Schutz vor Korrosion: X-Clean-Rillenkugellager von Findling eignen sich für den Einsatz in feuchten oder aggressiv chemischen Umgebungen.
Foto: Kompaniets Taras/shutterstock.com

Antriebs- und Steuerungstechnik

X-Clean-Rillenkugellager: Keine Chance für Korrosion

Die Rillenkugellager X-Clean von Findling eignen sich für den Einsatz in feuchten, korrosiven oder aggressiv chemischen Umgebungen.

Klebstoffe von Henkel  beeinflussen die Zukunft der E-Mobilität.
Foto: Henkel

E-Autos

Wie Klebstoffe die Zukunft der E-Mobilität beeinflussen

Klebstoff-Lösungen von Henkel begleiten den Fortschritt der E-Mobilität. So zum Beispiel Wärmeleitmaterialien, die zu einem sicheren Akkubetrieb beitragen.

Typische Anwendungen für die Elektronenstrahltechnologie ist in der Luft- und Raumfahrt zum Beispiel der Bereich Triebwerke oder Satellitentanks.
Foto: pro-beam

Fügetechnik

Elektronenstrahlschweißen: Endlich flexibel bei der Konstruktion

Elektronenstrahlschweißen verbindet Effizienz mit Präzision. Welche Möglichkeiten das Schweißverfahren für Konstrukteure bietet.

Im Trainingsgerät von Surf Evolution sorgen schmierfreie Motion Plastics von Igus für Kosteneinsparungen von 70 %.
Foto: Igus

Maschinenelemente

Die Aufgabe der Motion Plastics im Surf-Fitnessgerät

Motion Plastics von Igus machen Mensch und Maschine fit für das Surf-Fitnessgerät. Die schmierfreien Hochleistungspolymere vereinfachen nicht nur die Wartung.

Bigrep präsentiert auf Formnext das komplett 3D-gedruckte, selbstfahrende Elektro-Podfahrzeug "Loci".
Foto: Bigrep GmbH

3D-Drucker

Autonomes Elektro-Podfahrzeug aus dem 3D-Drucker

Leistungsstarke additive Fertigung im Großformat: Bigrep stellt auf der Formnext 2019 ein vollständig 3D-gedrucktes, selbstfahrendes Elektro-Podfahrzeug vor.

Die neuen Verbindungssysteme von Lapp funktionieren selbst dann, wenn andere Komponenten den Dienst bereits aufgegeben haben.
Foto: Lapp

SPS

Neue Verbindungssysteme von Lapp zur SPS 2019

Wieso die neuen Verbindungssysteme von Lapp selbst dann funktionieren, wenn andere Komponenten bereits aufgegeben haben.

Der Kurzhub-Linearantrieb „Kuli“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von Halstrup-Walcher und Ketterer Antriebe.
Foto: Halstrup-Walcher

Antriebe

Ein Kurzhub-Linearantrieb als Gemeinschaftsprojekt

Halstrup-Walcher und Ketterer Antriebe haben in Kooperation einen Kurzhub-Linearantrieb mit integrierter Steuerung entwickelt, der auf der SPS Premiere feiert.

Die Wellenkupplungen dienen als Verbindungselement zwischen Antrieb und Kugel- oder Trapezgewindetrieb.
Foto: Dr. Tretter

Kupplungen

Dr. Tretter nimmt Wellenkupplungen ins Programm auf

Für die Anbindung von einem Kugelgewindetrieb oder einer Trapezgewindespindel an den Antriebszapfen bietet Dr. Tretter jetzt kompakte Wellenkupplungen an.

Antriebe

Neuer einachsiger PWM-Digitalantrieb für Motion Control

Der kompakte Einachsen-Motorantrieb XC2 PWM für Motion-Control-Anwendungen ist in diesem Jahr schon der dritte neue PWM-Digitalantriebsregler von Aerotech.

Stein zeigte auf der FMB vom 06. bis 08. November 2019, wie vernetzte Werkstückträger-Transportsysteme die Montage effizienter machen.
Foto: Stein Automation

Handhabungstechnik

Lösungen für eine effiziente Montage

Ob ergonomisches Arbeiten oder vernetzte Werkstückträger-Transportsysteme: Stein zeigt, wie verschiedene Lösungen eine effiziente Montage ermöglichen können.

Neue Steuerung für elektrische Hubsäulen: Die MultiControl II von RK Rose+Krieger ist flexibel, global einsetzbar, rückwärts kompatibel und servicefreundlich.
Foto: RK Rose+Krieger

Lineartechnik

RK stellt neue Steuerung für elektrische Hubsäulen vor

Passend zu den Multilift-II-Hubsäulen hat RK Rose+Krieger seine Steuerung überarbeitet. Das Ergebnis: die neue Multi Control II mit einzigartigen Features.

