Image
Der Brasilianer Vagner Rego wird am 1. Mai neuer Vorstandsvorsitzender beim schwedischen Industriekonzern Atlas Copco.
Foto: Atlas Copco Group
Der Brasilianer Vagner Rego wird am 1. Mai neuer Vorstandsvorsitzender beim schwedischen Industriekonzern Atlas Copco.

Personen

Vagner Rego wird neuer Chef von Atlas Copco

Am 1. Mai übernimmt der Brasilianer Vagner Rego beim schwedischen Industriekonzern Atlas Copco die Position des Präsidenten und CEO. Er folgt auf Mats Rahmström.

Der Verwaltungsrat der Atlas Copco AB mit Sitz im schwedischen Nacka hat Vagner Rego zum künftigen Präsidenten und Vorstandsvorsitzenden (CEO) des Konzerns bestimmt. Rego tritt seine neue Position am 1. Mai an. Er folgt auf Mats Rahmström, der Atlas Copco seit 2017 erfolgreich führt und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Rego ist gebürtiger Brasilianer. Er startete seine Karriere bei Atlas Copco 1996 in seinem Heimatland. Aktuell ist er einer der vier Stellvertreter Rahmströms im Vorstand des börsennotierten Konzerns. Zugleich leitet er seit 2017 den Konzernbereich Kompressortechnik. „In dieser Funktion hat Vagner Rego den Bereich erfolgreich geführt und weiterentwickelt“, sagte Hans Stråberg, Vorsitzender des Verwaltungsrates. „Wir sind sicher, dass er mit seiner außerordentlichen Erfahrung sowie seinem breiten Technologieverständnis den Konzern voranbringen und die Produktivität unserer Industriekunden weiter steigern wird.“

Zuletzt Leiter des Konzernbereichs Kompressortechnik

Rego ist Jahrgang 1972. Er begann bei Atlas Copco in Brasilien mit einer Ausbildung zum Ingenieur. 2006 übernahm er die Leitung des Geschäftsbereichs Service in der Kompressortechnik in Brasilien. 2010 wechselte Rego in die Kompressortechnik-Zentrale nach Belgien, von wo aus er als Leiter Marketing und Vertrieb sowie später als Präsident den weltweiten Erfolg des Geschäftsbereichs Service in der Kompressortechnik verantwortete. Rego hat in Brasilien an der Mackenzie-Universität Maschinenbau studiert und hält zusätzlich einen MBA-Abschluss der Ibmec Business School. Als CEO wird er künftig von Stockholm aus arbeiten.

Die Atlas Copco Group bietet Druckluft- und Vakuumtechnik, Energielösungen, Entwässerungs- und Industriepumpen, industrielle Kraftwerkzeuge, Montagetechnik und Bildverarbeitungslösungen an. 2022 erzielte die Gruppe mit rund 49.000 Beschäftigten einen Umsatz von 141 Mrd. Schwedischen Kronen (rund 12,6 Mrd. Euro).

rk

Image

Personen

Wechsel im Management bei Mitsubishi Electric

Mitsubishi Electric Corporation in Japan ernennt Takeshi Sugiyama zum neuen Präsidenten & CEO sowie Masaki Sakuyama zum neuen Chairman.

    • Personen, News
Image
ur_teradyne_kim-povlsen.jpeg

News

Kim Povlsen wird neuer Präsident von Universal Robots

Teradyne ernennt Kim Povlsen ab 1. März 2021 zum neuen Präsidenten von Universal Robots

    • News, Wirtschaftsmeldungen, Personen
Image

Personen

Claus A. Petersen ist neuer Präsident der CEMEP

Während der letzten Generalversammlung von CEMEP in Rom wurde Claus A. Petersen, Vice President von Danfoss Silicon Power zum neuen Präsidenten von CEMEP ernannt.

    • Personen, News
Image
oltrogge_fluidtechnik_druckluft-mieten.jpeg

Fluidtechnik

Druckluft mieten statt Kompressor kaufen

Warum nicht einfach Druckluft mieten, statt einen Kompressor kaufen? Oltrogge bietet genau diesen Service an.

    • Fluidtechnik