Individuelle Software punktet mit Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, und muss auch nicht teurer sein als ein Standard-Produkt.
Foto: Cronn

Software

Individuelle Software statt schlechter Standard

Gute Software kann Freude bereiten. Was das bedeutet, zeigt Cronn mit individuellen Lösungen, die gegenüber Standard-Produkten mehrere Vorteile bieten.

Core Technologie hat den 3D Evolution Simplifier optimiert, um tesselierte Geometrien und Scan-Daten in für CAD-Systeme taugliche Modelle verwandeln. Vor allem für die virtuelle Anlagenplanung hat dies gewisse Vorteile.
Foto: Core

CAD

Scan-Daten für CAD-Systeme zur virtuellen Anlagenplanung

Der erweiterte 3D Evolution Simplifier wandelt unter anderem Scan-Daten in für CAD-Systeme taugliche Modelle zur virtuellen Anlagenplanung um.

Testen im Engineering-Bereich: Fahrtwindgebläsen können Fahrtgeschwindigkeiten bis zu 200 km/h simulieren.

Condition Monitoring

Gebläseausfälle im Engineering-Bereich reduzieren

Ein Praxisbericht bei der IAV zeigt: So können Unternehmen Gebläseausfälle in ihrem Engineering-Bereich reduzieren und vorbeugen.

Die kostenlose Software von PI simuliert reale Positionieraufgaben und erleichtert die Auswahl des geeigneten Hexapod-Modells noch vor der Kaufentscheidung.
Foto: PI

Simulation

Das richtige Hexapod-Modell für jede Positionieraufgabe

Welcher Hexapod ist für meine Positionieraufgabe geeignet und wie wirken sich äußere Einflüsse auf die Grenzen des Arbeitsraums und der Belastung aus?

Vom Projekt zum Produkt aus dem Regal: Erstellung dynamischer Karten für mobile Roboter mit der Softwarekomponente Locator.
Foto: Bosch Rexroth AG

Software

Locator hilft mobilen Robotern bei der Orientierung

Mit der Softwarekomponente Locator von Bosch Rexroth ermitteln mobile Roboter eigenständig ihre Position. Zur Inbetriebnahme ist kein Expertenwissen nötig.

Das SDI-USB ermöglicht den direkten Zugriff auf Vakuum-Komponenten mit IO-Link-Schnittstelle – unabhängig von der übergeordneten Steuerung.
Foto: Schmalz

Fluidtechnik

SDI-USB: Direkter Zugriff auf IO-Link-Devices

Mit dem IO-Link-Master SDI-USB ermöglicht Schmalz die Analyse und das Parametrieren seiner intelligenten Vakuum-Komponenten auch ohne Netzwerkzugriff.

Arrow Electronics: Datenerfassungsplattform
Foto: Arrow

Software

Arrow Electronics : Datenerfassungsplattform

Arrow Electronics stellt Rapid Prototyping-Datenerfassungs-Plattformen vor.

Siemens arbeitet mit über 50 Maschinenherstellern zusammen, u.a. mit Cead aus den Niederlanden (Leichtgewicht-Roboter-Extruder). Ihr „Roboterdrucker“ (mit Comau NJ60-2.2-Roboter) wird mittels Sinumerik Run My Robot/ Direct Control-Steuerung gesteuert
Foto: Erik Schäfer

Software

Die Lücke zur Additiven Fertigung schließen

Wie Siemens ihr Portfolio rund um das Thema Additive Fertigung vervollständigen möchte, zeigte das Unternehmen auf der Formnext 2019.

Das Datum ist seit Jahren bekannt – am 14. Januar 2020 stellte Microsoft die letzten Sicherheitsupdates für Windows 7 FES (For Embedded Systems) bereit.
Foto: Compmall

Software

Tipps zum Umstieg auf Windows 10 IoT

Am 14. Januar hat Microsoft zum letzten Mal Sicherheitsupdates für Windows 7 FES (For Embedded Systems) bereitgestellt. Was bedeutet das für Unternehmen?

Red Lion stellt den neuen Layer 3-Gigabit-Ethernet-Switch vor.
Foto: Red Lion

Hardware

Red Lion stellt Layer 3-Ethernet-Switch vor

Der neue NT328G Layer 3-Ethernet-Switch verspricht eine Verbesserung der Interoperabilität und des Infrastruktur-Managements industrieller Netzwerke.

Die durchgehende Planung der Gebäudeautomation und Elektroinstallation geht mit der „Little Closed BIM“ E-CAD-Lösung von WSCAD leicht von der Hand.
Foto: WSCAD

Software

Durchgehende Planung der Gebäudeautomation

Die „Little Closed BIM“-E-CAD-Lösung von WSCAD ermöglicht eine durchgehende und gewerkeübergreifende Planung der Gebäudeautomation und Elektroinstallation.

