Der PT230020 mit Laserschutzklasse 1 und IO-Link von IPF Electronic eignet sich für Abstandsmessungen über große Distanzen von bis zu 5 Metern und lässt sich in einem Temperaturbereich von -20° C bis +60° C einsetzen.
Foto: IPF Electronic GmbH

Motek

IPF präsentiert Lasersensor mit sehr hoher Reichweite

Auf der Motek 2019 stellt IPF Electronic einen neuen Lasersensor der Schutzklasse 1 vor, der bei Abstandsmessungen eine Reichweite von 5 Metern ermöglicht.

Intelligentes Überwachungsmodul für die Zukunft des Bremsenmonitorings: Neben dem reinen Signal liefert der Roba-Brake-Checker Daten. Sicherheit wird damit sichtbar und Wartung planbar.
Foto: Mayr Antriebstechnik

Kupplungen

Intelligente Sicherheit für Montage und Handling

Mayr Antriebstechnik zeigt auf der Motek 2019 nicht nur spielfreie Wellenkupplungen für alle Antriebskonstellationen. Das sind weitere Highlights für die Montage.

Kundenspezifisches Dosiersystem smartDoS
Foto: HNP

Motek

HNPM: Halbautomatisiertes Dosiersystem zur Qualitätssicherung

Kleine Stückzahlen bedeuten Handarbeit, Präzisionsabfüllung, schnelle Taktzeiten und effektiver Ressourceneinsatz Automatisierung. Der Mittelweg: smartDoS.

Große Portal-Lineareinheiten von ANT mit jeweils mehr als sechs Metern Hublänge für den Einsatz in der Elektromotoren-Fertigung.
Foto: ANT

Antriebs- und Steuerungstechnik

Via Partnerkonzept zu komplexen Systemlösungen

ANT liefert Einzelkomponenten und komplette Prozessmodule für die Automation. Zu sehen auf der Motek in Stuttgart.

Foto: Rollon

Motek

Rollon auf der Motek 2019: Effiziente Automationssysteme

Auf der Motek 2019 präsentiert Rollon effiziente Linearkonzepte, die sich durch ein Höchstmaß an Robustheit, Präzision und Dynamik auszeichnen.

Vom Montageplatz ins Internet der Dinge: Das offene Sensornetzwerk Nexy von Steute Wireless digitalisiert den Kanban-Prozess.
Foto: Steute

Hard- und Software

Offenes Sensornetzwerk digitalisiert den Kanban-Prozess

Vom Montageplatz ins Internet der Dinge: Das Sensornetzwerk "Nexy" überträgt Daten kabellos an übergeordnete IT-Systeme. Zu sehen bei Steute auf der Motek.

Mit dem neuen LTM-Horizontal (Linear Transport Modul) präsentiert Afag auf der Motek eine Montageplattform, die sich für kompakt bauende Anlagen mit hohen Taktleistungen eignet.
Foto: Afag Automation AG

Motek

Afag stellt neuen Geschäftsbereich auf der Motek vor

Auf der Motek 2019 zeigt Afag nicht nur ein neues Transportmodul und weitere Highlights. Vorgestellt wird auch der neue Geschäftsbereich Engineering-Services.

Neu in der GV3 Serie ist der Laufwagen mit seitlicher Einstellmöglichkeit. So können die Lager einfach nachjustiert werden.
Foto: Hepco Motion

Antriebs- und Steuerungstechnik

Innovative Linearführungssysteme machen's möglich

Auf der Motek in Stuttgart zeigt Hepco Motion auch in diesem Jahr die Vorteile seiner hochqualitativen Linearführungssysteme. Wir stellen eine Auswahl vor.

Axelent auf der Motek: Schutzzaunprojekte mit cleverer Kombi-Türlösung und Gitterkabelbahnensystem realisieren
Foto: Axelent

Maschinenelemente

Schutzzaunprojekt mit cleverer Kombi-Türlösung

X-Guard von Axelent ist eines der führenden Schutzzaunsysteme im Markt. Jetzt hat Axelent eine neue Türoption im Angebot und zeigt diese auf der Motek 2019.

