ULT LLC hält Wort und pflanzt Bäume
Foto: ULT

News

ULT LLC hält Wort und pflanzt Bäume

US-amerikanische Niederlassung von ULT unterstützt Wiederherstellung von Lebensräumen und Umwelterziehung.

Als 2017 die nordamerikanische Niederlassung ULT LLC gegründet wurde, gab sie ein Versprechen ab: „Wir werden für jede verkaufte Absauganlage einen Baum pflanzen.“ Dies wurde nun eingelöst.

Im Mai 2019 erfüllte die ULT LLC ihre Pflicht und unterstützte die Pflanzungen von einheimischen Baum- und Buschsetzlingen im Landschaftsschutzgebiet Mequon, Wisconsin (Mequon Nature Preserve, MNP). Das Unternehmen zahlte neben den Pflanzen die Transportkosten für 150 Schüler einer Schule der City of Milwaukee.

Beitrag zum Umweltschutz

Wolfgang Koehler, Geschäftsführer der ULT LLC CEO erklärt: „Neben unserem versprochenen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz wollten wir auch Schülern der Milwaukee Public School System dieses Thema näher bringen. Wir wissen, dass knappe Budgets Exkursionen dieser Art meist verhindern. Deshalb wir gemeinsam mit dem Mequon Nature Preserve beschlossen, die Kids in die Natur zu bringen. Es liegt schließlich in unser aller Verantwortung, dass sich Kinder des fragilen Gleichgewichts in der Natur bewusst werden. Die Pflanzung von Setzlingen kann dabei eine enorme positive Wirkung entfalten.“

Im 111 Hektar großen Landschaftsschutzgebiet sollen nach und nach ehemalige Ackerflächen durch Wälder, Prärien und Feuchtgebiete ersetzt werden. Zudem gibt es ein Ausbildungsprogramm, dessen Ziel es ist, ca. 10.000 Kindern und Erwachsenen eine Wertschätzung der Natur sowie das Verständnis über ihre Komplexität und Zerbrechlichkeit näher zu bringen.

Über ULT AG:

Die ULT AG ist ein Anbieter von Absaug- und Filtergeräten zur Luftreinhaltung sowie Anlagen zur Prozesslufttrocknung. Die in Löbau (Sachsen) entwickelten und gefertigten Anlagen finden Anwendung in verschiedensten Bereichen der produzierenden Industrien, aber auch in Laboren und dem Handwerk. Die Produkte der ULT AG tragen wesentlich zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter und zu einer sauberen bzw. trockenen Produktionsumgebung bei.

Das Unternehmen befindet sich seit seiner Gründung 1994 auf gesundem Wachstumskurs, erschließt kontinuierlich neue Anwendungsgebiete und vertreibt seine Produkte weltweit.

Besonders wichtig ist der Bereich F&E, der von Zusammenarbeiten mit Forschungsinstituten und Universitäten geprägt ist. Das Unternehmen ist seit mehr als 20 Jahren durchgängig DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Die ULT AG und ihre Produktlösungen erhielten in den vergangenen Jahren wiederholt wichtige Auszeichnungen: Beispielsweise wurden der Vorstand sowie der Firmengründer der Firma als „Sachsens Unternehmer des Jahres 2016“ geehrt oder erhielt den Sonderpreis beim Unternehmerkonvent 2016.

Unternehmen

Micromo wird zu Faulhaber Micromo LLC

Die Faulhaber Group strukturiert ihr nordamerikanisches Operations Center neu, um ihr Wachstum zu beschleunigen. Das ist Sinn und Zweck der Integration.

Oberflächentechnik

Metallbauteile reinigen und ohne Rückstände lackieren

Verschiedenste Rückstände können das gleichmäßige Lackieren von Metallbauteilen verhindern. Eine Lösung ist die Reinigung durch Trockendampf.

Dichtungen

Dichtungsrevolution für Hydraulikzylinder

Zum 5. Hänchen-Pressegespräch-Biennale zeigte das Unternehmen, wie man flexibel neue Märkte erobert und die Performance von Hydraulikzylindern kontinuierlich verbessert.

Unternehmen

Pflitsch rückt Hygienic Design in den Fokus

Pflitsch ist jetzt „Member of EHEDG“. Mit der Firmenmitgliedschaft bei EHEDG stärkt das Unternehmen die Bedeutung des Prinzips nach dem Hygienic Designs.

Neuigkeiten aus der Branche für die Branche:der konstruktion-entwicklung.de-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den wöchentlichen konstruktion-entwicklung.de-Newsletter!