.
Foto: Stein Automation

Handhabungstechnik

Lösungen für eine effiziente Montage

Ob ergonomisches Arbeiten oder vernetzte Werkstückträger-Transportsysteme: Stein zeigt, wie verschiedene Lösungen eine effiziente Montage ermöglichen können.

Durch ein Update seiner Greifer RG2, RG6 und dem Gecko Gripper macht OnRobot die Automatisierung mit EoAT noch effizienter. Der neue Dual Quick Changer (im Bild) ermöglicht zudem den zeitgleichen Einsatz unterschiedlicher Greifwerkzeuge.
Foto: On Robot

Automatisierungstechnik

On Robot macht Automatisierung noch einfacher

On Robot hat eine neue Systemlösung für sein kollaboratives End-of-Arm-Tooling (EoAT) entwickelt. Auch auf Produktebene gibt es Neues zur Automatisierung.

Wie sich die Effizienz im roboterbasierten Handling - also mit Cobots - weiter steigern lässt, zeigt Yaskawa auf der Motek.
Foto: Yaskawa

Robotik

Yaskawa auf der Motek: Easy Pick-and-Place mit Cobots

Welche effizienzsteigernden Entwicklungen es im Bereich Cobots gibt, zeigt Yaskawa auf der Motek 2019. Im Fokus: MRK-fähige Hybride und Highspeed-Roboter.

Mit CR Easy erweitert Weiss Robotics seine Gripkits um eine leistungsfähige Greiflösung für Cobots, die den Einstieg in die kollaborative Greiftechnik maßgeblich vereinfacht.
Foto: Weiss Robotics

Automatisierungstechnik

Smarter Einstieg in die kollaborative Greiftechnik

Mit CR Easy erweitert Weiss Robotics seine Gripkits um eine leistungsfähige Lösung, die den Einstieg in die kollaborative Greiftechnik deutlich vereinfacht.

Zum Transport von Stückgütern bietet mk eine große Variantenvielfalt an standardisierten, modular aufgebauten Förderbändern mit Gurt an, auch GUF genannt.
Foto: mk Technology Group

Automatisierungstechnik

Ein GUF für alle Fälle - die Gurtförderbänder von mk

Zum Transport von Stückgütern bietet mk eine große Variantenvielfalt an standardisierten, modular aufgebauten Förderbändern mit Gurt an, auch GUF genannt.

Eine mobile, automatisierte Halbleiterfertigung, die den Bauteiltransport von einem Schritt zum nächsten ermöglicht, gab es bislang nicht. Mit der Kuka Wafer Handling Solution ändert sich das nun.
Foto: Kuka

Handhabungstechnik

Kuka baut mobilen Roboter für die Halbleiter-Produktion

Mit Wafer Handling Solution hat Kuka die erste Lösung aus einer Hand entwickelt, die Halbleiter-Kassetten automatisiert transportieren und handhaben kann.

Türmontage in der Fahrzeugproduktion: Kia Motors Slovakia setzt auf den Balancer.
Foto: Kia Motors Slovakia

Handhabungstechnik

Dieser Balancer bewegt schwere Lasten mit nur zwei Fingern

Mit zwei Fingern Lasten bis 999 kg bewegen? Wie Mitarbeiter mit dem servopneumatischen Balancer schwere Lasten mit nur zwei Fingern heben und bewegen können.

Für Leichtbauroboter von UR bietet Schunk ein End-of-Arm-Programm, das elektrisch und pneumatisch gesteuerte Greifer, Schnellwechselmodule sowie Kraft-Momenten-Sensoren enthält. Damit können auch intelligente Anwendungen realisiert werden.
Foto: Schunk

Handhabungstechnik

Was intelligente Greifer alles können

Intelligente Greifer werden bei Auslegung, Inbetriebnahme und im laufenden Betrieb immer wichtiger. Schunk zeigt auf der Motek 2019 dazu sein Portfolio.

Kompakt und leistungsdicht: Die Schunk Schwenkeinheit SRM gilt als neuer Benchmark beim pneumatischen Schwenken.
Foto: Schunk

Handhabungstechnik

Drehen und Schwenken der nächsten Generation

Schunk hat sein Portfolio um zwei Schwenkmodule für die Automation erweitert und verspricht damit eine neue Ära der rotativen Bewegung.