Der AZM40 verfügt über eine Zuhaltekraft von 2.000 Newton. Mit Abmessungen von 119,5 x 40 x 20 mm ist sie die kleinste elektronische Sicherheitszuhaltung der Welt.
Foto: Schmersal

SPS

Die kleinste elektronische Sicherheitszuhaltung der Welt

Schmersal präsentiert auf der SPS 2019 die kleinste elektronische Sicherheitszuhaltung der Welt: Das kann der neue AZM40.

Field Echo, das Softwaretool von Sick, sorgt für die einfache, systemoffene und herstellerübergreifende Integration von IO-Link-Geräten.
Foto: Sick

Software

Field Echo von Sick: IO-Link weitergedacht

Für eine einfache, systemoffene und herstellerübergreifende Integration von IO-Link-Geräten hat Sick das neuartige Softwaretool Field Echo entwickelt.

Die eingebettete Elektronik im intelligenten Bauteil erfasst die Sensordaten.
Foto: Eos

Kreative Zone

Intelligente Knieorthese durch 3D-Druck und Sensorik

Mittels industriellem 3D-Druck und Sensorik wurde diese intelligente Knieorthese konstruiert. So viel Potenzial steckt in diesem Prototypen.

Die neuen Melfa Knickarm- und Scara-Roboter der Serien RV-FR und RH-FR von Mitsubishi Electric werden jetzt durch den Force Sensor unterstützt, der sich direkt in die Robotersteuerungen CR750/751 und CR800 integrieren lässt.
Foto: Mitsubishi Electric Europe B.V.

Sensoren

Force Sensor für die neue Melfa Roboter-Generation

In der neuen Melfa Roboter-Generation kommt der Force Sensor zum Einsatz. Diese Vorteile hat die Verwendung des Kraft-Momenten-Sensors.

Foto: Kuka

Robotik

Zelle mit Kuka Roboter optimiert Bearbeitung von nachhaltigem Besteck

Kuka zeigte auf der K-Messe in Düsseldorf, wie auch nachhaltige Produkte mit hohem Automatisierungsgrad gefertigt werden können.

Das Scharnierband-Fördersystem Versaflex ist in verschiedenen Bereichen der Intustrie im Einsatz: Beispielsweise als Werkstückträger –Transport für Batteriemodule mit Weichen zur Ausschleusung, …
Foto: MK

Maschinenelemente

Das kann das Scharnierband-Fördersystem Versaflex

Eine flexible Lösung aus dem Baukasten: Versaflex ist das neue Scharnierband-Fördersystem von MK. Was das System bietet und welche Vorteile es hat.

Die EC-Motoren der Baureihe BG95 D-Pro mit integriertem Motion Controller von Dunkermotoren erreichen die Anforderungen für die Ultra Premium Efficiency IE5, die höchste Energieeffizienzklassifizierung für Elektromotoren.
Foto: Dunkermotoren

Motoren

Smarte Dunkermotoren mit Ultra Premium Efficiency IE5

Die Ultra Premium Efficiency IE5 ist die höchste Energieeffizienzklassifizierung für Elektromotoren. Motoren von Dunkermotoren erfüllen die Anforderungen dafür.

Laut Statistischem Bundesamt besitzen 78 Prozent der Haushalte in Deutschland ein fahrbereites Rad - das sind 75 Millionen Fahrräder. Bei acht Prozent der Haushalte gehört dazu ein Elektrorad, wie bei Norbert Ambros, Maschinenbaumeister bei Liebherr.
Foto: Liebherr-Verzahntechnik

Maschinenelemente

Was die Zahnradtechnik im E-Bike so besonders macht

E-Bikes erfreuen sich großer Beliebtheit. In ihren Antrieben sorgt feine Zahnradtechnik für den Anzug. Dafür werden hochpräzise Bearbeitungsmaschinen benötigt.

Wie aus alten Energie- und Schleppketten neues Kunststoffgranulat wird: 1. Kette säubern, 2. wiegen, 3. Menge erfassen und Kontakt aufnehmen, 4. Versenden.
Foto: Igus

Werkstoffe

Igus initiiert Recycling für Energie- und Schleppketten

Gut für die Umwelt: Das erste Recycling-Programm für gebrauchte Energie- und Schleppketten hat der Motion-Plastics-Spezialist Igus jetzt ins Leben gerufen.

Dieser Block ist defekt oder fehlt. Eventuell fehlt Inhalt oder das ursprüngliche Modul muss aktiviert werden.