Unter dem Motto „Open. For any robot. For any Interface. For any Cloud.“ präsentierte Schunk auf der Motek zukunftsweisende Komponenten und digitale Services für die Handhabung von morgen.
Foto: Schunk

Motek

Schunk: Digitale Services

Schunk weiss, dass digitale Services in Montage und Handhabung an Bedeutung gewinnen. Lösungen gab es auf der Motek.

Kipp Feature grip Produkte mit eingebauten Sensoren für die sofortige Rückmeldung zu einem Parameter oder Zustand.
Foto: Kipp

Maschinenelemente

Kipp stellt smarte Produktlinie Feature grip vor

Kipp präsentiert Feature grip. Dank integrierter elektromechanischer und sensorischer Elemente gibt es jetzt Rückmeldung zu Parameter oder Zustand.

Die Produktfamilie der Positionsschalter PS von Schmersal ist nach dem Baukastenprinzip angelegt.
Foto: Schmersal

Motek

Positionsschalter in neuer Generation auf der Motek

Schmersal präsentiert auf der Motek seine Positionsschalter in einer neuen Generation. Diese können vielseitig eingesetzt werden.

Ein Mitarbeiter bei der Montage von Mechanikkomponenten.
Foto: JAT - Jenaer Antriebstechnik GmbH

Motek

Individuelle Antriebslösungen auf der Motek 2018

Jat präsentiert auf der Motek 2018 individuelle Antriebslösungen für die Automatisierung.

ACE mit Digitalisierungstrends und Onlinetools auf der Motek 2018
Foto: ACE

Motek

Digitalisierungstrends und Onlinetools

ACE Stoßdämpfer präsentiert den Motek-Gästen neue Onlinetools live und lädt zum persönlichen Austausch über Digitalisierungstrends ein.

Die nächste Generation der elektromechanischen Zylinder vom Typ EMC.
Foto: ANT

Motek

Premiere neuer elektromechanischer Zylinder zur Motek

ANT Antriebstechnik zeigt auf der Motek 2018 nicht nur eine zweite Generation elektromechanischer Zylinder.

Der Elecylinder ist eine neue Baureihe von IAI für den  Umstieg auf elektrische Aktuatoren. Zu sehen gibt es sie auf der diesjährigen Motek.
Foto: IAI Industrieroboter

Motek

Elektrische Aktuatoren von IAI auf der Motek

IAI Industrieroboter zeigt auf der Motek seine elektrischen Aktuatoren. Die neue Baureihe soll den Umstieg zur druckluftlosen Technologie erleichtern.

Der Schank-Roboter Bier Paulii von Kuka schenkt auf der Motek in einer Mensch-Roboter-Kollaboration ein Weizen ein.
Foto: Kuka

Motek

Kuka mit Mensch-Roboter-Kollaboration zur Motek

Kuka zeigt auf der Motek unter anderem mit einer Mensch-Roboter-Kollaboration wie ein Weizen eingeschenkt werden sollte.

Bei dem Handlingroboter Motoman GP25 sind die programmierte und die tatsächliche Bahn stets annähernd identisch, trotz hoher Prozessgeschwindigkeit. Yaskawa zeigt dies in einer Demo-Zelle auf der Motek.

Motek

Das zeigt Yaskawa auf der Motek

Auf der diesjährigen Motek zeigt Yaskawa nicht nur Antriebs- und Steuerungslösungen für das automatisierte Handling. Ein Industrieroboter steht im Fokus.

Ab sofort bietet Schunk speziell für die Roboterarme von Universal Robots einen kompletten Greifsystembaukasten, der elektrisch und pneumatisch gesteuerte Greifer, Schnellwechselmodule und Kraft-Momenten-Sensoren umfasst.
Foto: Schunk

Motek

Schunk schafft Freiräume

Schunk stellt auf der Motek sein Greifsystemprogramm und die digitalen Services in den Fokus. Wie liefern sie damit Antworten auf die Anforderungen von morgen?

Im Falldämpfer ermöglicht die Toleranzhülse bei einem Absturz ein kontrolliertes Durchrutschen zwischen Gurtrolle und Bremse. Sie wirkt dabei wie eine Rutschkupplung als Überlastungsschutz.
Foto: Dr. Tretter

Motek

Toleranzhülsen als Falldämpfer

Auf der Motek sind die Toleranzhülsen von Dr. Tretter als Falldämpfer in Sicherungen verbaut, die bei einem Sturz den Ruck auf den Menschen abmildern.