Wie entsteht die Digitalisierung einer Elektronikfabrik? Digitale Transformation entstand aus dem Bedarf heraus: Rückverfolgbarkeit als zentrale Branchen- und Normenanforderung war ein Grundstein.
Foto: Limtronik

Industrie 4.0

Wie gelang die Digitalisierung einer Elektronikfabrik?

Paradebeispiel für eine digitalisierte Elektronikfabrik: In den 70ern als Zulieferbetrieb gestartet, wandelte sich Limtronik in eine moderne Smart Factory.

Top-Lösung fürs Smart Parking mit RFID: Wenn sich ein Wagen mit RFID-Windshield Label der Parkhaus-Schranke nähert, öffnet sich diese.
Foto: Schreiner Group

Hard- und Software

RFID-Parkhäuser: Mitarbeiter nutzen eigene Innovation

Die Schreiner Group, Anbieter für smarte Parking-Labels, hat nun bei den beiden eigenen Parkhäusern in München seine neueste RFID-Technologie eingebaut.

Robuste Getac-Computer erobern die Automobilindustrie. Auch die BMW Group entscheidet sich wieder für mobile Getac-Geräte.
Foto: Getac

Hardware

BMW-Großauftrag für mobile Geräte von Getac

Für den weltweiten Einsatz in den Bereichen Produktion, Lagerlogistik, F&E, Fahrzeugprüfung und Werkstätten vetraut BMW erneut auf robuste Getac-Computer.

Die durchgängige Digitalisierung der Abläufe mit Cabinet Engineering aus der WSCAD Suite mobilisiert Automatisierungspotential sowohl im Engineering als auch in der Fertigung.
Foto: WSCAD

Software

So geht digitalisierte E-Konstruktion im Schaltschrank

Mithilfe digitalisierter E-Konstruktion sollen Arbeitsschritte im Schaltschrankbau automatisiert werden. Das Ziel: Mehr Produktivität der Wertschöpfungskette.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Augsburg (HSA) wurde ein Demonstrator- Arbeitsplatz am TTZ (Technologie Transfer Zentrum) Nördlingen gestaltet, der unterschiedliche digitale Assistenz-Systeme präsentiert und live erleben lässt.
Foto: SPN Schwaben

Automatisierungstechnik

SPN: Neuigkeiten vom Projekt Syndiquass

Digitale Technologien an Arbeitsplätzen mit geringem Automationsgrad – dieser Herausforderung stellt sich das Projekt Syndiquass bei SPN Schwaben Präzision.

Mobil und effizient: Die Nordcon App inklusive Nordac Access BT erleichtert die Einstellung, Überwachung und Wartung von Nord-Antrieben.
Foto: Nord Drivesystems

Antriebs- und Steuerungstechnik

Mobile Inbetriebnahme- und Servicelösung für Antriebe

Mit der Nordcon App und der Nordac Access BT hat Nord Drivesystems eine mobile Inbetriebnahme- und Servicelösung für alle Nord-Antriebe entwickelt.

Der neue Arbeitsplatz-Konfigurator von RK Rose+Krieger für höhenverstellbare Montagearbeitsplätze zeigt das Ergebnis der Auswahl in Echtzeit an und generiert auf einen Klick CAD-Modell sowie PDF-Datenblatt.
Foto: RK Rose+Krieger

Software

Hilfreicher Konfigurator für ergonomische Arbeitsplätze

Der Easywork-Konfigurator von RK Rose+Krieger prüft Auswahlen auf Plausibilität, zeigt Ergebnisse in Echtzeit und generiert CAD-Zeichnungen automatisch.

Die Funktionalitäten des IO-Key werden kontinuierlich erweitert. So kann er als vollwertiges Edge-Gateway nun auch zusätzlich Alarm- und Schaltvorgänge ausführen.
Foto: Autosen GmbH

Hard- und Software

So ermöglicht der IO-Key neue Geschäftsmodelle im IIoT

Gemeinsam mit seinen Technologie- und Vertriebspartnern erschließt Autosen ein ganzes Universum möglicher Cloud-Applikationen für den IO-Key.

Die "bionische Trennwand" stellt die futuristische Version einer Trennwand dar, die den Passagierraum von der Bordküche des Flugzeugs trennt und dabei die Klappsitze für das Bordpersonal trägt.
Foto: Autodesk

Hard- und Software

Wie Airbus den generativen Ansatz von Autodesk nutzt

Airbus, Autodesk und die bionische Trennwand: Mit generativem Design zu leichteren Flugzeugteilen und einer Fabrik der Zukunft.