Siwarex WP351 ist die neueste Entwicklung für intelligente Wägeautomatisierung von Siemens. Mit 20 Millimetern Breite und 65 Millimetern Höhe zählt das Modul zu den kleinsten, verfügbaren Wägeelektroniken am Markt.

Messtechnik

Ultrakompakte Wägeelektronik für höchste Genauigkeit

1.000 Hz Abtastrate und nahtlose Integration: Siwarex WP351 ist die neue intelligente Wägeelektronik von Siemens für Simatic Automatisierungsumgebungen.

Mit 20 mm Breite und 65 mm Höhe zählt das Modul zu den kleinsten, verfügbaren Wägeelektroniken am Markt. Die schnelle 1.000 Hz Abtastrate und Verarbeitungszeit kombiniert mit einer Ansprechzeit der Digitalausgänge von weniger als einer Millisekunde garantieren höchste Genauigkeit und Reproduzierbarkeit. Diese Leistungsfähigkeit stellt besonders bei zeitkritischen Wägeapplikationen, wie Kontrollwaagen oder hoch performanten Abfüllmaschinen einen großen Vorteil dar, da selbst bei sehr kurzen Wägezeiten die Dosierorgane optimal angesteuert werden.

Smarte Wägeelektronik entlastet die SPS

  • Die Siwarex WP351 ist integraler Bestandteil von Simatic ET 200SP und kann daher nahtlos in Simatic und nicht-Simatic Automatisierungssysteme integriert werden. Das macht sie zu einer cleveren Alternative zu herkömmlichen Wägeterminals.
  • Die intelligente Firmware ermöglicht es dem Anwender, Wägeprozesse direkt vom Modul aus zu kontrollieren und dadurch die angeschlossene SPS zu entlasten.
  • Über den via Ethernet erreichbaren Webserver können Benutzer das Gerät schnell in Betrieb nehmen und warten - sowie im Falle einer Störung oder Unterbrechung der SPS auch einen Notzugang auf die Waage erhalten.

Nahtlose, benutzerfreundliche Integration in Simatic Automatisierungsumgebungen

  • Durch die nahtlose Konnektivität verfügt der Anwender jederzeit über einen transparenten Zustand der Siwarex WP351. Er hat Zugriff auf alle Waagenparameter, die für einen schnellen Service benötigt werden, wodurch Ausfallzeiten minimiert werden können.
  • Die Kompatibilität mit nahezu allen analogen DMS-Wägezellen macht die Siwarex WP351 zu einer vielseitigen Lösung für anspruchsvolle Wägeanwendungen, wie z. B. Mischen, Befüllen, Absacken, Kontrollieren oder Totalisieren.
  • Auf Grund der verfügbaren Zertifizierungen ist Siwarex WP351 eichfähig gemäß OIML R-51, R-61, R-76 oder R-107.

Wiegen, Abfüllen, Einpacken und Dosieren mit Modulen von Siwarex

Siwarex steht für eine nahtlos in das Simatic Umfeld integrierte Wägetechnologie. Durchgängige Verbindungstechnologie und Diagnose, frei editierbare Benutzerschnittstellen und sichere, direkte Kommunikation durch den CPU System Bus, ermöglichen die Erstellung eines Wägesystems auf höchstem Niveau. Als integrierter Teil des TIA Portals, Step 7 und PCS 7, sind alle Anforderungen moderner und komplexer Wägesysteme und deren Umfeld einfach realisierbar.

Foto: B+L

Antriebs- und Steuerungstechnik

B+L: Smarte Wägesteuerung

Sowohl das Minipond 3F als auch das Datapond 3F von B+L bieten dank der Feldbus-Schnittstelle und des integrierten Webservers höchste Integrationsfreundlichkeit.

Foto: Siemens

Software

Siemens: Das sind die neuen Features im TIA Portal V16

Zur SPS präsentiert Siemens die aktuelle Version V16 des Engineering-Frameworks TIA Portal. Im Fokus stehen Standardisierung und kontinuierliche Integration.

Foto: www.siemens.com/press

Simulation

Per Simulation die Inbetriebnahme beschleunigen

Mit der Simit V 9.1 erweitert Siemens seine Simulationsplattform. Die neue Version ermöglicht die virtuelle Inbetriebnahme sowie das Operator-Training modularer Anlagen.

Foto: Bürkert Fluid Control Systems

Ventile

Neue Ventilinseln für verschiedene Wasseranwendungen

Robust, einfach zu integrieren und zu bedienen: Ventilinseln von Bürkert ermöglichen jetzt passgenaue Lösungen für ganz unterschiedliche Wasseranwendungen.