Das Handlingsystem Flex Speed eignet sich für flexible Anwendungen, bei denen unterschiedliche Positionen, Programme und variable Folgen mit sehr kurzer Zykluszeit gefahren werden müssen.
Foto: Afag Automation AG

Handhabungstechnik

Intelligente Lösungen für die Montageautomation

Auf der Fachpack 2019 zeigt Afag unter anderem das flexible Zuführsystem Aflex qc, das Handlingsystem Flex Speed und eine Reinraumzuführung gemäß ISO 7.

Foto: robominds

Handhabungstechnik

So geht Kommissionierung von beliebigen Objekten

Robominds erklärt, wie der Traum der Robotikbranche wahr werden kann: Die Kommissionierung von beliebigen Objekte durch Roboter.

Das Portfolio der Fast Move Range ist auf die Anforderungen der Industrie 4.0 zugeschnitten.
Foto: EK Automation

Robotik

Ultraflache Transportroboter in neuen Varianten

EK Automation zeigt auf der Logimat 2019 seine neuen Varianten an ultraflachen Transportrobotern. Das haben die verschiedenen Versionen zu bieten.

3D-Modelle unterstützen Engpässe zu prognostizieren, Ressourcen zu planen, Reihenfolgen und Losgrößen zu optimieren.
Foto: EK Automation

Automatisierungstechnik

Effizient und optimiert

Transportrobotik sorgt dafür, die richtigen Produkte zur richtigen Zeit an den richtigen Ort zu transportieren. K&E sprach dazu mit Ronald Kretschmer von EK Automation.

Äpfel fördern: Der schonende Transport von Obst gehört zu jenen vielen Aufgaben der modernen Ver- und Bearbeitung von Lebensmitteln, deren Automatisierung ohne den Einsatz der technischen Bürsten von Kullen-Koti kaum mehr vostellbar ist.
Foto: Kullen-Koti

Handhabungstechnik

Bürsten für die Lebenmittelverarbeitung?!

Kullen-Koti präsentierte auf der Anuga Foodtec innovative Bürstensysteme für die Lebensmittelverarbeitung. Für was sie eingesetzt werden, lesen Sie hier.

Die Handlingeinheit sorgt für kontinuierliche Bereitstellung der Faltschachtel. Die längsstehende Faltschachtel wird mittels Vakuumsauger aus dem Transportbandbereich herausgezogen. Sie steht zur Entnahme dem Mehrachsen-Handling bereit.
Foto: Afag Automation AG

Automatisierungstechnik

Wie Verpacken automatisiert werden kann

Brunner Engineering bedient sich vollelektrisch betriebener und standardisierter Handling- und Linearmodelle von Afag Automation.

Mit einer Datenbrille projiziert das Fraunhofer IEM virtuelle Bauteile und Werkzeuge auf den Papp-Prototypen.
Foto: Fraunhofer IBM

Hannover Messe

Digitale Arbeitsplatz-Gestaltung in der Montage

Hella und das Fraunhofer-Institut IEM planen einen neuen Montageplatz mit Augmented Reality. Vorgestellt wird Mixed-Mock-Up auf der Hannover Messe.

Das Handlingsystem Flex Speed eignet sich für flexible Anwendungen, bei denen unterschiedliche Positionen oder auch Programme und variable Folgen mit sehr kurzer Zykluszeit gefahren werden müssen.
Foto: Afag

Hannover Messe

Afag: Leistungsstark, präzise und zuverlässig

Eines der Highlights auf dem Afag-Stand auf der Hannover Messe ist das Handlingsystem Flex Speed, das besonder präzise und schnell auch bei kurzen Zykluszeiten arbeitet.

Mit einer Förderrollen-Straße aus mitdenkenden Rollen demonstrieren die Forscher ihr Verfahren auf der Hannover Messe.
Foto: Oliver Dietze

Hannover Messe

Förderrollen die mitdenken

Matthias Nienhaus und sein Team an der Universität des Saarlandes zeigen auf der Hannover Mess eine Förderrollen-Straße aus mitdenkenden Rollen.