Image
Foto: Leantechnik

Antriebs- und Steuerungstechnik

Warum Voma auf Leantechnik-Produkte setzt

In einer Portal-Stapelanlage von Voma sorgen lifgo 5.4-Zahnstangengetriebe von Leantechnik für die hochgenaue Positionierung von Blechen und Platten

Die Anlage stellte sogar die Spezialisten von Voma vor eine Herausforderung: Sie sollte Aluminium-Platten mit einer Länge von 4.000 mm, einer Breite von 1.800 mm und einer Dicke von 200 mm nach dem Folieren von der Rollenbahn sicher auf eine Palette bewegen. „Wir hatten es zusammen mit dem Gewicht des Hubrahmens mit einer Anhängelast von 4.000 kg zu tun“, erinnert sich Voma-Geschäftsführer Knut Vogel. Da die Last mit möglichst geringem Aufwand mechanisch sauber geführt und gehoben werden sollte, fiel die Wahl auf die bewährten lifgo-Zahnstangengetriebe von Leantechnik.

„Ausschlaggebend für unsere Entscheidung war die Konstruktion der lifgo-Getriebe: Sie vereinen Antrieb und eine separate lineare Führung in einem Bauteil“, sagt Knut Vogel. „Dadurch ist der Einbau sehr einfach.“ Mindestens ebenso wichtig war für Voma allerdings die extrem hohe Tragfähigkeit der lifgo 5.4-Getriebe: Sie verfügen über Hubkräfte bis zu 25.000 N und können Lasten mit einem Gewicht von bis zu 2,5 t bei Hubgeschwindigkeiten von bis zu 3 m/s sehr genau positionieren.

Die Sonderbaugröße 5.4 arbeitet wie alle Getriebe der lifgo-Serie hochpräzise, bietet Hubgeschwindigkeiten bis zu 3 m/s und nimmt hohe Querkräfte auf. An der Portal-Stapelanlage sind insgesamt zwei lifgo 5.4-Zahnstangengetriebe installiert – je eines auf der rechten und der linken Seite des Hubrahmens, der die Platten hebt und weitertransportiert. Gehoben und fixiert werden die Aluminiumplatten mit sogenannten Saugtraversen.

Die Zahnstangengetriebe der Baugröße lifgo- 5.4 sind in den Varianten lifgo doppel, lifgo linear, lifgo-Excenter und lifgo linear-Excenter mit einstellbarem Zahnflankenspiel erhältlich. Für Anwendungen mit weniger hohen Traglasten bietet Leantechnik die lifgo-Baugrößen 5.0, 5.1 und 5.3 an. Auf Wunsch werden alle Getriebe komplett mit Motor und Anbauteilen als teil- oder funktionsfertige leantranspo®-Anlage geliefert.

Mehr über lifgo und zu Leantechnik

Leantechnik: lean SL 5.m und lean SL 5.5. neu im Portfolio

Das leichtere lean SL 5.m eignet sich besonders für dynamische Anwendungen und das robustere lean SL 5.5 für Anwendungen mit schweren Lasten entwickelt.
Artikel lesen
Image

Getriebe

Robust, präzise und (fast) geräuschlos

Leantechnik präsentierte auf der Automatica das laufruhige Zahnstangengetriebe Lifgo SVZ.

    • Getriebe, Antriebs- und Steuerungstechnik, Automatica
Image

Antriebs- und Steuerungstechnik

all about automation: Clevere Lösungen von Leantechnik

Der Spezialist für Zahnstangengetriebe und Positioniersysteme zeigt am 5. und 6. Juni in Essen einen Querschnitt seines Produktprogramms.

    • Antriebs- und Steuerungstechnik
Image

Personen

Neues Vorstandsmitglied bei Leantechnik

René Halw ist in den Leantechnik-Vorstand berufen worden und verantwortet seit Januar 2020 die Bereiche Finanzen und Operations.

    • Personen
Image

Antriebs- und Steuerungstechnik

Leantechnik: AFP-System ermöglicht effiziente Mass Customization

Leantechnik hat den AFP-Systembaukasten entwickelt, mit dem sich verschiedene Varianten eines Produktes wirtschaftlich auf einer einzigen Fertigungsstraße produzieren lassen.

    • Antriebs- und Steuerungstechnik, Antriebe